Home » Alle News, Herren News, Top News

Christian Schwaiger wird neuer DSV Herren-Cheftrainer

Christian Schwaiger wird neuer DSV Herren-Cheftrainer (Foto: DSV)

Christian Schwaiger wird neuer DSV Herren-Cheftrainer (Foto: DSV)

Christian Schwaiger wird neuer Cheftrainer der alpinen Herrenmannschaft. Schwaiger folgt auf Mathias Berthold, der in den vergangenen fünf Jahren in der Verantwortung stand und sich nach seinem Rücktritt vom Amt des Bundestrainers zum Saisonende zukünftig beruflich neu orientieren möchte.

Christian Schwaiger übernimmt die Leitung des alpinen DSV-Herren-Teams. Der 51-jährige Diplomtrainer aus Saalfelden, Österreich, war in den letzten fünf Jahren als leitender Disziplintrainer der Herren Speed-Mannschaft tätig. Dabei gelang es ihm, die DSV-Abfahrer wieder in die Weltspitze zu führen und dabei mehrere historische Erfolge zu erringen.

Davor war Schwaiger als Technik-Trainer für die alpinen Damen um Maria Höfl-Riesch, Kathrin Hölzl und Viktoria Rebensburg verantwortlich.

Erfahrungen in der Position des Cheftrainers sammelte Schwaiger im Britischen Skiverband. Hier vollzog er den Neuaufbau der alpinen Abteilung. Unter seiner Regie gelang unter anderem den Baxter-Brüdern der Anschluss an die Weltspitze.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und möchte die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortführen“, sagt Christian Schwaiger. „Nun gilt es, einerseits die Speed-Mannschaft weiter und nachhaltig auf allen Ebenen zu entwickeln und andererseits, die Techniker wieder in die Erfolgsspur zurückzuführen.“

Wolfgang Maier, DSV-Sportvorstand Alpin: „Mit Christian Schwaiger haben wir den idealen Nachfolger von Mathias Berthold gefunden. Christian ist ein erfahrener und fachlich überaus kompetenter Trainer, der das alpine System im DSV seit vielen Jahren kennt. Er leitete zuletzt in enger Abstimmung mit Mathias Berthold die Speed-Gruppe und zeichnet für deren positive Entwicklung verantwortlich. Wir freuen uns, mit ihm unseren Wunschkandidaten gefunden zu haben und sehen der Zukunft positiv entgegen.“

Anmerkungen werden geschlossen.