Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Finalqualifikation

Alle News, Herren News, Startlisten »

[30 Mrz 2021 | Kommentare deaktiviert für Christian Hirschbühl möchte die Top-10 im Slalom im Blickwinkel behalten | ]
Christian Hirschbühl möchte die Top-10 im Slalom im Blickwinkel behalten

Lauterach – Der österreichische Skirennläufer Christian Hirschbühl schaut auf einen durchwachsenen Winter zurück. Müsste er seine Leistung in der Ski Weltcup Saison 2020/21 benoten, würde er sich ein „zufriedenstellend“ geben. Das ist in einer Comebacksaison an für sich nicht schlecht; doch es gibt klarer Weise jede Menge Luft nach oben. Der elfte Rang beim Finalrennen in der Lenzerheide zeigt, dass er sich auf dem richtigen Weg befindet.
Der 30-Jährige musste den Vorwinter 2019/20 aufgrund einer Adduktorenverletzung frühzeitig beenden. Beim Comebackrennen in Lech-Zürs, der Weltcupzirkus organisierte in der Heimat des Athleten ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer will endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern | ]
Alex Vinatzer will endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern

Chamonix – Als der Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer nach den ersten beiden Saisonslaloms 110 Zähler auf dem Konto hatte, dachten viele, dass er in absehbarer Zeit seinen ersten Weltcuperfolg in dieser Disziplin feiern wird. Doch es kam leider anders. Seit dem 22. Dezember 2020 wurden fünf Rennen ausgetragen. Der junge Grödner kam seitdem nie mehr in die Punkteränge.
Die größte azurblaue Ski-Hoffnung fiel in ein Loch, das schwer zu erklären ist. Allgemein gibt es selten Lichtblicke im italienischen Ski Weltcup Torlauf Team. Stefano Gross und Giuliano Razzoli schwächeln; Simon Maurberger versucht …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago ist beim Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs dabei | ]
Nicol Delago ist beim Parallel-Riesenslalom in Lech/Zürs dabei

Lech/Zürs – Seit 271 Tagen bestritt die junge Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago keine Rennen mehr. Normalerweise geht sie bei den Speedrennen an den Start; doch der etwas andere Winter wirbelt auch ihr Programm durcheinander. So befindet sich die Grödnerin im azurblauen Ski Weltcup Aufgebot hinsichtlich des in wenigen Tagen stattfindenden Parallel-Riesentorlaufs der Damen in Lech/Zürs.
In der Zeit von ihrem letzten Rennen in La Thuile bis heute spulte sie viele Trainingseinheiten ab; coronabedingt fanden keine Rennen statt. Neben Delago hoffen auch die drei Elite-Damen Federica Brignone, Sofia Goggia, Marta Bassino, aber …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Neue Trainingsmethoden haben bei Martina Dubovská gefruchtet | ]
Neue Trainingsmethoden haben bei Martina Dubovská gefruchtet

Levi – Der neunte Platz der tschechischen Slalomläuferin Martina Dubovská in Levi kann ohne Weiteres als Sensation bezeichnet werden. Die 27-jährige Athletin, die bislang den im Dezember 2016 erzielten 18. Rang am Semmering als bestes Ergebnis vorzuweisen hatte, kann durchaus zufrieden sein. Mit der hohen Startnummer 56 zeigte sie beim Ski Weltcup Slalom in Lappland eindrucksvoll, dass mit höheren Startnummern etwas möglich ist.
Schon im dem ersten Lauf bahnte sich die Überraschung an. Die Tschechin wirbelte das Feld durcheinander, und klassierte sich auf Platz 10. Im Finale war es eine Herausforderung, …