Home » Archive

laufende Veranstaltungen: WM

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther genießen Tiroler Gastfreundschaft am TirolBerg

Zum Valentinstag präsentierte sich der TirolBerg in Aare ganz in deutscher Hand. Während Felix Neureuther, die deutsche Skihoffnung für den WM-Slalom, Blumen an die Tiroler Tourismusschülerinnen und seine Familie verteilte, feierte Viktoria Rebensburg mit ihrem gesamten Team bei Speckknödeln und Buchteln.
„Die Tiroler Gastfreundschaft ist einfach legendär. Als heute nach dem Rennen die Einladung in den TirolBerg kam, war klar, dass wir hier feiern wollen. Wir fühlen uns hier einfach wohl“ – so streute die erfolgreiche Oberbayerin ihren Tiroler Nachbarn Rosen. Kurz zuvor hatte Neureuther tatsächlich den Valentinstag genützt, um Rosen …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: Viktoria Rebensburg hofft im Riesenslalom auf eine WM-Medaille

Åre – Die Chancen des DSV-Teams auf weltmeisterliches Edelmetall schrumpfen von Tag zu Tag. Viktoria Rebensburg, die im Super-G Vierte wurde, ist im Riesentorlauf ein heißes Eisen. Wie so oft muss sie die Kastanien aus dem Feuer holen, wenn es darum geht, ein versöhnliches Ende für die deutsche Mannschaft zu sorgen.
51 Zentimeter fehlten Rebensburg im Super-G auf eine Medaille. Die Enttäuschung sitzt nach wie vor tief, aber wer die Athletin kennt, weiß, dass sie immer das Beste aus sich herausholt. Damit aber eine Medaille am Ende herausschaut, muss alles passen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
SKI WM 2019: Tina Geiger, Lena Dürr und Leni Schmotz wollen bei den Technikrennen überraschen

Åre – Die deutschen Skirennläuferinnen Christina Geiger, Marlene Schmotz und Lena Dürr haben in der bisherigen Weltcupsaison teilweise gute Ergebnisse erzielt. So wurden sie zurecht für den Saisonhöhepunkt in Åre nominiert.
Geiger hat besonders in Zagreb gezeigt, was in ihr steckt. Aber auch Dürr konnte phasenweise ihr Talent zeigen und gute Resultate einfahren. Für Schmotz ist der Auftritt in Schweden mit ihrem WM-Debüt gleichzusetzen. Das DSV-Trio will befreit fahren und das Beste aus sich herausholen.
 
Lena Dürr: „Mit Platz Acht im Parallel-Slalom von St. Moritz konnte ich mich direkt für die Teilnahme …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Stefan Luitz will beim WM-Riesenslalom in Åre auftrumpfen

Åre – Der deutsche Skirennläufer Stefan Luitz möchte nach der Pause, die er nach einer Schulterverletzung einlegen musste, wieder durchstarten. Im WM-Riesenslalom zählt er zum erweiterten Kreis der Favoriten auf Edelmetall. Ein spezieller Schutz möchte ihm die Sicherheit geben, die er braucht. Und über das skifahrerische Talent müssen wir uns keine Sorgen machen.
Stefan Luitz: „Nach der Schulterverletzung, die ich mir in Adelboden zugezogen hatte, musste ich eine einwöchige Zwangspause einlegen. Ich habe die Zeit genutzt und mir währenddessen von unserem Partner Ortema einen speziellen und individuellen Schutz für die verletzte …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Felix Neureuther geht nur beim WM-Slalom an den Start

Åre – Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther wird bei den Ski-Weltmeisterschaften in Schweden nur beim Torlauf an den Start gehen. Nach einer  verletzungsbedingt verkorksten Saison will er seinem Körper einen Start beim Riesenslalom ersparen.
Der 34-Jährige hatte sich das Kreuzband gerissen, den Daumen gebrochen und ein Schleudertrauma zugezogen. Im Riesenslalom spulte er nur wenige Trainingseinheiten ab, und im Weltcup ging er nur noch bei Slaloms an den Start.
Felix Neureuther: „Ich freue mich sehr auf die Weltmeisterschaften in Åre. Der Ort hat Flair, die Menschen sind alle extrem ausgeruht und entspannt. Dazu …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Riccardo Tonetti kann trotz WM-„Blech“ zufrieden sein

