Home » Alle News, Damen News, Top News

Ester Ledecká wird beim Super-G in St. Moritz starten

Ester Ledecká wird beim Super-G in St. Moritz starten

Ester Ledecká wird beim Super-G in St. Moritz starten

Lake Louise – Alle reden von ihr und alle wollen sie. Die Rede ist von der tschechischen Skirennläuferin und Snowboarderin Ester Ledecká. Die 24-Jährige hat in Lake Louise die erste Abfahrt gewonnen und dank des vierten Platzes in der zweiten Abfahrt das rote Trikot der Führenden in der Disziplinenwertung inne. Im Super-G ergatterte sie als 30. des gestrigen Tages einen Punkt.

Am kommenden Wochenende will sie in St. Moritz sowohl im Super-G als auch beim Parallelslalom an den Start gehen. Heute landet sie von Calgary kommend in München, um dann direkt in die Schweiz zu reisen, um zu trainieren. Des Weiteren wird sie in Val d’Isère fahren.

So verzichtet Ledecká auf ihre Snowboardtermine in Cortina d’Ampezzo und in Carezza. Die guten Ergebnisse in Kanada zeigen, dass die Super-G-Olympiasiegerin von 2018 immer mehr in die alpine Welt eintauchen will. Vor den Rennen in Lake Louise trainierte sie einen Monat in Nakiska und wechselte täglich zwischen Skiern und Snowboard.

Auf alle Fälle demonstriert die Athletin eine außergewöhnliche Entschlossenheit, neue Kapitel in der Wintersporthistorie zu schreiben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.neveitalia.it (Auszug), sport.aktuality.sk

Anmerkungen werden geschlossen.