23 November 2021

Ski Weltcup Rennen in Gröden und Alta Badia müssen wohl ohne Fans stattfinden

Ski Weltcup Rennen in Gröden und Alta Badia müssen wohl ohne Fans stattfinden
Ski Weltcup Rennen in Gröden und Alta Badia müssen wohl ohne Fans stattfinden

Gröden/Alta Badia – Die beiden für Dezember geplanten Skiweltcuprennen in Gröden auf der Saslong und in Alta Badia auf der Gran Risa könnten ohne Publikum über die Bühne gehen. Die Nachricht der letzten Stunden verheißt nichts Gutes. Ab dem morgigen Mittwoch liegt eine Verordnung vor, die eine Sperre für die als „rote Zonen“ geltende Südtiroler Gemeinden vorsieht. Als Grundlage gilt ein Inzidenzwert von mehr als 800 Corona-Infizierten auf 100.000 Einwohner.

Aktuell gibt es etwa 20 Gemeinden, in denen diese Parameter weit übertroffen wurden. Dazu gehören auch St. Ulrich und St. Christina in Gröden. Man muss wissen, dass das kleine Land Südtirol, gelegen zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause, 116 Gemeinden hat. Würden die Austragungsorte der Rennen im Grödner- und Gadertal zur „roten Zone“ erklärt, würde ein Lockdown ausgelöst, der jede Menge Einschränkungen vorsieht.

Dazu zählt beispielsweise die Abwesenheit der Schlachtenbummler bei Sportveranstaltungen von nationalem und internationalem Interesse, während auch alle anderen öffentlichen Veranstaltungen ausgesetzt würden. Zudem gäbe es eine Ausgangssperre zwischen 20 und 5 Uhr morgens. Restaurants und Bars würden um 18 Uhr schließen. In Innenräumen und an allen öffentlichen Orten, aber auch im Freien, müsste man FFP2-Masken tragen.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Verwandte Artikel:

Beat Feuz gewinnt zweite Hahnenkamm Abfahrt am Sonntag in Kitzbühel
Beat Feuz gewinnt zweite Hahnenkamm Abfahrt am Sonntag in Kitzbühel

Kitzbühel – Am heutigen Sonntag fand in Kitzbühel, dem Nordtiroler Ski-Mekka Nr. 1, die zweite Abfahrt der Herren statt. Nach seinen beiden Vorjahressiegen war der Schweizer Beat Feuz am Schnellsten. In einer Zeit von 1.56,88 Minuten schnürte er auf der „Streif“ sozusagen einen Triplepack. Feuz‘ junger Teamkollege Marco Odermatt (+0,21) wusste als Zweiter erneut zu… Beat Feuz schnappt sich mit Sieg in 2. Kitz-Abfahrt die Goldene Gams und den Tagessieg weiterlesen

LIVE: Zweite Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf der Streif in Kitzbühel - Vorbericht, Startliste, Liveticker - Startzeit 13.30 Uhr
LIVE: Zweite Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf der Streif in Kitzbühel - Vorbericht, Startliste, Liveticker - Startzeit 13.30 Uhr

Kitzbühel – Die ungünstigen Wetterprognosen haben dafür gesorgt, dass in Kitzbühel ein Programmwechsel vorgenommen wurde. Die FIS entschloss sich, den Slalom auf dem Ganslernhang auf den Samstag vorzuziehen und den zweiten Ritt der tollkühnen Speedspezialisten auf der „Streif“ auf Sonntag zu verlegen. Um 13.30 Uhr (MEZ) ertönt der Startschuss. Die offizielle FIS Startliste für den… LIVE: Zweite Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf der Streif in Kitzbühel – Vorbericht, Startliste, Liveticker – Startzeit 13.30 Uhr weiterlesen

Ganz Ski-Italien bangt um das Knie von Sofia Goggia
Ganz Ski-Italien bangt um das Knie von Sofia Goggia

Cortina d’Ampezzo – Einen Tag nach dem eindrucksvollen Sieg in der Abfahrt von Cortina d’Ampezzo kam Sofia Goggia heute im Super-G schwer zu Sturz. Auch wenn sie eigenständig ins Ziel fahren konnte, griff sie sich ans linke Knie. Die Skirennläuferin wurde mit dem Hubschrauber nach Mailand geflogen; über die Schwere der Verletzung ist noch nichts… Ganz Ski-Italien bangt um das Knie von Sofia Goggia weiterlesen

Elena Curtoni gewinnt Ski Weltcup Super-G von Cortina d'Ampezzo
Elena Curtoni gewinnt Ski Weltcup Super-G von Cortina d'Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Am heutigen Sonntag ging in Cortina d’Ampezzo ein Super-G der Damen über die Bühne. Dabei siegte die Italienerin Elena Curtoni in einer Zeit von 1.20,98 Minuten. Für die routinierte Skirennläuferin war es nach zwei zweiten und zwei dritten Plätzen der erste Sieg bei einem Super-G im Weltcup. Tamara Tippler aus Österreich wurde… Elena Curtoni gewinnt Ski Weltcup Super-G in Cortina d’Ampezzo, böser Sturz von Sofia Goggia weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo - Vorbericht, Startliste, Liveticker - Startzeit: 11.45 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo - Vorbericht, Startliste, Liveticker - Startzeit: 11.45 Uhr

Cortina d‘Ampezzo – Wenn man die zwei Abfahrtstrainings, die Abfahrt vom Samstag und die Disziplinenwertung als Gradmesser nimmt, kann es beim Super-G der Damen auf der Olimpia delle Tofane, gelegen in Cortina d’Ampezzo inmitten der majestätisch erhabenen Gipfelwelt der bellunesischen Dolomiten, mit der Italienerin Sofia Goggia nur eine Siegerin geben. Ob das auch so sein wird, sehen wir… LIVE: Ski Weltcup Super-G der Damen in Cortina d’Ampezzo – Vorbericht, Startliste, Liveticker – Startzeit: 11.45 Uhr weiterlesen