2 Dezember 2023

LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Tremblant 2023 am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit: 17.15 Uhr / Finale 20.15 Uhr

LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Tremblant 2023 am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 17 Uhr / Finale 20.15 Uhr (Foto: © Tremblant / Pierre-Alexandre Legault)
LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Tremblant 2023 am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 17 Uhr / Finale 20.15 Uhr (Foto: © Tremblant / Pierre-Alexandre Legault)

Am 2. Dezember 2023 richtet Tremblant ein bedeutendes Ereignis im alpinen Skisport aus: den Damen-Riesenslalom. Dieses Event ist Teil des FIS Alpine Ski Weltcups und zieht die weltbesten Riesenslalom-Athletinnen an. Mit dem ersten Durchgang, der um 17:00 Uhr beginnt, und dem entscheidenden Finallauf der besten 30 Damen um 20:15 Uhr, verspricht der Tag, voller Spannung und sportlicher Höchstleistungen zu sein. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesentorlauf-Durchgang der Damen in Tremblant, der am Samstag um 17:00 Uhr beginnt, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie hier gleich nach der Auslosung.

 

OK-Tremblant:

16:40 Uhr: Aufgrund von Nebel wird die Startzeit um 15 Minuten verzögert: Neue Startzeit 17:15 Uhr.

   

Daten und Fakten zum Ski Weltcup
Riesenslalom der Damen in Tremblant

Startliste 1. Durchgang – Start 17.00 Uhr
Liveticker der Damen 1. Durchgang **
Zwischenstand nach dem 1. Durchgang
Starliste 2. Durchgang – Start 20.15 Uhr
Liveticker der Damen 2. Durchgang **
FIS-Endstand Riesenslalom Damen Tremblant

Gesamtweltcupstand der Damen 2023/24
Weltcupstand Riesenslalom Damen 2023/24

Nationencup: Damenwertung 2023/24
Nationencup: Gesamtwertung 2023/24

Alle Daten werden nach Eintreffen aktualisiert

 

Das Wetter in Mont-Tremblant, Kanada

Hier sind die Wettervorhersagen für Mont-Tremblant, Kanada, für Samstag, den 2. Dezember 2023, im Zeitraum von 11:00 bis 15:00 Uhr:

  • 11:00 Uhr: Die Temperatur wird bei etwa 2°C liegen, mit Schneefall und Windgeschwindigkeiten von etwa 5 km/h.
  • 12:00 Uhr: Weiterhin Schneefall bei etwa 2°C und gleichbleibenden Windbedingungen.
  • 13:00 Uhr: Schneefall setzt sich fort, die Temperatur steigt leicht auf 3°C.
  • 14:00 Uhr: Der Himmel wird hauptsächlich bewölkt sein, bei einer Temperatur von etwa 3°C.
  • 15:00 Uhr: Die Bedingungen bleiben hauptsächlich bewölkt bei einer Temperatur von etwa 2°C​​​​.

 

Schlüsselfiguren und ihre Chancen

Lara Gut-Behrami, die Schweizer Skirennläuferin, hat bereits beeindruckende Erfolge erzielt und könnte Geschichte schreiben. Ihre jüngsten Siege positionieren sie als eine der Top-Favoritinnen. Ihre Leistung in den ersten beiden Weltcup-Riesenslaloms der Saison zeigt, dass sie in Topform ist und möglicherweise als erste Athletin seit Tina Maze im Jahr 2012/13 die ersten drei Rennen der Saison gewinnen könnte.

Mikaela Shiffrin, die amerikanische Skilegende, wird ebenfalls mit großer Spannung erwartet. Mit insgesamt 90 Weltcup-Siegen, darunter 21 im Riesenslalom, dominierte sie die vergangene Saison. Ihre Präsenz auf der Piste bedeutet immer eine beeindruckende Leistung, und sie wird zweifellos alles daransetzen, ihre Siegesserie fortzusetzen.

Andere bemerkenswerte Teilnehmerinnen

  • Federica Brignone aus Italien sucht ihren ersten Weltcup-Riesenslalom-Sieg seit über einem Jahr.
  • Sara Hector aus Schweden hofft, an ihre Erfolge bei den Olympischen Spielen anzuknüpfen.
  • Petra Vlhová aus der Slowakei strebt nach ihrem ersten Weltcup-Riesenslalom-Sieg seit März 2022.
  • Alice Robinson aus Neuseeland, eine junge Athletin mit vielversprechender Zukunft, wird kurz vor dem Rennen ihren 22. Geburtstag feiern.
  • Valérie Grenier, die lokale Favoritin aus Kanada, kennt die Pisten in Tremblant gut und könnte für eine Überraschung sorgen.

