Home » Alle News, Herren News, Top News

Simon Maurberger ist in diesem Winter richtig gut unterwegs

Simon Maurberger ist in diesem Winter richtig gut unterwegs (Foto: © Archivo FISI / Pier Marco Tacca /Pentaphoto)

Simon Maurberger ist in diesem Winter richtig gut unterwegs (Foto: © Archivo FISI / Pier Marco Tacca /Pentaphoto)

Schladming – Der Südtiroler Skirennläufer Simon Maurberger hat beim gestrigen Ski Weltcup Nachtslalom in Schladming den fünften Platz, gleichbedeutend mit seinem besten Weltcupresultat, belegt. Der Mann aus dem Ahrntal preschte vom 14. Rang zur Halbzeit noch nach vorne. Vor dem Start des zweiten Durchgangs dachte er sich „Jetzt oder nie!“

Mit Erfolg: Auf dem, von seinem Trainer Jacques Theolier gesetzten Hang, zauberte er die drittbeste Zeit in den Schnee. Der 24-Jährige freute sich somit über den Fakt, in sechs von acht Slaloms gepunktet zu haben. In Zagreb fuhr er als Zehnter erstmals unter die besten Zehn. Maurberger strotzt vor Selbstvertrauen und besticht durch einen enormen Trainingsfleiß.

Der Südtiroler möchte nicht über die erzielten Ergebnisse nachdenken, sondern weiter gut Ski fahren. Der Skirennläufer, der immer von ORF-Co-Kommentator Thomas Sykora gelobt wird, hat schon in wenigen Tagen seine nächste Chance, sich in der Torlauf-Elite zu etablieren. Am 8. Februar wird der Ahrntaler im französischen Chamonix durch den Stangenwald flitzen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.