Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

ÖSV NEWS: Europacup Team trainiert im Goldberg für Edelmetall

Mobilisation am frühen Morgen, bevor´s in einen anstrengenden Trainingstag geht. (Foto: ÖSV)

Mobilisation am frühen Morgen, bevor´s in einen anstrengenden Trainingstag geht. (Foto: ÖSV)

Nach Konditionskursen in Rif, der Therme Geinberg und Leogang (Hotel Mama Thresl) waren die Europacup Athletinnen auf ihrer vierten Intensivwoche in Bad Hofgastein zu Gast. Ob der Hotelname auch für die Saisonleistungen bürgt, wird sich in einigen Monaten weisen. Das Goldberg beherbergte die Mannschaft rund um Carina Dengscherz erstklassig.

Vor der herrlichen Bergkulisse Hofgasteins wurde ebenso für den Erfolg geschwitzt, wie in der Turnhalle und Kraftkammer der Skihotelfachschule und in der Alpentherme Gastein.

Neben zwei Judo-Einheiten mit Helga Höllwart, stattete die langjährige Weltcup Läuferin Michaela Kirchgasser der Mannschaft einen Besuch ab. Nach einem informativen dreistündigen sport-talk mit den Athletinnen, forderte Kirchi die Damen noch in einem Life Kinetik Training.

Der Bad Gasteiner Graukogel war zum Wochenausklang nicht nur konditionell und topographisch noch ein Schmankerl. Am WM-Berg von 1958 überraschte Hüttenpächter Franz Weiss das Team mit Getränken, Grillspezialitäten und den vielgelobten Schwarzbeernocken zum Nachtisch.

Athletinnen: Carina Dengscherz, Michaela Dygruber, Elisa Mörzinger, Bernadette Lorenz,

Trainer bzw. Physio: Bozana Maksic, Florian Putz, Peter Petscharnig, Gerhard Huttegger

Quelle:  www.OESV.at

Michaela Kirchgasser stand den Athletinnen Rede und Antwort. (Foto: ÖSV)

Michaela Kirchgasser stand den Athletinnen Rede und Antwort. (Foto: ÖSV)

Anmerkungen werden geschlossen.