Home » Alle News, Damen News, Top News

Federica Sosio gibt nicht auf

Federica Sosio gibt nicht auf (© Archivio FISI/Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Federica Sosio gibt nicht auf (© Archivio FISI/Pier Marco Tacca/Pentaphoto)

Veltlin – Nach 18 Monaten voller Probleme fasst sich die italienische Skirennläuferin Federica Sosio ein Herz. Sie wagt einen Neubeginn. Die Athletin, die in den Speeddisziplinen und auch ab und zu in der Kombination an den Start geht, hat hart auf dem Stilfser Joch gearbeitet. Michelangelo Tentori unterstützt seinen Schützling mit bestem Wissen und Gewissen. Er will dafür Sorge tragen, dass Sosio wieder langsam Fuß fasst und sich wieder für höhere Aufgaben empfehlen kann.

Sosio berichtet, dass das Training gut läuft und dass sie tolle Bedingungen vorfindet. Nachdem sie aus der azurblauen Nationalmannschaft ausgeschlossen wurde, arbeitet sie für die Heeressportgruppe und kann sich auf Tentori verlassen. Sie kennt den Trainer schon lange und ist daher mit seinen Arbeitsvorgängen bestens vertraut. Die Italienerin ist nach wie vor top motiviert und will alles geben um wieder auf sich aufmerksam zu machen. Als Ziel hat sich die 26-Jährige die Wiedereingliederung in die Speedgruppe im Ski Weltcup gesetzt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Anmerkungen werden geschlossen.