Home » Alle News, Damen News, Top News

Italienisches Damenteam feiert Doppelsieg in Sölden

Marta Bassino und Federica Brignone freuen sich über den italienischen Doppelsieg.

Marta Bassino und Federica Brignone freuen sich über den italienischen Doppelsieg.

Sölden – Beim heutigen Riesenslalom der Damen, einhergehend mit dem ersten Ski Weltcup der WM-Saison 2020/21 hatten die Italienerinnen jede Menge Grund zu feiern. So freute sich Marta Bassino über ihren zweiten Sieg im Ski Weltcup. Mit der amtierenden Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone als Zweite kletterte eine weitere azurblaue Athletin aufs Podest.

Komplettiert wurde das herausragende Ergebnis von Sofia Goggia. Die Skirennläuferin, ihres Zeichens 2018 Abfahrts-Olympiasiegerin in Pyeongchang, belegte den guten sechsten Platz. Die teilweise sehr jungen Athletinnen Lara Della Mea, Laura Pirovano, Roberta Melesi, Valentina Cillara Rossi, Luisa Bertani und Debütantin Ilaria Ghisalberti zahlten noch Lehrgeld.

Mit den Plätzen, 40, 43, 43, 52, 58 und 61, die sie im ersten Lauf einfuhren, waren sie noch zu weit von einer Finalqualifikation und möglichen Weltcupzählern entfernt. Heute blieb ihnen nur der Glückwunsch an ihre drei sehr erfolgreichen Mannschaftskolleginnen. Aber so etwas kann sich ja schnell ändern.

Daten und Fakten zum Ski Weltcup Auftakt 2020/21
1. Riesenslalom der Damen in Sölden

Offizielle FIS-Startliste 1. Durchgang – Start 10.00 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 1. Durchgang **
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem 1. Durchgang
Offizielle FIS-Starliste 2. Durchgang – Start 13.00 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 2. Durchgang **
Offizieller FIS-Endstand Riesenslalom Damen in Sölden
** sollte der Liveticker mobil nicht gleich laden – bitte Reload drücken

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.