Home » Alle News, Damen News

Swiss-Ski News: Corinne Suter sichert sich den 4. Startplatz für den Olympia-Super-G

Corinne Suter sichert sich den 4. Startplatz für den Olympia-Super-G (© HEAD / AGENCE ZOOM)

Corinne Suter sichert sich den 4. Startplatz für den Olympia-Super-G (© HEAD / AGENCE ZOOM)

In einer internen Ausscheidung zwischen Corinne Suter und Joana Hählen auf der Lenzerheide sicherte sich Corinne Suter den letzten Startplatz im Super-G der Olympische Spiele in PyeongChang.

Nach dem Super-G Training am Mittwoch auf der Lenzerheide steht fest, dass sich Corinne Suter den vierten Startplatz im Olympia-Super-G neben Lara Gut, Jasmine Flury und Michelle Gisin gesichert hat. Corinne Suter setzte sich in der Ausscheidung gegen Joana Hählen durch. Das Rennen findet am 17. Februar auf der Olympia-Piste von Jeongseon statt.

Im Abfahrtstraining werden die folgenden fünf Athletinnen starten: Lara Gut, Michelle Gisin, Jasmine Flury, Joana Hählen und Corinne Suter. Welche Athletinnen für das Rennen gesetzt sind und welche Athletinnen eine Ausscheidung um einen der Startplätze fahren werden, wird kurzfristig entschieden.

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der ALPINEN
Olympischen Winterspiele in PyeongChang

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.