Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Europacupabfahrt

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[12 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Saison-Aus: Manuel Traninger bei Europacupabfahrt in Wengen schwer gestürzt. | ]
Saison-Aus: Manuel Traninger bei Europacupabfahrt in Wengen schwer gestürzt.

Manuel Traninger hat sich in der gestrigen zweiten Europacup Abfahrt in Wengen (SUI) schwer verletzt.
Der Steirer kam nach dem Sprung über den Hundschopf schwer zu Sturz und zog sich dabei eine Impressionsfraktur, einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Riss des Außen- und Innenminiskus im linken Knie zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung gestern Abend.
Der österreichische Abfahrtsmeister von 2019 wurde heute in Hochrum operiert.

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[11 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Davide Cazzaniga gewinnt die 2. Europacupabfahrt in Wengen | ]
Davide Cazzaniga gewinnt die 2. Europacupabfahrt in Wengen

Wengen – Der Italiener Davide Cazzaniga siegte in einer Zeit von 1.26,88 Minuten bei der zweiten Europacupabfahrt in Wengen. Hinter dem azurblauen Athleten reihten sich sein Teamkollege Henri Battilani (+0,12) und der Schweizer Ralph Weber (+0,39) auf den Positionen zwei und drei ein.
Zweitbester Eidgenosse wurde Lars Rösti (+0,42), der als Vierter knapp den Sprung auf das Podium verpasste. Bester Südtiroler wurde Alexander Prast (+0,68); er schwang als Fünfter ab. Ken Caillot (+0,75) aus Frankreich reihte sich auf Rang sechs ein. Die Österreicher Niklas Köck (+0,84) und Daniel Hemetsberger (+0,91) beendeten …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[10 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Stefan Rogentin freut sich über den Heimsieg in der Europacupabfahrt von Wengen | ]
Stefan Rogentin freut sich über den Heimsieg in der Europacupabfahrt von Wengen

Wengen – Am heutigen Freitag wurde in Wengen die erste Europacupabfahrt der Herren in der Saison 2019/20 ausgetragen. Dabei freute sich der Schweizer Stefan Rogentin in einer Zeit von 1.26,56 Minuten über seinen Sieg. Valentin Giraud Moine (+0,21) aus Frankreich belegte vor Rogentins Teamkollegen Ralph Weber (+0,24) den zweiten Platz.
Der italienische Skirennläufer Davide Cazzaniga (+0,31) schwang als Vierter ab. Die Hausherren Gilles Roulin (+0,44) und Arnaud Boisett (+0,77) bewiesen mit ihren Plätzen fünf und sieben eindrucksvoll, wie stark derzeit das eidgenössische Speedteam ist. Der Tiroler Niklas Köck (+0,51) landete als …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[6 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Christopher Neumayer gewinnt zweite Europacupabfahrt von Kvitfjell | ]
Christopher Neumayer gewinnt zweite Europacupabfahrt von Kvitfjell

Bei der 2. Europacupabfahrt in Kvitfjell ging der Sieg an Österreich. In einer Zeit von 1:34.69 Minuten holte sich Christopher Neumayer den Sieg, vor dem Schweizer Urs Kryenbühl (+ 0.28) und seinen Teamkollegen Christoph Krenn (+ 0.33).
Der Schwede Felix Monsen (+ 0.34) verpasste den Sprung auf das Podest lediglich um eine Hundertstelsekunde und reihte sich vor dem Franzosen Nicolas Raffort (5. Platz – 0.45) und Vortagessieger Adrian Smiseth Sejersted (6. – + 0.46) aus Norwegen, auf dem vierten Rang ein.
Nach seinem dritten Platz am Montag, konnte sich der 35-Jährige Südtiroler …