Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest

Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest

Der 1. Europacup-Slalom der Damen in Hasliberg geht an Charlie Guest

Hasliberg – Hasliberg, eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz ist heute und morgen Schauplatz eines Europacup-Slaloms der Damen. Das heutige Rennen wurde von der Britin Charlie Guest in einer Zeit von 1.36,06 Minuten gewonnen. Dahinter schwangen die Italienerinnen Marta Rossetti (+0,12) und Martina Peterlini (+0,28) auf den Plätzen zwei und drei ab.

Kaja Norbye (+0,51) aus Norwegen landete auf Position vier und war um neun Hundertstelsekunden schneller als die Schwedin Sara Rask, die Fünfte wurde. Beste Österreicherinnen wurden Hannah Köck (+0,62) und Michaela Dygruber (+0,71). Das Duo beendete das heutige Rennen auf den Postionen sechs und sieben. Die Deutsche Marina Wallner (+0,83) schwang als Achte ab. Die besten Zehn wurden von der Wikingerin Maria Therese Tviberg (+0,88) und der Französin Josephine Forni (+0,90) vervollständigt.

Der Rückstand der auf Position elf landenden Andrea Filser vom DSV-Team auf die siegreiche Britin betrug 1,20 Sekunden. Die besten Hausherrinnen waren Charlotte Chable (+1,53) und Carole Bissig (+1,55). Sie landeten auf den Plätzen 13 und 14; letztere zeigte als 28. des ersten Durchgangs im Finale eine sehr gute Leistung und machte aufgrund der zweitbesten Laufzeit 14 Ränge gut. Pech hatten die Schweizerin Elena Stoffel und die Deutsche Jessica Hilzinger, die nach dem ersten Lauf einen Podestplatz belegten und im Finale ausschieden. Somit kann die DSV-Starterin erst morgen den möglichen vierten Saisonsieg erzielen.

Offizieller FIS Endstand: FIS Europacupslalom der Damen in Hasliberg

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.