Home » Alle News, Damen News, Top News

Nicol Delago will weiterhin für Furore sorgen

Nicol Delago will weiterhin für Furore sorgen  (Foto: Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Nicol Delago will weiterhin für Furore sorgen (Foto: Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Wolkenstein – Wen man in der letzten Saison die jungen Speedspezialistinnen herauspickt, die im Ski Weltcup am meisten für Furore gesorgt haben, kann man ohne Zweifel neben der DSV-Athletin Kira Weidle im gleichen Atemzug auch die Südtirolerin Nicol Delago nennen.

Die junge Grödnerin fuhr mehrere Male unter die besten Zehn. Beim Heimrennen auf der Saslong wurde sie ausgezeichnete Zweite. Und auch bei der Ski-WM unterstrich die Südtirolerin mit Rang sechs ihr Talent auf beeindruckende Weise.

Skitechnisch ist die junge Athletin, deren Schwester Nadia ebenfalls Weltcupluft schnuppert, sehr gut unterwegs. Sie schluckt die Wellen bravourös und ist außerdem ein sympathischer wie lebenslustiger Charakter. Weidle und Delago sind zwei Wintersportlerinnen, die mit ihrem erfrischenden Wesen für den alpinen Skirennsport ein Gewinn sind.

Mal sehen, was das aufstrebende Duo im nächsten Winter zu bieten hat. Selbst wenn keine Weltmeisterschaften oder Olympischen Winterspiele anstehen, wollen die Südtirolerin und die Deutsche den Großen der Zunft – und das sind neben der slowenischen Weltmeisterin Ilka Stuhec, die Schweizerinnen und die Österreicherinnen – etwas oder viel Paroli bieten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.