Home » Alle News, Damen News, Top News

Schweizer Meisterschaften: Die eidgenössische Slalomqueen 2019 heißt Wendy Holdener

Schweizer Meisterschaften: Die eidgenössische Slalomqueen 2019 heißt Wendy Holdener

Schweizer Meisterschaften: Die eidgenössische Slalomqueen 2019 heißt Wendy Holdener

Hoch-Ybrig – Wendy Holdener hat die Goldmedaille im Rahmen der Schweizer Meisterschaften im Torlauf gewonnen. Sie war in einer Zeit von 1.44,78 Minuten nicht zu stoppen. Charlotte Chable (+1,04) und Nicole Good (+1,06) waren auf die Hundertstelsekunde fast gleich schnell und freuten sich trotz des klaren Rückstands über die Positionen zwei und drei.

Aline Danioth (+1,20) schwang als Vierte ab. Rahel Kopp (+1,28) beendete ihren Auftritt auf Platz fünf. Selina Egloff (+2,39) klassierte sich auf Rang sechs. Norina Mooser (+4,90) riss als Siebte schon einen deutlichen Rückstand auf Siegerin Holdener auf. Simone Wild (8.; +5,81), Zara Maillard (9.; +5,84) und Aline Höpli (10.; +6,34) komplettierten die besten Zehn des Slaloms.

Für Holdener war der heutige Erfolg der zehnte Schweizer Meistertitel. Fünf erste Plätze konnte sie im Slalom erringen. Das war 2013, 2014, 2016, 2018 und heuer der Fall. Im Jahr 2017 war nur Mélanie Meillard besser.

Offizieller FIS Endstand: Schweizer Meisterschaft der Damen im Slalom

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.