9 Februar 2019

SKI-WM 2019: „WM-Herren-Abfahrt am Samstag, wenn überhaupt, dann nur auf verkürzter Strecke.“

SKI-WM 2019: "WM-Abfahrt am Samstag, wenn überhaupt, dann nur auf verkürzter Strecke."
SKI-WM 2019: „WM-Abfahrt am Samstag, wenn überhaupt, dann nur auf verkürzter Strecke.“

Die erste Entscheidung für die WM-Abfahrt am Samstag ist bereits in den frühen Morgenstunden gefallen. Aufgrund der Schneefälle in der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein Training im oberen Teil der „WM-Strecke“ unmöglich. Damit ist Plan A von Markus Walder schon mal zu den Akten gelegt. Die offizielle FIS Startliste für die WM-Abfahrt der Herren, am Samstag um 12.30 Uhr in Are, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.

UPDATE 13.15 Uhr: Startzeit 13.30 ist bestätigt

UPDATE 12.45 Uhr: NEUE STARTZEIT 13.30 Uhr – Nexte Jury Entscheidung 13.15 Uhr

UPDATE: 12.20 Uhr: NEUE STARTZEIT 13.00 Uhr – NEBEL & WIND – Nexte Jury Entscheidung 12.45 Uhr

UPDATE 11.30 Uhr: FIS Renndirektor Markus Waldner: „Wir starten um 12.30 Uhr. Das Rennen ist bestätigt. Wir haben jetzt ein Fenster mit sehr wenig Wind. Wir hoffen das Beste.“

UPDATE 09.05 Uhr:Nach der Jury-Sitzung um 9.00 Uhr hält man zunächst an der Startzeit 12.30 Uhr fest. Das Rennen wird am Super-G Start aufgenommen. Die Besichtigung von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr findet wie geplant statt. Die Nächste Jury Zusammenkunft ist für 11.30 Uhr angesetzt. Hier wird dann entschieden ob die Startzeit 12.30 Uhr gehalten werden kann. Weitere Informationen folgen.

Sollte also am Samstag ein WM-Abfahrtsrennen ausgetragen werden, müsste man auf verkürzter Strecke (Super-G-Start) den Abfahrts-Weltmeister 2019 ermitteln. Da es in Are noch bis gegen Mittag weiter schneien soll, ist es mehr als fraglich, ob die Startzeit 12.30 Uhr überhaupt halten kann. Das Rennen kann spätestens bis 14.00 Uhr in Szene gehen, danach wird es zu dunkel für ein Speed-Rennen im WM-Ort.

FIS-Renndirektor Markus Waldner: „Im schlechtesten Fall müssen wir absagen, dann haben wir aber eine Option am Sonntag. Die Damen würden am ‚Super Sunday‘ um 10.30 Uhr starten und die Männer um 12.30 Uhr. Wir würden dann am Sonntagmorgen versuchen im obersten Abschnitt ein Training abzuhalten, damit wir auf der original Strecke fahren können.“

Die Jury wird sich um 9 Uhr wieder zu einem Meeting treffen und dann das weitere Vorgehen absprechen.

Daten und Fakten zur
WM-Abfahrt der Herren in Are 2019

Offizielle FIS-Startliste – 1. Training in Are
Offizieller FIS-Liveticker – 1. Training in Are
Offizieller FIS-Endstand – 1. Training in Are
Offizielle FIS-Startliste – 2. Training in Are
Offizieller FIS-Liveticker -2. Training in Are
Offizieller FIS-Endstand – 2. Training in Are
Offizielle FIS-Startliste – 3. Training in Are
Offizieller FIS-Liveticker -3. Training in Are
Offizieller FIS-Endstand – 3. Training in Are
Offizielle FIS-Startliste – Abfahrt Herren in Are
Offizieller FIS-Liveticker – Abfahrt Herren in Are
Offizieller FIS-Endstand – Abfahrt Herren in Are

