Home » Alle News, Damen News, Top News

Olympia 2018: Drei lustige Zitate aus Pyeongchang

Mikaela Shiffrin: „Ich werde Ihnen nicht sagen, wo genau ich meine Medaillen aufbewahre – falls sie bei mir einbrechen und sie stehlen wollen.“ (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Mikaela Shiffrin: „Ich werde Ihnen nicht sagen, wo genau ich meine Medaillen aufbewahre – falls sie bei mir einbrechen und sie stehlen wollen.“ (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Pyeongchang – Oft passiert es ungewollt, manchmal mit purer Absicht. Die Athletinnen und Athleten, die für ihr Land bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea gut vertreten wollen, machen nicht nur mit guten Leistungen auf sich aufmerksam.

Ab und zu huscht ihnen ein flotter Spruch über die Lippen. So sagte etwa Slalomkönigin Mikaela Shiffrin aus den USA: „Ich werde Ihnen nicht sagen, wo genau ich meine Medaillen aufbewahre – falls sie bei mir einbrechen und sie stehlen wollen.“

Beat Feuz aus der Schweiz, der jeweils in den Speeddisziplinen eine Medaille anpeilt, berichtete auf die Frage, wo denn auf der Abfahrt die Schlüsselstelle sei: „Die fängt beim Start an und hört im Ziel auf.“

Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn sieht in der Italienerin Sofia Goggia ihre schärfste Rivalin im Kampf um Abfahrtsgold. Die 81-fache Siegerin eines Weltcuprennens erzählte: „Sie ist verrückt – so wie ich. Deshalb verstehen wir uns so gut!“

Wir von skiweltcup.tv hoffen, dass diese Zitate nicht die letzten sein werden, die die Skirennläuferinnen und -rennläufer von sich geben werden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.rp-online.de

 

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der ALPINEN
Olympischen Winterspiele in PyeongChang

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.