24 November 2021

Lena Dürr will auch beim Slalom in Killington in der Erfolgsspur bleiben

Lena Dürr will auch beim Slalom in Killington in der Erfolgsspur bleiben
Lena Dürr will auch beim Slalom in Killington in der Erfolgsspur bleiben

Die Alpinen kämpfen ab kommenden Freitag bei den Weltcups in Lake Louise (CAN) und Killington (USA) um Weltcup-Punkte. Während für die Herren in Kanada von Freitag bis Sonntag mit zwei Abfahrts- und einem Super-G-Rennen die ersten Speed-Bewerbe der Saison auf dem Programm stehen, gehen die Damen am Samstag und Sonntag in Killington in Riesenslalom und Slalom an den Start.

Nach einem erfolgreichen Wochenende im hohen Norden Europas, wo die DSV Damen eine starke Teamleistung zeigten und sich über zwei Podestplätze von Lena Dürr freuen konnten, geht es nun in die USA. In der Heimat von Mikaela Shiffrin, genauer gesagt im us-amerikanischen Killington stehen am Wochenende zwei Technikrennen auf dem Programm.

Für den Riesenslalom am Samstag hat DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller mit Andrea Filser (SV Wildsteig) und Marlene Schmotz (SC Leiztachtal) zwei Athletinnen nominiert. Am Sonntag wollen Lena Dürr (SV Germering), Emma Aicher (SC Mahlstetten), Andrea Filser (SV Wildsteig) und Marlene Schmotz (SC Leiztachtal) an die starke Teamleistung von Levi anknüpfen.

DSV Damen Bundestrainer: Jürgen Graller: „Mit viel Selbstvertrauen nach den Resultaten von Levi besteigen wir den Flieger in die USA. Am Wochenende stehen für uns in Killington ein Riesentorlauf und ein Slalom auf dem Programm.

Wir werden im Slalom mit Lena Dürr, Andrea Filser, Marlene Schmotz und Emma Aicher starten. Die zwei Startplätze im Riesentorlauf werden Marlene Schmotz und Andrea Filser einnehmen. Leider kann Jessica Hilzinger die Reise aufgrund einer wieder aktuellen Rückenproblematik nicht antreten. Wir sind aber dabei, dies medizinisch abzuklären, und ich bin mir sicher, dass wir das Problem in den nächsten Tagen wieder in den Griff bekommen.“

Lena Dürr: „Mir geht es richtig gut nach dem Wochenende in Levi. Es hat so viel Spaß gemacht. Ich habe jetzt kurz nochmal Energie getankt, war eine Nacht daheim und jetzt sind wir am Weg nach Killington. Dort haben wir nochmal ein paar Trainingstage, bevor es am Sonntag schon wieder weitergeht mit dem nächsten Slalom.

Mir taugt der Hang, mir taugt der Schnee in Killington. Ich hoffe auch, dass wieder Zuschauer da sein werden. Das Rennen ist – sofern es Corona zulässt – eines mit den meisten Zuschauern. Von dem her hoffe ich auf eine gute Stimmung und darauf, dass wir unsere Teamleistung auch dort wieder umsetzen können.“

Killington (USA):

– Sa., 27.11.2021, 16:00/19:00 Uhr (MEZ), Riesenslalom Damen
– So., 28.11.2021, 15:45/18:45 Uhr (MEZ) Slalom Damen

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr

Beaver Creek – Am zweiten Adventssonntag geht die zweite Abfahrt der Herren auf der Raubvogelpiste von Beaver Creek über die Bühne. Die Speedspezialisten bestreiten folglich das vierte Rennen in vier Tagen. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fuhr im ersten Abfahrtslauf wie vom anderen Stern und verwies unter anderem Lake Louise-Sieger Matthias Mayer aus Österreich in… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.00 Uhr weiterlesen

Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar
Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar

Lake Louise – Heute wurde im kanadischen Lake Louise, idyllisch gelegen in den Rocky Mountains, die zweite Damenabfahrt in der Skiweltcupsaison 2021/22 ausgetragen. Dabei siegte, wie gestern, die Italienerin Sofia Goggia, wenngleich mit einem etwas geringeren Vorsprung auf die Konkurrenz. In einer Zeit von 1.28,42 Minuten verwies sie abermals die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,84) auf… Sofia Goggia ist auch in der 2. Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise eine Klasse für sich weiterlesen

Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.
Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.

In der zweiten Lake Louise (CAN) Abfahrt präsentierte sich das Damen-Team wieder sehr stark. Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen starke Leistungen und platzierten sich auf den Rängen vier und fünf. Damit führen sie eine starke Mannschaftsleistung an. Der Sieg ging, wie schon gestern, an die Italienerin Sofia Goggia, vor Breezy Johnson (USA) und Corinne… Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen bei zweiter Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise starke Leistungen weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen
Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen

Beaver Creek – Am heutigen Samstagabend fand im US-amerikanischen Beaver Creek die erste von zwei Herren-Weltcupabfahrten statt. Dabei siegte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der in einer Zeit von 1.39,63 Minuten mehr als nur sehr gut unterwegs war und wohl seinen Triumph seinem möglicherweise schwer verletzten und vor dem unmittelbaren Karriere-Ende stehenden Teamkollegen Kjetil Jansrud… Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen weiterlesen

Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey
Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey

Bei der ersten von zwei Abfahrten auf der Birds of Prey Strecke in Beaver Creek wurde Matthias Mayer starker Zweiter. Der Sieg ging, wie schon im gestrigen Super-G, an Aleksander Aamodt Kilde (NOR). Dritter wurde der Schweizer Beat Feuz. Bei optimalen äußeren Bedingungen ging die erste Abfahrt in Beaver Creek über die Bühne. Als erster… Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey weiterlesen

Banner TV-Sport.de