Home » Archive

laufende Veranstaltungen: 2. Abfahrt

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Doppelsieg für ÖSV-Damen in Lake Louise

Nach dem gestrigen Erfolg bei der ersten Abfahrt in Lake Louise, legten die ÖSV-Damen noch eins nach und holten sich sensationell den Doppelsieg. Nici Schmidhofer siegt 0,44 sec. vor ihrer Teamkollegin Conny Hütter, Dritte wurde die Schweizerin Michelle Gisin (+0,47).
Nach ihrem gestrigen Premierensieg, schaffte es Nici Schmidhofer genau 20 Jahre nach Renate Götschl wieder, zwei Abfahrten in Folge zu gewinnen. „Ich habe es eigentlich sehr gut getroffen, hab mir nur während der Fahrt gedacht, ob es nicht zu schön ist, so wie sich alles gut ausgeht. Die Nachfolge von Götschl …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Nicole Schmidhofer feiert bei der 2. Damenabfahrt in Lake Louise ihren 2. Weltcupsieg

Die zweite Damen Abfahrt der WM-Saison 2018/19 endete mit einem österreichischen Doppelerfolg. Der Sieg ging an Nicole Schmidhofer, die am Freitag bei der 1. Abfahrt in Lake Louise, ihren ersten Weltcupsieg feiern konnte. Die Steirerin setzte sich in einer Zeit von 1:47.68, vor ihrer Teamkollegin Cornelia Hütter (2. – + 0.44) und der Schweizerin Michele Gisin (3. – + 0.47), durch.
Nicole Schmidhofer: „Es ist ein Wahnsinn. Besser kann es nicht laufen. Die Sommervorbereitung verlief so gut, die Trainer haben so gute Arbeit geleistet, wir sind Material technisch so gut aufgestellt! …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 2. Abfahrtslauf der Damen in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das erste Speed-Rennen der Damen in der WM-Saison 2018/19 ist Geschichte. In einer spannenden Entscheidung ging der Sieg an die Österreicherin Nici Schmidhofer, gefolgt von Michelle Gisin aus der Schweiz und der Deutschen Kira Weidle. Bereits am heutigen Samstagabend um 20.30 Uhr (MEZ) können die drei Damen, bei einer erneuten Abfahrt in Lake Louise, unter Beweis stellen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Stephanie Venier verpasste den Sprung auf das Podest um sieben Hundertstelsekunden. Auch wenn die Tirolerin die Siegerehrung nur …