Home » Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News

Ski-WM 2021: Anita Gulli springt in buchstäblich letzter Sekunde auf den WM-Zug auf

Ski-WM 2021: Anita Gulli springt in buchstäblich letzter Sekunde auf den WM-Zug auf (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Ski-WM 2021: Anita Gulli springt in buchstäblich letzter Sekunde auf den WM-Zug auf (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Cortina d’Ampezzo – Die italienische Skirennläuferin Anita Gulli kann noch ins azurblaue WM-Aufgebot nachrücken. Lara Della Mea, die am Samstag im Slalom an den Start gehen sollte, hat sich bekanntlich verletzt und muss dadurch die Saison 2020/21 vorzeitig beenden.

Gulli, 22-jährig und Angehörige der Heeressportgruppe, arbeitete gestern unter den wachsamen Augen der Trainer mit Irene Curtoni, Federica Brignone, Martina Peterlini. Della Mea kam im ersten Lauf des gestrigen Parallelrennens zu Sturz und riss sich dabei das linke Kreuzband.

Die offizielle Nominierung steht noch aus. Aber es ist wahrscheinlich sicher, dass sie das azurblaue Torlauf-Quartett komplettiert. Ihr bestes Ergebnis im Ski Weltcup erzielte sie in diesem Winter, als sie beim Nachtrennen in Flachau als 28. ins Ziel kam.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.