Alle News, Damen News, Top News »

Nicht nur Karoline Pichler schwitzt ab heute auf dem Stilfser Joch

Stilfser Joch – Die italienischen Ski-Damen bereiten sich bestmöglich auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vor. Dafür haben sie auf dem Stilfser Joch ihre Trainingszelte aufgeschlagen. Das Gletschertraining beginnt heute und dauert bis Freitag dieser Woche.
Cheftrainer Gianluca Rulfi wird Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, die Delago-Schwestern Nadia und Nicol, Verena Gasslitter, Roberta Melesi, Karoline Pichler und Laura Pirovano betreuen. Marta Bassino wird nicht vor Ort sein.
Mit von der Partie sind Paolo Stefanini, Paolo Deflorian, Luca Scarian, Luca Borgis, Christoph Atz, Marco Sberze, Giacomo Radici und Giuseppe Piller Cottrer. Jeder hat seine …

Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV-Skiherren nutzen den Computer zum „Schnee“-Training

Münster in Tirol – Die ÖSV-Skiherren machen aus der Not eine Tugend. Mehr noch: Not macht erfinderisch. Da es nicht viel Schnee gibt, sind die Athleten auf etwas eigensinnige Übungseinheiten angewiesen. So trainieren sie auf einem Skiteppich und simulieren das Schneetraining.
Riesenslalom-Ass Stefan Brennsteiner sieht das Ganze als eine „lässige Herausforderung“. Zudem gibt es einen Ski-Simulator. Formel-1-Fahrer haben oft Computereinheiten, um sie die Tücken der Rennstrecken besser einzubringen. Die rot-weiß-roten Skirennläufer fahren die Ski Weltcup Strecke von Beaver Creek ab, eben nur ferngesteuert und quasi vor dem Bildschirm.
Brennsteiners Mannschaftskollege Patrick Feurstein …

Alle News, Herren News, Top News »

Mattia Casse und Co. sind bereit für das Gletschertraining

Stilfser Joch – Das azurblaue Speedquartett Peter Fill, Mattia Casse, Emanuele Buzzi und Matteo Marsaglia freuen sich auf das Gletschertraining auf dem Stilfser Joch. Dieses beginnt am heutigen Dienstag und dauert bis zum kommenden Freitag.
Die vier A2-Kader-Athleten werden auch von einigen Trainern nach bestem Wissen und Gewissen betreut und unterstützt. Es sind dies Raimund Plancker, Christian Corradino und Valter Ronconi.
Der Athletenbetreuer Giuseppe Abruzzini, der Physiotherapeut Alberto Sugliano und die Ski-Servicemänner Mattia Lavelli, Daniel Zonin und Giorgio Gay dürfen selbstredend nicht fehlen, wenn die vier Ski-Weltcup-Asse auf dem Stilfser Joch eifrig …

Alle News, Damen News, Top News »

Michaela Kirchgasser und Anna Veith beim 36. Milka Schokofest in Bludenz

Wien / Bludenz – Die Alpenstadt zeigte sich auch beim 36. Milka Schokofest in Bludenz wieder von ihrer Schokoladenseite. Buntes Treiben, strahlende Kinderaugen und viele neue Eindrücke dank jeder Menge Attraktionen – das begeisterte rund 30.000 Besucherinnen und Besucher am Milka Schokofest. 60 verschiedene Stationen luden zum Spielen, Entdecken und Mitmachen ein. Auch heuer tauchten die Milka Ski Stars Michi Kirchgasser und Anna Veith, die zur Zeit ihr Comeback in den Ski Weltcup plant, gemeinsam mit den Gästen in die lila Welt von Milka ein. Konrad Bönig ließ mit einen …

Alle News, Herren News, Top News »

Max Franz fiebert dem Chile-Training entgegen

Mölltal – Wenn die ÖSV-Speedherren nach Chile reisen, möchte der 29-jährige Max Franz natürlich mit von der Partie sein. Nach einer langen Verletzungspause schaut der Kärntner, der erstmals wieder auf Schnee trainiert hat, zuversichtlich nach vorne.
Wie berichtet, zog sich Max Franz bei der Ski Weltcup Hahnenkamm-Abfahrt auf der „Streif“ einen Bruch der Ferse zu. Damit war die Saison beendet; bei der Ski-WM in Schweden musste der Skirennläufer, der sehr gut in den Winter gestartet war, tatenlos zusehen.
Franz berichtet, dass die Einheiten auf dem Mölltaler Gletscher gut gewesen seien und dass …

