3 März 2019

Mikaela Shiffrin hat noch Ziele: Einmal alle fünf Kristallkugeln gewinnen

Mikaela Shiffrin hat noch Ziele: Einmal alle fünf Kristallkugeln gewinnen
Mikaela Shiffrin hat noch Ziele: Einmal alle fünf Kristallkugeln gewinnen

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ist noch nicht einmal 24 Jahre alt und hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Nach dem vorzeitigen dritten Gesamtweltcupsieg in Folge will sie nun alle Kristallkugeln in einer Saison gewinnen.

Dieses Ziel will sie irgendwann einmal erreichen. Denn die US-Amerikanerin kann auf Errungenschaften in allen Disziplinen verweisen. Sie hat bisher 57 Weltcupsiege erreicht, und im Weltcupzirkus ist man sich sicher, dass sie den Rekord der Damen – er steht  bei 82 Erfolgen und wird von ihrer Landsfrau Lindsey Vonn gehalten – brechen wird. Und Ingemar Stenmark wird auch bald erreicht sein. Der Edeltechniker aus Schweden hat 86 Siege im Weltcup erzielt.

Shiffrin verweist auf eine außerordentlich-spektakuläre Saison. Sie ist die erst siebte Athletin, die in der Abfahrt, im Super-G, im Slalom, im Riesentorlauf und in der Kombination gewinnen konnte. Außerdem freute sie sich über die Goldmedaille im WM-Slalom von Åre. Im Riesentorlauf gab es dank dem dritten Schlussrang die Bronzemedaille, also ein weiteres Edelmetall. In Parallel-Riesentorläufen und City Events zählt sie auch immer zu den Großen ihrer Zunft.

Wenn der Weltcup in Spindlermühle gastiert, wird die US-Amerikanerin wieder angreifen. Sie pausierte 14 Tage. In der Tschechischen Republik wird sie wieder auf ihre Slalom-Widersacherin Petra Vlhová treffen, die vor heimischem Publikum den Europacup-Riesenslalom in Jasná vor Marlene Schmotz und Eva-Maria Brem triumphieren konnte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.krone.at

Verwandte Artikel:

Lara Gut-Behrami und ihr schweres Jahr 2019
Lara Gut-Behrami und ihr schweres Jahr 2019

Sorengo – Die eidgenössische Skirennläuferin Lara Gut-Behrami erlebte im Jahr 2019 ein Seuchenjahr. Sie hatte nicht nur Probleme im Riesenslalom. Der Druck auf die 30-Jährige wurde immer intensiver, da jeder „die echte Lara“ wieder sehen wollte. Das war alles andere als lustig. Die Schweizerin musste diese Talsohle durchwandern und sich sogar anhören, die sportliche Karriere… Lara Gut-Behrami und ihr schweres Jahr 2019 weiterlesen

Marco Schwarz hat die große Kristallkugel im Visier
Marco Schwarz hat die große Kristallkugel im Visier

Wien – Der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Marco Schwarz hat einen erfolgreichen Skiwinter 2020/21 erlebt und möchte auch in der bevorstehenden Saison Großes erreichen. Nach dem Gewinn zweier WM-Medaillen und der kleinen Kristallkugel im Slalomweltcup kann man die Messlatte ruhigen Gewissens ein wenig höher legen. Der Kärntner will auch im Riesentorlauf und im Super-G weiter… Marco Schwarz hat die große Kristallkugel im Visier weiterlesen

Über die Rolle von Mike Pircher als ÖSV Riesentorlauf Trainer
Über die Rolle von Mike Pircher als ÖSV Riesentorlauf Trainer

Sölden – In rund einem Monat beginnt in Sölden der Ski Weltcup Winter 2021/22. Mike Pircher und Ferdinand Hirscher wollen die ÖSV-Riesenslalomspezialisten an die Spitze führen. Es ist nicht einfach, zumal diese Disziplin bis vor kurzem das Sorgenkind der rot-weiß-roten Herren war. Andersrum kann man auch sagen, dass sowohl Pircher als auch Hirscher eine anspruchsvolle… Über die Rolle von Mike Pircher als ÖSV Riesentorlauf Trainer weiterlesen

Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen
Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen

Peking – Wenn im Februar 2022 die Olympischen Winterspiele in Peking über die Bühne gehen werden, werden die USA nur vollgeimpfte Athletinnen und Athleten in das Reich der Mitte entsenden. Das US-amerikanische Nationale Olympische Komitee gab gestern bekannt, dass alle, die die Vereinigten Staaten von Amerika im Zeichen der fünf Ringe repräsentieren wollen, bis Anfang… Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen weiterlesen

Joana Hählen macht auch im Beachvolleyball keine schlechte Figur (Foto: © Joana Hählen / Instagram)
Joana Hählen macht auch im Beachvolleyball keine schlechte Figur (Foto: © Joana Hählen / Instagram)

Bern – Die eidgenössische Skirennläuferin Joana Hählen und ihre Landsfrau Anouk Vergé-Dépré suchen nach Gemeinsamkeiten. Letztere gewann mit ihrer Kollegin Joana Heidrich im Rahmen der Olympischen Sommerspiele in Tokio die Bronzemedaille im Beachvolleyball. Die Wintersportlerin hat der Sommersportlerin zuhause vor dem Fernseher die Daumen gedrückt. Ach ja, die Gemeinsamkeiten: Beide sind 29 Jahre alt und… Joana Hählen macht auch im Beachvolleyball keine schlechte Figur weiterlesen

Banner TV-Sport.de