Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Marlene Schmotz gewinnt zweiten Europacup-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Marlene Schmotz gewinnt zweiten Europacup-Nachtslalom in Melchsee-Frutt (Foto: Leni Schmotz / privat)

Marlene Schmotz gewinnt zweiten Europacup-Nachtslalom in Melchsee-Frutt (Foto: Leni Schmotz / privat)

Am heutigen Freitag stand in Melchsee-Frutt der zweite Europacup-Nachtslalom der Damen auf dem Programm. Nach Platz zwei am Vorabend, konnte sich heute Marlene Schmotz über den Sieg freuen. Die DSV-Läuferin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:45.19 Minuten vor der Italienerin Lara Della Mea (2. – + 0.53) und Charlotta Säfvenberg (3. – + 1.15) aus  Schweden durch.

Mit Jessica Hilzinger (4. – + 1.39) konnte sich eine zweite DSV-Rennläuferin vor der Italienerin Martina Peterlini (5. – + 1.50) innerhalb der Top 5 einreihen.

Als beste ÖSV Rennläuferin beendete Franziska Gritsch (6. – + 1.61) das Flutlichtrennen vor Marusa Ferk (7. – + 1.72) und den beiden Norwegerinnen Maren Skjøld (8. – + 1.88) und Kaja Norbye (9. – + 1.97) auf dem sechsten Platz.

Hinter der Zehntplatzierten Schwedin Sara Rask (10. – + 2.02), klasierten sich die Österreicherinnen Hannah Köck (11. – + 2.31), Katharina Huber (13. – + 2.50), Bernadette Lorenz (14. – + 2.68) und Therese Sporer (15. – + 2.70) auf den Rängen elf bis fünfzehn. Dazwischen schob sich nur die Slowenin Neja Dvornik (12. – + 2.37) auf den zwölften Platz.

Offizieller FIS-Endstand: 2. EC-Slalom der Damen in Melchsee-Frutt

Anmerkungen werden geschlossen.