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Verwandte Artikel:

Manuel Feller möchte auf dem Kitzbüheler Ganslernhang zum Angriff blasen
Manuel Feller möchte auf dem Kitzbüheler Ganslernhang zum Angriff blasen

Wengen/Kitzbühel – Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller konnte sich über seinen fünften Rang, den er beim gestrigen Slalom in Wengen erzielt hat, nicht recht freuen. Der Tiroler berichtete, dass ihm ein großer Schnitzer im Steilhang unterlaufen und dass er nicht genug am Limit unterwegs gewesen sei. Manuel Feller: „Es war schon sehr schwierig. Ich bin… Manuel Feller möchte auf dem Kitzbüheler Ganslernhang zum Angriff blasen weiterlesen

Hahnenkamm News: Alle Informationen zu den Tickets
Hahnenkamm News: Alle Informationen zu den Tickets

Die Fans der Hahnenkamm-Rennen haben lange darauf warten müssen, aber jetzt sind sie endlich da: Alle Infos zu den Karten für das Training, die Abfahrten und den Slalom. Nachdem die Hahnenkamm-Rennen im Vorjahr ohne Fans stattfinden mussten, sind heuer wieder Zuseher zugelassen– zwar nur 1000 pro Tag, aber immerhin gibt es wieder eine sportbegeisterte Kulisse… Hahnenkamm News: Alle Informationen zu den Tickets weiterlesen

Vincent Kriechmayr gewinnt Ski Weltcup Lauberhornabfahrt in Wengen am Samstag
Vincent Kriechmayr gewinnt Ski Weltcup Lauberhornabfahrt in Wengen am Samstag

Wengen – Am heutigen Samstag ging in Wengen der Abfahrtsklassiker über die Bühne. Dabei siegte mit dem Österreicher Vincent Kriechmayr in einer Zeit von 2.26,09 Minuten nicht nur der amtierende Weltmeister, sondern jener Athlet, der am wenigsten Trainingskilometer auf dem Lauberhorn abspulen konnte. Der Schweizer Beat Feuz fuhr auf der Originalstrecke im Berner Oberland wiederum… Vincent Kriechmayr gewinnt Ski Weltcup Lauberhornabfahrt in Wengen am Samstag weiterlesen

Lara Gut Behrami gewinnt Ski Weltcup Abfahrt in Zauchensee
Lara Gut Behrami gewinnt Ski Weltcup Abfahrt in Zauchensee

Zauchensee – Am heutigen Samstag wurde in Zauchensee eine Abfahrt der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Schweizerin Lara Gut-Behrami in einer Zeit von 1.45,78 Minuten. Die Eidgenossin, die ihren zwölften Triumph in dieser Disziplin feierte, war in der Endabrechnung eine Zehntelsekunde schneller als die Deutsche Kira Weidle, die Zweite wurde. Hinter der Siegerin des ersten… Lara Gut Behrami gewinnt Ski Weltcup Abfahrt in Zauchensee weiterlesen

Die Jury hat Vincent Kriechmayr das Startrecht für die Ski Weltcup Abfahrten in Wengen erteilt
Die Jury hat Vincent Kriechmayr das Startrecht für die Ski Weltcup Abfahrten in Wengen erteilt

Wengen – Auch ohne Trainingsfahrt darf der österreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr an den bevorstehenden Abfahrten in Wengen teilnehmen. Die Jury hat dem amtierenden Weltmeister aus Oberösterreich eine eigene Genehmigung erteilt. Normalerweise hätte er die morgige, verkürzte Abfahrt auf dem Lauberhorn, und den Klassiker am Samstag auslassen müssen. Schenkt man FIS-Renndirektor Markus Waldner Glauben, so gibt… Die Jury hat Vincent Kriechmayr das Startrecht für die Ski Weltcup Abfahrten in Wengen erteilt weiterlesen