Åre – Am Ende freuten sich der Franzose Alexis Pinturault, der Slowene Stefan Hadalin und der Österreicher Marco Schwarz über ihre Medaillen in der WM-Kombination von Åre. Um ein Haar wäre auch der Südtiroler Riccardo Tonetti aufs weltmeisterliche Podest geklettert.
So fehlten dem Bozner 21 Hundertstelsekunden auf Edelmetall. Der Südtiroler schwang in der Abfahrt als 16. ab. Im Torlauf, seiner besseren Disziplin, zeigte er eine gute Fahrt. Oben fuhr er etwas zu brav, sodass man sagen kann, dass er die Medaille im ersten Streckenabschnitt liegen ließ.
Dominik Paris entschied die Abfahrt für …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Die WM-Bronzemedaille von Lindsey Vonn leuchtet goldfarben

Åre – Einen Tag nach dem Wikinger Aksel Lund Svindal tritt auch bei den Damen ein großer Name von der internationalen Skibühne ab. Es ist die US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Sie, die alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gab und belegte bei der WM-Abfahrt in Are den dritten Rang. Somit krönte sie ihre großartige Karriere mit einer Bronzemedaille. Für die 34-Jährige war es wie für den Norweger das letztes Rennen.
Man nannte sie Drama-Queen oder die Selbstinszenierung in persona, doch wenn man die Krankenakte der 82-fachen Siegerin eines Weltcuprennens ansieht, grenzt …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Mikaela Shiffrin geht nach Verzicht auf Abfahrt und Kombination in die Offensive

Åre – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat auf Instagram eine lange Nachricht veröffentlicht. Dabei reagierte sie auf das Unverständnis einiger Konkurrentinnen. Die Super-G-WM-Goldmedaillengewinnerin berichtete, dass es keinen leichten Sieg geben würde. Ferner sei es klar, dass viele ihren Weg keineswegs verstehen würden, aber sie betonte auch, dass sie sie sei und niemand anderes.
Die heute zurückgetretene Teamkollegin Lindsey Vonn berichtete in der letzten Woche, dass Shiffrin nach ihrer Goldfahrt im Super-G auch in der Kombination Edelmetall erreichen hätte können und neben der späteren Siegerin Wendy Holdener aus der Schweiz eine Favoritin …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Feb 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Der „bronzenen“ Vincent Kriechmayr lässt sich im TirolBerg feiern

Der Anspannung nach einer der verrücktesten WM-Abfahrten folgte für Vincent Kriechmayr Riesenjubel beim Ischgl-Abend im TirolBerg. „Relax – if you can“ – diesem Motto von Ischgl kam der WM-Dritte bei der Herren-Abfahrt gerne nach – sichtlich entspannt genoss der Oberösterreicher den Empfang, den ihm die Tiroler Top-Destination und sein Fanclub bereiteten.
„Ich habe die Konzentration halten können, auch wenn viele geglaubt haben, dass der Start zur WM-Abfahrt heute nicht freigegeben wird. Und dann ist mir ein wirklich tolles Rennen geglückt, ich habe das Maximum rausgeholt“, freute sich Kriechmayr bei den Interviews. …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen geht ohne Felix Neureuther über die Bühne. | ]
Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen geht ohne Felix Neureuther über die Bühne.

Die Entscheidung ist gefallen, auch wenn diese Felix Neureuther nicht ganz einfach gefallen ist. In Absprache mit dem Trainerteam gab der 34-Jährige am Freitag bekannt, dass er am Sonntag auf einen Start beim Riesentorlauf in Garmisch-Partenkirchen verzichten wird.
Die Konzentration gilt in den nächsten zwei Wochen vor allem dem WM-Slalom in Are. Am kommenden Mittwoch macht sich Neureuther auf nach Schweden um ein DSV-Trainingslager zu absolvieren. Die Anreise nach Are, dem Austragungsort der Ski-WM 2019 erfolgt am Samstag, 9. Februar. Da er nach seinen Verletzungen immer noch einen Trainingsrückstand hat, wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Marcel Hirscher triumphiert in Schladming | ]
ÖSV NEWS: Marcel Hirscher triumphiert in Schladming

45.200 Fans wurde beim Nightrace in Schladming Augenzeuge einer weiteren Machtdemonstration von Marcel Hirscher. Der Salzburger überquerte bei seinem 68. Weltcupsieg mit 1,21 Sekunden Vorsprung die Ziellinie.
Nach den Plätzen drei und zwei (Wengen und Kitzbühel) kehrte der 29-jährige Salzburger auf beeindruckende Art und Weise auf das oberste Treppchen zurück. Den Grundstein zu seinen zehnten Saisonsieg legte Hirscher mit einem Traumlauf in Durchgang eins, wo er die Konkurrenz um eine Sekunde (der Zweiplatzierte Yule hatte 0,99 sec. Rückstand) hinter sich ließ. Auch in Laufbestzeit
Auf Rang zwei landete der Franzose Alexis Pinturault. …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal verkündet seinen Rücktritt nach der Ski-WM 2019 | ]
Aksel Lund Svindal verkündet seinen Rücktritt nach der Ski-WM 2019