Alle News, Damen News, Top News »

Bei Mikaela Shiffrin ist das Fußballfieber ausgebrochen

Lyon – Die Berichte könnten unterschiedlicher kaum sein. Einige Skirennläuferinnen trainieren eisern im Hinblick auf die kommende Saison, ein paar sind verletzt und posten Bilder vom Krankenbett und andere wiederum gönnen sich noch einen kleinen Urlaub.
Die österreichischen Damen waren in Osttirol und zeigten ihren Teamgeist. Zwischen Klettern, Paddeln, Tennis und Beachvolleyball und einer Bergwanderung war das Programm sehr bunt. Außerdem schnürten einige Athletinnen sogar die Schlittschuhe, um etwas Eishockey zu spielen. Keine Angst: Keine wurde aufs sprichwörtliche Glatteis geführt.
Auch über Ragnhild Mowinckel haben wir berichtet. Die Norwegerin, die einen sehr …

Alle News, Herren News, Top News »

Marcel Hirscher wird kurzerhand zum Easy Rider

Spielberg – Am zweiten Augustwochenende gastiert die MotoGP-Szene in Spielberg. Am kommenden Dienstag (9.Juli) wird Marcel Hirscher etwas Werbung für die Veranstaltung machen. Im Vorfeld der Motorrad-WM in Österreich steigt der achtfache Gesamtweltcupsieger auf ein KTM-Motorrad und wird ein paar Runden auf der Strecke drehen.
Unterstützt wird Hirscher vom KTM-Pilot Johann Zarco aus Frankreich. Man weiß, dass neben dem Skirennsport auch das Motorradfahren eine Leidenschaft des 30-Jährigen aus Annaberg ist. Bleibt zu hoffen, dass der achtfache Gesamtweltcupsieger nicht zu schnell unterwegs ist und im Winter, wenn es drauf ankommt, ordentlich Gas …

Alle News, Herren News, Top News »

Benedikt Staubitzer gibt nicht so schnell auf

Garmisch-Partenkirchen – Der deutsche Skirennläufer Benedikt Staubitzer gehört dem Ergänzungskader des DSV an. Das klingt gar nicht gut. Denn man kann auch einen aussortierten Athleten dort deponieren oder schauen, dass er selbst für die Kosten aufkommt. Vor einiger Zeit waren die Funktionäre sich einig, den Sportler aus Garmisch-Partenkirchen nicht mehr in eine Mannschaft zu integrieren. Nach zwei Jahren Verletzungspause wollte er wieder angreifen. Aber das zählte anscheinend nicht, so ein sichtlich überraschter Skirennfahrer.
Der Sportler vom SC Mittewald startete bisher bei fünf Ski-Weltcup-Rennen. Die Ergebnisse waren nicht da und auch wenn …

Alle News, Herren News, Top News »

Stefano Gross will im September wieder auf den Skiern stehen

Parma – Der italienische Slalomspezialist Stefano Gross wurde nach dem Saisonkehraus in Soldeu am Kreuzband im März operiert. In Parma wurde er vom Physiotherapeut und Osteopath Luca Caselli betreut.
Gross ist motiviert und gut gelaunt. Der Skirennläufer berichtet, dass die Rehabilitation gut verlaufen sei. Er bedankt sich bei Luca Caselli und seinen Mitarbeitern von ganzen Herzen. Zuerst standen Physiotherapieeinheiten auf dem Programm und langsam konnte man auch das athletische Programm mit dem Einsatz von Maschinen forcieren.
Auch war man oft im Schwimmbad oder auf dem Rad unterwegs. Alles verläuft nach Plan. Gross …

Alle News, Damen News, Top News »

Ski-Rohdiamanten im Interview: Heute Carina Stuffer aus Deutschland

Samerberg – Die junge DSV-Skirennläuferin Carina Stuffer steht uns heute Rede und Antwort. Die 20-Jährige fährt besonders gerne in den Speeddisziplinen. Aber auch die Einsätze im Riesentorlauf nimmt die bayerische Sportlerin ernst. Im Gespräch erzählt sie über ihre Anfänge, ihren zu früheren Zeit im Weltcup fahrenden Vater Hans, die nahe Zukunft und vieles mehr.
Carina, du bist eine junge Skirennläuferin. Wann bist du das erste Mal auf den Skiern gestanden?
Als ich drei Jahre alt war, hat mich mein Vater Hans erstmals mit den Brettern, die die Welt bedeuten, vertraut gemacht. Er …