Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Gruppentrainer

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Noch 100 Tage bis zum Saisonstart: ÖSV Damen auf dem Flow-Trail in Schladming unterwegs | ]
Noch 100 Tage bis zum Saisonstart: ÖSV Damen auf dem Flow-Trail in Schladming unterwegs

Schladming – In 100 Tagen fällt in Sölden bereits der Startschuss zur Ski Weltcup Saison 2021/22. Die ÖSV-Damen haben bereits seit einigen Wochen mit ihrer Vorbereitung auf den Olympia-Winter begonnen. Auf dem Flow-Trail in Schladming ging es für die Athletinnen – anstatt auf den Skiern – auf dem Mountainbike steil bergab. Neben dem Kraft- und Ausdauertraining sind diese sportlichen Einheiten eine willkommene Abwechslung.
Ramona Siebenhofer: „Mir macht das hier einen riesigen Spaß. Ich bin auch daheim gerne auf solchen Trails unterwegs. Auch mit den E-Bike kann man sich aufwärts ganz schön …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Stefan Brennsteiner und Roland Leitinger schwitzen in Kaprun | ]
Nicht nur Stefan Brennsteiner und Roland Leitinger schwitzen in Kaprun

Kaprun – Die ÖSV-Riesenslalomspezialisten arbeiten bis morgen in Kaprun. Auf dem Programm steht ein intensiver wie gleichermaßen kompakter Trainingsblock. Stefan Brennsteiner erzählt, dass die Vorbereitung auf einen Olympiawinter im Gegensatz zu einer normalen Saison nicht viel anders verläuft. Roland Leitinger genießt wie Brennsteiner das Training daheim im Pinzgau. Für beide ist ein optimaler Start in einen neuen Winter bedeutsam. Dann geht es des Weiteren darum, gute Rennen zu fahren.
Neben den beiden Salzburgern sind auch Christian Borgnaes und Patrick Feurstein im Einsatz. Riesentorlauf-Gruppentrainer Mike Pircher und Herren-Chefcoach Andi Puelacher schauen, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Dez 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Angriff auch die Ski Weltcup Speed-Kugeln | ]
ÖSV News: Angriff auch die Ski Weltcup Speed-Kugeln

Von 12.-13. Dezember stehen in in Val d’Isere die ersten Speedrennen der Saison auf dem Programm. Sepp Brunner (61), der verantwortliche Gruppentrainer im Speed-Bereich, spricht unter anderem über die Sehnsucht nach Kristallkugeln, die Vorbereitung unter Corona-Bedingungen und das erste „Kräftemessen“.
Sepp, war die Vorbereitung auf die kommende Saison nach deinem Geschmack?
Sepp Brunner: Leider nein, das war eigentlich Plan B. Aufgrund von Covid-19 konnten wir nicht nach Chile fliegen. Wir haben aber das Bestmögliche auf den Schweizer Gletschern gemacht und dort sehr viel Technik trainiert.
Wie seid ihr mit dem Thema „Corona“ teamintern …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen freuen sich auf Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi | ]
ÖSV Damen freuen sich auf Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi

2004 fanden in Levi erstmals Weltcuprennen der Alpinen statt, eine Premiere auf finnischen Boden. Seitdem sind die Slalom-Bewerbe in der Provinz Lappland ein Fixpunkt im FIS-Rennkalender. Rund 170 Kilometer nördlich des Polarkreises werden heuer am 21./22. November zwei Damen-Slaloms auf der Piste „Levi Black“ ausgetragen.
In der Renngeschichte von Levi gelang es dem rot-weiß-roten Damen-Team bis dato 11 Podiumsplätze einzufahren, der letzte österreichische Sieg geht 2010 auf das Konto von Marlies Schild. In den vergangenen zwei Jahren schafften die ÖSV-Athletinnen Bernadette Schild (2018) und Katharina Truppe (2019) durch jeweils dritte Plätze …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Sep 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: „Das Klima im Team ist das Um und Auf.“ | ]
ÖSV News: „Das Klima im Team ist das Um und Auf.“

Marko Pfeifer ist seit 2013 der verantwortliche Gruppentrainer bei den ÖSV-Slalomherren und konnte mit seinen Schützlingen zahlreiche Erfolge feiern. Grund genug für Ski Austria um mit dem 46-jährigen Kärntner ein ausführliches Interview zu führen.
Marko, du startest in deine achte Saison als ÖSV-Slalomtrainer. An welchen Erfolg in deiner Zeit beim ÖSV erinnerst du dich immer wieder gerne zurück?
Da gibt es viele schöne Momente, aber der Olympiasieg 2014 von Mario Matt in Sotschi war einfach grandios. Daran erinnere ich mich immer wieder gerne zurück, das war gleich in meiner ersten Saison und …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier: „Es macht wieder richtig viel Spaß.“ | ]
Stephanie Venier: „Es macht wieder richtig viel Spaß.“

Sämtliche ÖSV-Damen-Teams nutzten in den vergangen zwei Wochen die winterlichen Verhältnisse in Sölden um einerseits Material zu testen und auf der anderen Seite an ihrer Technik zu feilen. Einen kleinen Einblick in das Training gewähren die Ski Weltcup Speed-Damen Nicole Schmidhofer, Stephanie Venier und Tamara Tippler, die seit heuer unter dem neuen Gruppentrainer Florian Scheiber trainieren.
Nicole Schmidhofer: „Die Vorfreude wieder auf Schnee zu trainieren war riesig. Da keine Ski-Tests möglich waren, hatten wir auch einiges nachzuholen. Normal bin ich nicht der Typ für Mai-Skifahren, aber es hat sich ausgezahlt. Die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[29 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Alpine DSV Mannschaften bleiben unter bewährter Führung | ]
DSV NEWS: Alpine DSV Mannschaften bleiben unter bewährter Führung