Viele haben es erwartet. Er selbst hat am meisten dagegen angekämpft, aber wenn die Gesundheit auf dem Spiel steht, muss man auch schwere Entscheidungen treffen. Aksel Lund Svindal hat am Samstag bei der „Kitz Race Party“ sein Karriereende angekündigt. Nach der Ski-Weltmeisterschaft im schwedischen Aare wird der Norweger die Skier in den Keller stellen.
Der 36-Jährige leidet an einem Knorpelschaden im Knie. Bereits in dieser Saison war die Fortsetzung der sportlichen Laufbahn eine Frage des Gewissens. Die Ärzte rieten dem Norweger, sich das Ganze gut zu überlegen. Der mehrfache WM- und …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Fersenbeinbruch: Max Franz verpasst WM in Are | ]
Fersenbeinbruch: Max Franz verpasst WM in Are

Max Franz hat sich bei der heutigen Abfahrt in Kitzbühel schwer verletzt. Wie wir bereits berichteten hat sich der Kärntner durch einen Schlag auf den rechten Fuß einen Fersenbeinbruch zugezogen. Der zweifache Saison-Sieger muss sich zwar keiner Operation unterziehen, sein Bein wurde jedoch mit einem Gipsverband ruhiggestellt.
Der 29-Jährige muss nun eine Pause von sechs bis acht Wochen einlegen und verpasst so die Ski-WM 2019 in Are und kann die Rennsaison vorzeitig beenden. Wir wünschen Max Franz eine schnelle und komplette Genesung und freuen uns auf ihn, wenn er in der …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl: „Stefan Luitz wird den Lohn für seine Leistung bekommen, am besten bei der WM in Are“ | ]
Martina Ertl: „Stefan Luitz wird den Lohn für seine Leistung bekommen, am besten bei der WM in Are“

Es war die Schrecksekunde des vergangenen Wochenendes für mich als Stefan Luitz im zweiten Durchgang des Riesenslaloms im schweizerischen Adelboden wegrutschte, stürzte, sich die Schulter auskugelte und damit wiederum um ein gutes Ergebnis gebracht wurde.
Das Vorspiel zu diesem Weltcuprennen bot die juristische Entscheidung in dem lange schwebenden Verfahren um den Sauerstoffkonsum seitens Stefan Luitz bei seinem ersten Weltcup-Sieg, der nach WADA-Reglement erlaubt und nach FIS-Reglement verboten ist. Am grünen Tisch wurden Sieg und Punkte aberkannt; die Urteilsbegründung klang auch für  Laien und Juristen gleichermaßen nicht ganz schlüssig und irgendwie kommt …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal: „Ich brauche für die nächsten Wochen einen intelligenten Plan.“ | ]
Aksel Lund Svindal: „Ich brauche für die nächsten Wochen einen intelligenten Plan.“

Es war schon ein aussagekräftiges Bild. Aksel Lund Svindal hat, nach der Wahl zum Norwegischen Sportler des Jahres, seine Trophäe mit einer eingebundenen linken Hand und einem angeschlagenen rechtem Knie entgegengenommen.
Dabei ist die linke Hand noch das kleinste Problem. „Die Hand ist nur wegen einem chirurgischen Eingriff eingebunden. Aber das wird mich bis zur WM nicht mehr besonders behindern“, sagte er der norwegischen Tageszeitung Verdens Gang (VG).
Seine größere Baustelle ist das rechte Knie, das seit dem Speed-Wochenende in Bormio wieder beleidigt ist. „Ich werde nicht vor Ende nächster Woche Skifahren. …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Marina Wallner erfolgreich operiert | ]
DSV NEWS: Marina Wallner erfolgreich operiert

Marina Wallner wurde am Montag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) erfolgreich operiert. Die 24-jährige Technikspezialistin vom SC Inzell hatte sich am vergangenen Donnerstag beim Slalomtraining in Killington (USA) einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.
DSV-Mannschaftsarzt und Kniespezialist Dr. Manuel Köhne führte am Montag in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) eine arthroskopische Kreuzbandrevisionsplastik an dem verletzten Knie durch, wobei das gerissene Kreuzband durch die körpereigene Quadrizepssehne ersetzt wurde.
„Die Operation verlief sehr positiv“, stellte Köhne fest. „Marina Wallner wird voraussichtlich noch einige Tage im Krankenhaus bleiben. Einen günstigen Heilungsverlauf vorausgesetzt, kann Marina …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski Direktor Stéphane Cattin freut sich über positive Entwicklung | ]
Swiss-Ski Direktor Stéphane Cattin freut sich über positive Entwicklung

