Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Peking

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Wendy Holdener lud bei Asien-Trip ihre Akkus auf

Untereriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener gönnte sich eine längere Auszeit. In Asien tauchte sie in einen für sie fremden Kosmos ein. Sie dachte nicht an Hundertstelsekunden, Kippstangen und Trainingseinheiten. Nun wirkt sie gelöst und auch entspannt. Der Urlaub in Fernost hat ihr richtig gut getan.
Die Eidgenossin war in China, Japan und Thailand. Ferner war sie bei der weltweit größten Party zu Gast. Das ist die Full Moon Party in Ko Pha-ngan. Die Swiss-Ski-Lady erinnert sich gerne an dieses Event. Zudem erzählt sie, dass das Quecksilber in etwas zu hohe …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[4 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Termine für den alpine Skiwinter 2019/20 stehen fest | ]
Die Termine für den alpine Skiwinter 2019/20 stehen fest

Dubrovnik – Der FIS-Weltcupkalender für die kommende Saison wurde von den technischen Komitees sowohl freigegeben als auch genehmigt. In der Summe kommen wir auf 43 Damen- und 46 Herrenrennen.
Eine große Aufwertung bekommt die Kombination. Viermal sind die Allrounderfähigkeiten der Frauen, dreimal jene der Männer gefragt. Die Saison beginnt in Sölden und endet mit der WM-Generalprobe in Cortina d’Amepzzo.
Die Skifans müssen in der kommenden Saison auf den stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Slalom-Klassiker in Madonna di Campiglio bis nach den Feiertagen warten. Dieser geht erst am 8. Januar auf der Canalone Miramonti über die …

Alle News, Top News »

[3 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Einzel-Parallelrennen bereichern WM-Programm 2021 in Cortina d’Ampezzo | ]
Einzel-Parallelrennen bereichern WM-Programm 2021 in Cortina d’Ampezzo

Dubrovnik – Die FIS hat im Rahmen ihrer Sitzung in Dubrovnik die Beibehaltung der Kombientscheidung und die Einführung von Einzel-Parallelrennen bei der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo bestätigt.
Holdener und Pinturault können WM-Gold verteidigen
Auf diese Weise sind die Schweizerin Wendy Holdener und der Franzose Alexis Pinturault keineswegs die letzten Kombi-Weltmeiser der Geschichte. Sie holten im letzten Jahr Gold in dieser Disziplin. Wenn man die Kalender der Damen und Herren anschaut, werden pro Geschlecht mindestens zehn Rennen mehr ausgetragen.
Weltcupzirkus erstmals in China
In der bevorstehenden Saison will man auch in China Rennen bestreiten. …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Cyprien Sarrazin wird Mitglied der Rossignol „Band of Heroes!“ | ]
Cyprien Sarrazin wird Mitglied der Rossignol „Band of Heroes!“

Gap – Der 24-jährige Franzose Cyprien Sarrazin ist fast von Kopf bis Fuß auf Rossignol eingestellt. Zumindest in den nächsten drei Saisonen wird der Mann aus der Equipe Tricolore mit Rossignol-Skiern und –Schuhen unterwegs sein. Dazu gesellen sich Look-Bindungen. Bereits bei seinem siebten Auftritt im Skiweltcup fuhr er auf das Podium. So siegte er 2017 im Parallel-Riesentorlauf auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei.
In der Folge verletzte sich Sarrazin mehrere Male, doch er biss immer wieder die Zähne zusammen. Eine Kopf- und eine Schienbeinkopfverletzung warfen den sympathischen Athleten in seinem …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris wird 30, wir gratulieren! | ]
Dominik Paris wird 30, wir gratulieren!

Ulten- Am heutigen 14. April wird der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris 30 Jahre alt. Er erblickte am 14. April 1989 in Meran das Licht der Welt. Und auch wenn er eine großartige Saison hinter sich gelassen hat, denkt er schon an die nahe Zukunft.
Sieben Siege (vier in der Abfahrt und im Super-G), 950 Weltcupzähler, die kleine Kristallkugel und die WM-Goldmedaille im Super-G ließen ihn zu einem der Hauptprotagonisten im letzten Winter werden.
Im italienischen Speedteam wurde Paris zu einem Hauptdarsteller. Was sind seine nächsten Ziele? So will er die Abfahrtskristallkugel gewinnen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec wurde in Maribor gefeiert | ]
Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec wurde in Maribor gefeiert

Maribor – Wenn man die slowenische Speedspezialistin Ilka Stuhec über ihre letzte Saison befragen würde, würde sie sicher mit einem lachenden und ein weinenden Auge antworten. So wurde sie in Åre Weltmeisterin in der Abfahrt. Wenige Wochen später riss sie sich beim Rennen in Crans-Montana, das sich durch eine verrückte Zeitnahme auszeichnete, bei einem Sturz das Kreuzband.
Doch Stuhec schaut nach vorne. Sie legt auf eine alternative Behandlung Wert und wählte nicht den Weg einer Operation. In der nächsten Saison will sie wieder angreifen. Trainer Grego Koštoma und der Kinesiologin Anja …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago will ihren Erfolgslauf des vergangenen Winters fortsetzen | ]
Nicol Delago will ihren Erfolgslauf des vergangenen Winters fortsetzen

Wolkenstein – Die Grödnerin Nicol Delago, die im letzten Winter oft über sich hinausgewachsen ist, sieht im Skirennsport die schönste Sache ihres Lebens. Sie ist 23 Jahre jung und möchte auch in der nächsten Saison von sich hören lassen. Als Kind war sie immer im Zielraum der Saslong zu sehen und sammelte Autogramme. Im Dezember, als die Speed-Damen auf der bekannten Strecke eine Abfahrt bestritten, fuhr sie gleich zu Platz zwei. Die Hausherrin strahlte vor Glück. Ein Traum ging in Erfüllung. Und welche Träume hat die Südtirolerin noch? Was kommt …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther feiert Geburtstag und blickt in die Zukunft | ]
Felix Neureuther feiert Geburtstag und blickt in die Zukunft

Marcel Hirscher hat sich bei den Olympischen Spielen in Südkorea seinen Traum von einer Olympischen Medaille erfüllt. Besser noch, er trat die Heimreise aus PyeongChang als Doppel-Olympiasieger an. Diese Edelmettal-Faszination könnte sich auch auf die Zukunftsplanung von Felix Neureuther, der am Montag seinen 34. Geburtstag feiert, auswirken.
In einem Interview mit der „Welt am Sonntag“ spekuliert der noch 33-Jährige, der nach einem Kreuzbandriss im November, einen Großteil der letzten Saison und so auch die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea verpasste, über seine Zukunft.
Bereits im Vorfeld war bekannt, dass Neureuther geduldig an …