Unter der bewährten Führung der Bundestrainer Jürgen Graller (Damen) und Christian Schwaiger (Herren) starten die alpinen Teams in die neue Saison.
Veränderung im Weltcup-Team der Frauen: Georg Harzl ist neuer Technik-Trainer der Frauen-Weltcupmannschaft. Der 43-jährige Trainer aus Österreich löst Tobias Lux ab, der den Know-how-Transfer in die neu geschaffene Kombi-Trainingsgruppe (LG1b) sicherstellt. Harzl, der seit 1995 als Trainer im ÖSV tätig war und zuletzt als leitender Gruppentrainer die österreichische Männer-Nachwuchsmannschaft führte, wird in seiner neuen Position von Trainer Markus Lenz unterstützt.
Wolfgang Maier, Sportvorstand Alpin, Ski Cross, Freeski im Deutschen Skiverband, will …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Apr 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Alpin-Trainerteam komplett | ]
Swiss-Ski: Alpin-Trainerteam komplett

Swiss-Ski hat die letzten offenen Posten innerhalb seines Alpin-Trainerteams besetzt.
Für die Riesenslalom-Fahrer auf Stufe Europacup ist neu Silvan Epp verantwortlich. Für den 39-jährigen Berner Oberländer, zuletzt als Trainer im Nationalen Leistungszentrum (NLZ) Mitte tätig, ist es eine Rückkehr zu Swiss-Ski. In den Ski Weltcup-Saisons 2016/17 und 2017/18 hatte er dem Trainer-Staff der Frauen-Speedgruppe angehört.
Auf Seiten der Frauen ist im Europacup neu Heini Pfitscher verantwortlicher Gruppentrainer der Riesenslalom-Athletinnen. Der 38 Jahre alte Südtiroler trainierte in der vergangenen Saison die Ski Weltcup Slalom Fahrerinnen Italiens im Weltcup und stellte beim italienischen Verband …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Feb 2020 | Kommentare deaktiviert für Cornelia Hütter wird in dieser Saison keine Weltcuprennen mehr bestreiten | ]
Cornelia Hütter wird in dieser Saison keine Weltcuprennen mehr bestreiten

In Absprache mit Gruppentrainer Roland Assinger wird Cornelia Hütter heuer keine Weltcuprennen mehr bestreiten und erst wieder in der Saison 2020/2021 ins Renngeschehen einsteigen. Die Steirerin zog sich vor knapp 11 Monaten beim Weltcupfinale in Soldeu (AND) einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss sowie eine Innenbandverletzung zu. Im November kehrte die Speed-Spezialistin nach acht Monaten Pause wieder zurück auf Schnee und wird sich vorerst nur auf das Training konzentrieren.
„Vom Knie her geht es mir richtig gut und ich habe überhaupt keine Schmerzen. Aber nachdem ich seit meiner Rückkehr auf Schnee noch kein …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Speed-Damen trainieren in Chile unter Vulkanrauch | ]
ÖSV News: Speed-Damen trainieren in Chile unter Vulkanrauch

Nachdem in La Parva (CHI) aufgrund des Schneemangels heuer kein Training möglich war, schlugen die Speed-Damen mit Nici Schmidhofer und Co ihre Zelte für das alljährliche Überseetraining weiter südlich in Nevados de Chillan auf.
Zwei Wochen spulte das Speed-Team bei sehr winterlichen Verhältnissen im Vulkangebiet in den Anden ihr Trainingsprogramm ab und konnten einen guten Grundstein für die kommende Ski Weltcup Saison legen. Dabei standen Riesentorlauf-, Super-G- und Abfahrtsläufe am Programm. Bei weniger idealen Pistenbedingungen wurde die Zeit für Freifahren oder Startrainings genutzt.
Nici Schmidhofer: „Die ersten Tage waren aufgrund des vielen …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Stephanie Brunner feiert Schnee-Comeback | ]
ÖSV-NEWS: Stephanie Brunner feiert Schnee-Comeback

Die abgelaufene Wettkampfsaison endete für Stephanie Brunner mit einer Verletzung sehr bitter. Bei den Österreichischen Meisterschaften am 20. März zog sich die 24-Jährige beim Einfahren für die Abfahrt einen Kreuzband- und Meniskusriss im linken Knie zu. Nach knapp sechs Monaten intensiver Therapiephase und anstrengenden Trainingseinheiten im Olympiazentrum „Campus Sport Tirol Innsbruck“ hat sich die Tuxerin nun wieder zurückgekämpft.
ÖSV-Arzt Dr. Christian Fink ist sehr zufrieden mit dem Verlauf der letzten Monate und konnte problemlos grünes für den ersten Schneekontakt geben. „Das Knie präsentiert sich in einem wirklich sehr guten Zustand. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Techniker arbeiten konzentriert in Neuseeland | ]
ÖSV Techniker arbeiten konzentriert in Neuseeland

Während sich die ÖSV-Speed-Herren zur Zeit im chilenischen Valle Nevado ihre Vorbereitung auf die WM-Saison 2018/19 abspulen, hat das Technik-Team seine Zelte in Neuseeland aufgeschlagen. In Cardrona und Treble Cone wird fleißig an der Technik trainiert. „Ich bin mit dem Einsatz der Athleten sehr zufrieden. Alle sind wohlauf und voll motiviert“, meldet sich Marko Pfeifer (Gruppentrainer) aus Neuseeland.
Nach einem viertägigen Riesentorlauf-Block standen nun einige Tage Slalomtraining auf dem Programm. Marco Schwarz, Marc Digruber, Michael Matt, Christian Hirschbühl und Manuel Feller testen das Material und sind auf der Suche nach dem …