25 November 2021

Die Ski Weltcup Tour ist zurück in Nordamerika

Die Ski Weltcup Tour ist zurück in Nordamerika
Die Ski Weltcup Tour ist zurück in Nordamerika

Wir sind wieder da! Nachdem die Ski Weltcup Tour eine Saison lang nicht im nordamerikanischen Skigebieten gastiert hat, ist sie nun zurück. Aufgrund der Covid-19-Pandemie mussten die Veranstaltungen in Nordamerika in der Saison 2020-2021 abgesagt werden, aber in dieser Saison werden die Athleten die Möglichkeit haben, in Lake Louise (CAN), Killington (USA) und Beaver Creek (USA) Rennen zu fahren.

Die Skiweltcup Rennen der Männer in Lake Louise (CAN)

Am Montag, den 22. November 2021, inspizierten die Trainer die Strecke vor den Trainingseinheiten für das Abfahrtsrennen, das am 26. und 27. November stattfinden wird. Unter den teilnehmenden Athleten befinden sich auch der Gewinner der Abfahrtskugel in der letzten Saison, Beat Feuz (SUI), und der Zweitplatzierte, Matthias Mayer (AUT). Der Gewinn der Diziplinenwertung wird mit Sicherheit über diese beiden Athleten sowie Vincent Kriechmayr (AUT) und Dominik Paris (ITA) führen. Das erste Training fand am Dienstag, den 23. November statt, bei dem der Österreicher Max Franz mit einer Zeit von 1:48,93 die Bestzeit aufstellte.

Am Sonntag, den 28. November, werden die Athleten den ersten Super G der Saison bestreiten. Bei der letzten alpinen Weltcup-Tournee der Herren in Lake Louise siegte Matthias Mayer (AUT) mit einem Rückstand von 0,40 Sekunden auf den italienischen Skifahrer Dominik Paris.

Die Skiweltcup Rennen der Frauen in Killington (USA)

Während die Speed-Wettbewerbe der Männer in Lake Louise stattfinden, bestreiten die Frauen ihre technischen Wettbewerbe in Killington. Letzte Woche machte die Damentour in Levi (FIN) Station, wo Petra Vlhova (SLO) den Slalom vor Mikaela Shiffrin (USA) und Lena Dürr aus Deutschland gewann. Killington wird sowohl einen Riesenslalom als auch einen Slalom veranstalten, wobei der Riesenslalom am 27. und der Slalom am 28. stattfinden werden.

Im Jahr 2019 konnte Marta Bassino (ITA) den Riesenslalom gewinnen, gefolgt von ihrer italienischen Teamkollegin Federica Brignone und Mikaela Shiffrin (USA). Der Sieg im Slalom ging jedoch an die haushohe Favoritin Mikaela Shiffrin, gefolgt von Petra Vlhova (SLO) und Anna Swenn Larsson (SWE).

Frauenrennen in Lake Louise (CAN)

Nach dem Ende der Frauenwettbewerbe in Killington fahren die Athletinnen direkt nach Lake Louise, um an den Speed-Events teilzunehmen. Am 3. und 4. Dezember werden die Athleten in der Abfahrt antreten und dann am 5. Dezember zum Super G übergehen.

Beim letzten Rennen in Lake Louise gewann Ester Ledecka (CZE) das erste Abfahrtsrennen vor der Schweizerin Corinne Suter und der Österreicherin Stephanie Venier. Im zweiten Abfahrtsrennen in Lake Louise gewann Nicole Schmidhofer (AUT) vor Mikaela Shiffrin (USA) und Francesca Marsaglia (ITA). Im Super-G gewann die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg vor der Italienerin Nicol Delago und der Schweizerin Corinne Suter.

Herren-Wettbewerb in Beaver Creek (USA)

Nach dem Abschluss der Herrenwettbewerbe in Lake Louise fahren die Athleten direkt nach Beaver Creek, um dort zwei Super-G-Wettbewerbe und eine Abfahrt zu absolvieren. Die Super-G-Rennen sind für den 3. und 5. Dezember geplant, während die Abfahrt am 4. Dezember stattfinden soll.

Beim letzten Mal in Beaver Creek gewannen zwei Schweizer die Abfahrts- und Super-G-Rennen. Marco Odermatt (SUI) gewann die Abfahrt vor dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde und dem Österreicher Matthias Mayer. Beat Feuz (SUI) gewann den Super-G vor Johan Clarey (FRA) und Vincent Kriechmayr (AUT).

