17 April 2019

Über die „neuen“ Talente einer Mikaela Shiffrin

Über die „neuen“ Talente einer Mikaela Shiffrin (Foto: Mikaela Shiffrin / Facebook)
Über die „neuen“ Talente einer Mikaela Shiffrin (Foto: Mikaela Shiffrin / Facebook)

Denver – Über das skifahrerische Talent und Potential einer Mikaela Shiffrin zu schreiben, würde den Platz der vorliegenden Abhandlung um ein Vielfaches sprengen. Aber die US-Amerikanerin hat viele andere Talente und Fähigkeiten, die in ihr schlummern.

So zeigte sie vor kurzem, dass sie auch im Basketball nicht schlecht ist. Von den Denver Nuggets eingeladen, durfte sie vor dem NBA, Play-offs, Conference Viertelfinale gegen die San Antonio Spurs einen Freiwurf machen. Dabei zeigte sie sich wie immer von ihrer besten Seite auch wenn die 24-Jährige noch etwas an ihrer Wurfhand arbeiten möchte.

Fakt ist eins: Wenn Shiffrin etwas macht, dann macht sie es ordentlich. Halbe Sachen gibt es bei ihr nicht. Trotz ihrer jungen Jahre, hat sie eine außergewöhnliche professionelle Einstellung. Somit kann man die dreifache Gesamtweltcupsiegerin durchaus als Vorbild, nicht nur für die Jugend, sehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it, www.sport.ch (Auszug)

Verwandte Artikel:

Mikaela Shiffrin verzichtet auf einen Start bei den Abfahrten von Zermatt/Cervinia
Mikaela Shiffrin verzichtet auf einen Start bei den Abfahrten von Zermatt/Cervinia

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, die in der letzten Saison den Gesamtweltcup für sich entschieden hat, wird im kommenden Winter ihr Hauptaugenmerk auf die technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf richten. Da sie auch in den schnellen Disziplinen gearbeitet hat, wird sie die Abfahrten nicht ganz ausklammern. Sie konnte in Chile sehr gut trainieren.… Mikaela Shiffrin verzichtet auf einen Start bei den Abfahrten von Zermatt/Cervinia weiterlesen

Am Semmering glaubt niemand an eine Absage des Nachtslaloms der Damen
Am Semmering glaubt niemand an eine Absage des Nachtslaloms der Damen

Semmering – Die Fragestellung, ob die Wintersportwelt aufgrund der gegenwärtigen Energiekrise auf Flutlicht-Events verzichten soll, ist in aller Munde. Eine richtige Antwort kann oder will vielmehr noch keiner geben. Inzwischen bereitet man sich am Semmering auf den Nachtslalom der Damen vor. Neben dem Riesentorlauf am 28. Dezember werden am Folgetag Mikaela Shiffrin, Wendy Holdener, Katharina… Am Semmering glaubt niemand an eine Absage des Nachtslaloms der Damen weiterlesen

Sofia Goggia ist für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden bereit
Sofia Goggia ist für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden bereit

Ushuaia – Das fünfwöchige Trainingslager in Südargentinien geht nun auch für Elena Curtoni, Laura Pirovano, Nadia und Nicol Delago, Roberta Melesi und Karoline Pichler zu Ende. Die Bilanz der Gruppe um Giovanni Feltrin fällt positiv aus. Die Reise der sieben in Südamerika engagierten Slalomspezialistinnen endet am 3. Oktober; zudem kehrt Olympiasiegerin Petra Vlhová nach Europa… Sofia Goggia ist für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden bereit weiterlesen

Kann Lara Gut-Behrami in den Kampf um die große Kristallkugel eingreifen?
Kann Lara Gut-Behrami in den Kampf um die große Kristallkugel eingreifen?

Sorengo – Letzthin hat man über die schweizerische Skirennläuferin Lara Gut-Behrami nicht viel gehört. Sie trainiert fleißig und feilt am Material. Die Tessinerin, die als letzte Eidgenossin die große Kristallkugel gewonnen hat, will ihre körperlichen Wehwehchen hinter sich lassen und trotz einem eigenen, gezielten Trainingsprogramm im nächsten Winter aus dem Vollen schöpfen. So hat sich… Kann Lara Gut-Behrami in den Kampf um die große Kristallkugel eingreifen? weiterlesen

Marta Bassino und Co. fliegen bald nach Hause
Marta Bassino und Co. fliegen bald nach Hause

Ushuaia – Nun stehen die letzten Arbeitstage für das italienische Elite-Trio, bestehend aus Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia, auf südamerikanischem Schnee auf dem Programm. Die Bedingungen in Argentinien sind optimal. Bald werden die drei Ski-Asse nach Italien zurückkehren. Das gilt auch für die Mehrzweckgruppe, die unter der Aufsicht von Giovanni Feltrin, die gesteckten… Marta Bassino und Co. fliegen bald nach Hause weiterlesen