Ein historisches Event

Dieser Riesenslalom in Tremblant ist nicht nur wegen der teilnehmenden Athletinnen bemerkenswert, sondern auch, weil es das erste Mal ist, dass ein Weltcup-Event an diesem Ort ausgetragen wird. Es ist ebenfalls das zweite Mal in 30 Jahren, dass ein Weltcup-Riesenslalom für Frauen in Kanada stattfindet. Die französischen und österreichischen Skifahrerinnen hatten in der Vergangenheit Erfolg in kanadischen Riesenslalom-Events, was die Spannung weiter erhöht.

Fazit

Mit der idyllischen Kulisse von Tremblant und einer anspruchsvollen Piste verspricht der Damen-Riesenslalom ein Highlight des Wintersportkalenders zu werden. Die Kombination aus erfahrenen Champions und aufstrebenden Talenten, gepaart mit der historischen Bedeutung dieses Rennens, verspricht einen unvergesslichen Wettkampf. Fans und Sportbegeisterte können sich auf spektakuläre Läufe und packende Momente freuen, wenn der erste Durchgang um 17:00 Uhr beginnt und der spannende Finallauf um 20:15 Uhr startet.

Tremblant (CAN)

– Sa., 02.12.2023, 17:00/20:15 Uhr (MEZ): Riesenslalom, Frauen
– So., 03.12.2023, 17:00/20:15 Uhr (MEZ): Riesenslalom, Frauen

 

 

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Herren Saison 2023/24

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Damen Saison 2023/24




Verwandte Artikel:

Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“
Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“

Am 1. März 2024 präsentiert der ORF den ersten Teil der eindrucksvollen Dokumentation über Marco Schwarz, die tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Karriere des österreichischen Skirennläufers bietet. Die Serie, betitelt „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“, beleuchtet Schwarz’s Weg zurück an die Spitze des Skiweltcups nach einem schweren Sturz in Bormio, der seine… Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ weiterlesen

Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt
Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt

Ragnhild Mowinckel, eine herausragende Figur im alpinen Skisport, hat angekündigt, dass sie ihre beeindruckende Laufbahn nach dieser Saison beenden wird. Diese Entscheidung, ihre Karriere auf einem Höhepunkt zu beenden, teilte sie in emotionalen Beiträgen auf Social Media mit, kurz nachdem sie in Cortina d’Ampezzo triumphierend ihr letztes Weltcup-Rennen gewonnen hatte. Mowinckel, die in den letzten… Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt weiterlesen

Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.
Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.

Clément Noël hat mit seinem jüngsten Erfolg, einem zweiten Platz in Palisades Tahoe, seinen beeindruckenden Saisonverlauf mit nunmehr vier Podiumsplätzen weiter ausgebaut. Trotz der herausragenden Leistungen von Manuel Feller, der sich in dieser Saison als nahezu unbesiegbar erweist, zeigt sich Noël von seiner besten Seite und unterstreicht die Schwierigkeit, an die Spitze zu gelangen. Der… Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël – Nun fehlt nur noch ein Sieg. weiterlesen

Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)
Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)

Erster Europacup-Sieg! Noel Zwischenbrugger aus Österreich triumphiert in Pass Thurn und markiert damit einen historischen Moment für sich und sein Team. Der junge Vorarlberger setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung gegen Flavio Vitale (+ 0.07) aus Frankreich und Hans Grahl-Madsen (+ 0.31) aus Norwegen durch, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. „Der heutige… Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus
Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus

Nach dem aufregenden Ski Weltcup Slalom der Herren in Palisades Tahoe, USA, zeichnet sich eine klare Tendenz in der Vergabe der kleinen Slalom-Kristallkugel ab. Unter optimalen Bedingungen lieferten die Athleten eine beeindruckende Show, die durch eine hohe Ausfallquote noch zusätzlich an Spannung gewann. Manuel Feller aus Österreich vollbrachte im Finale eine beeindruckende Aufholjagd und katapultierte… Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus weiterlesen

Banner TV-Sport.de