Da in der vergangenen Saison keine Ski Weltcup Rennen in Nordamerika ausgetragen werden konnten, sind die Rennläufer/innen voller Vorfreude, wieder auf die Pisten zurück zukehren und an ihre Grenzen zu gehen, um so viele Weltcuppunkte wie möglich zu sammeln.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Quelle: www.FIS-Ski.com
Übersetzungsdienst: DeepL

Verwandte Artikel:

Ski Weltcup News: Speed-Action in St. Moritz live erleben
Ski Weltcup News: Speed-Action in St. Moritz live erleben

Nach dem Speed-Auftakt in Nordamerika ist vor dem Super-G-Wochenende im Engadin: In St. Moritz stehen am Samstag und Sonntag (11./12. Dezember) zwei Rennen in der Schweizer Paradedisziplin auf dem Programm. Das Swiss-Ski Team zählt dabei auf die Unterstützung der Schweizer Ski-Fans vor Ort. Diesmal soll im Oberengadin alles anders sein als vor zwölf Monaten, als… Ski Weltcup News: Speed-Action in St. Moritz live erleben weiterlesen

Federica Brignone freut sich auf die Super-G Rennen in St. Moritz
Federica Brignone freut sich auf die Super-G Rennen in St. Moritz

Lake Louise/St. Moritz – Kaum ist der Super-G der Damen in Lake Louise zu Ende gegangen, stehen am dritten Adventwochenende bereits die nächsten Super-G’s auf dem Programm. Schauplatz des Geschehens ist St. Moritz in der Schweiz. Federica Brignone aus Italien, gestern sehr gute Fünfte, und acht andere Frauen stehen im azurblauen Aufgebot für die zwei… Ski Weltcup News: Federica Brignone freut sich auf die Super-G Rennen in St. Moritz weiterlesen

Urs Kryenbühl muss um seinen Einsatz in Gröden und Bormio zittern.
Urs Kryenbühl muss um seinen Einsatz in Gröden und Bormio zittern.

Gröden/Bormio – Der Swiss-Ski-Athlet Urs Kryenbühl hat bei den beiden Speedrennen in Beaver Creek überzeugt. Zehn Monate nach seinem Abflug auf der Kitzbüheler „Streif“ belegte der Skirennläufer sowohl im Super-G als auch in der Abfahrt den 16. Platz. Wenn man sich in Erinnerung ruft, welche Verletzungen sich der Eidgenosse zuzog, kann man durchaus von einem… Sind die Starts von Urs Kryenbühl und Ralph Weber in Gröden und Bormio in Gefahr? weiterlesen

Europacup News: Der Slalom-Auftakt erfolgt in Obereggen
Europacup News: Der Slalom-Auftakt erfolgt in Obereggen

In Obereggen geht am nächsten Mittwoch, 15. Dezember der erste Europacupslalom des Olympiawinters über die Bühne. Es ist damit zu rechnen, dass zahlreiche Weltcupathleten am Start sind. DAS RENNEN. Obereggen könnte heuer noch ein bisschen besonderer werden als es ohnehin Jahr für Jahr ist. Nur ein einziger Weltcupslalom steht vor Obereggen im Kalender, nämlich jener… Europacup News: Der Slalom-Auftakt erfolgt in Obereggen weiterlesen

Ski Weltcup News: Mikaela Shiffrin hat Sofia Goggia in Lake Louise mehr als nur bewundert
Ski Weltcup News: Mikaela Shiffrin hat Sofia Goggia in Lake Louise mehr als nur bewundert

Lake Louise – Ohne Zweifel war die Italienerin Sofia Goggia mit ihren drei Siegen die überragende Ski Weltcup Rennläuferin in Lake Louise. Mikaela Shiffrin, die im Super-G Sechste wurde, kann auch glücklich sein. Nun geht es weiter nach St. Moritz. Zuletzt gewannen dort die azurblaue Athletin und ihre US-amerikanische Konkurrentin. Goggia triumphierte gestern im Super-G… Ski Weltcup News: Mikaela Shiffrin hat Sofia Goggia in Lake Louise mehr als nur bewundert weiterlesen

Banner TV-Sport.de