Nach einer intensiven und langen Vorbereitung beginnt für die Alpinen am Wochenende auf dem Rettenbachgletscher in Sölden die neue Weltcupsaison. In den vergangenen beiden Jahren zeigte die Leistungskurve im Schweizer Team steil nach oben. Diese positive Entwicklung auf hohem Niveau gilt es nun zu stabilisieren, wie Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin bei Swiss-Ski, im Interview betont.
An diesem Wochenende beginnt in Sölden die neue Weltcupsaison der Alpinen. Mit welcher Schulnote bewertest du die Saisonvorbereitung der Teams von Swiss-Ski – und weshalb?
Stéphane Cattin: «Ich gebe die Bestnote 6. Dies, weil die Saisonvorbereitung …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley möchte Riesenslalom-WM-Titel in Are verteidigen | ]
Tessa Worley möchte Riesenslalom-WM-Titel in Are verteidigen

Am gestrigen Donnerstag ist auch die französische Damenmannschaft zum Trainingslager nach Feuerland aufgebrochen. Auf der der südlichen Hemisphäre, genauer gesagt in Ushuaia / Argentinien, geht es in die heiße Phase der Vorbereitung auf die Skiweltcup-Saison 2018/19, die ihren Höhepunkt im Februar 2019 bei der Skiweltmeisterschaft in Are findet.
Bei der Ski-WM in Schweden möchte die zweifache Riesentorlauf-Weltmeisterin Tessa Worley ihren Titel von St. Moritz 2017 verteidigen. Nach einer intensiven Vorbereitung in den Sommermonaten und dem ersten Schneetraining auf den französischen Gletschern, heißt es nun in Südamerika die richtige Abstimmung zu finden. …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Aug 2018 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier im FIS-Ski.com Interview: „Ich möchte bei der WM in Are eine Medaille gewinnen.“ | ]
Stephanie Venier im FIS-Ski.com Interview: „Ich möchte bei der WM in Are eine Medaille gewinnen.“

Stephanie Venier ist ein Teil des starken österreichischen Speed-Damen-Team. Nach einer Saison mit Höhen und Tiefen, will sie in dieser Saison im Skiweltcup wieder Erfolge feiern und bei der Ski WM 2019 in Are um eine Medaille kämpfen.
Seit deinen Anfängen im Europacup hast du dich auf die Speed-Disziplinen konzentriert. War dies für dich eine logische und offensichtliche Wahl?  
Am Anfang habe ich alle vier Disziplinen trainiert, aber ich habe immer die Speed-Disziplinen bevorzugt, also war es eine leichte Entscheidung, mich auf Super-G und Abfahrt zu konzentrieren.
Was macht bei Super-G und …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[15 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV mit starkem Team bereit für die WM-Saison 2018/19 | ]
DSV mit starkem Team bereit für die WM-Saison 2018/19

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat nach der Alpinen Trainerklausur ein schlagkräftiges Team für die WM-Saison 2018/19 vorgestellt.
Die Verantwortung für die Lehrgangsgruppe Ia der Damen trägt weiterhin Bundestrainer Jürgen Graller. Er wird von den Trainern Andreas Fürbeck, Tobias Lux, Christoph Kienzl, Markus Lenz, Thomas Salcher, Rudi Soulard und Josef Steckermeier unterstützt. Als Physiotherapeutin betreut Tina Krahmer das Damenteam. Im Bereich Ski-Technik werden die Damen unterstützt von Rudolf Berger, Franz Höflehner, Domen Orazem, Peter Roth und Markus Voppichler.
Lehrgangsgruppe Ia Damen: Lena Dürr, Viktoria Rebensburg, Marina Wallner, Jessica Hilzinger, Julia Mutschlechner, Meike Pfister, …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Werner Heel macht weiter | ]
Werner Heel macht weiter

Walten – Im Gegensatz zu seiner Freundin Manuela Mölgg hängt der Südtiroler Skirennläufer Werner Heel seine Skier noch nicht an den Nagel. Der Passeirer, der in seiner sportlichen Laufbahn bei 197 Weltcuprennen an den Start gegangen ist, will im kommenden WM-Winter die 200er-Schallmauer durchbrechen.
Beim letzten Europacup-Rennen in Soldeu fuhr Heel in der Abfahrt auf Rang vier. In der Disziplinenwertung sicherte sich der routinierte Athlet den zweiten Platz.
Somit buchte er einen Weltcup-Fixplatz. Nun hofft der Südtiroler nach seinen erfolgreichen Einsätzen auf kontinentaler Ebene wieder im Konzert der Großen Fuß zu fassen.
Bericht …