Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Pressenews »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Kombikönigin Wendy Holdener im Portrait | ]
Kombikönigin Wendy Holdener im Portrait

St. Moritz – Bei der heutigen WM-Kombination der Damen ging eine lange Durststrecke zu Ende. 16 Jahre mussten die Schweizerinnen auf eine Goldmedaille bei Welttitelkämpfen warten. Die 23-Jährige Wendy Holdener hat es geschafft. Die insbesondere in den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf erfolgreiche Eidgenossin stand heute im Rampenlicht und stieg auf die höchste Stufe des Podests.
Im letzten Jahr gewann die seit 2013 der Nationalmannschaft von Swiss-Ski angehörende Athletin die Kombinations-Disziplinenwertung. Damit zählte sie bereits im Vorfeld zu den Anwärterinnen auf weltmeisterliches Edelmetall. Dass sie dann bei der Heim-WM dann siegte, …

Damen News, Pressenews »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Silber-Kombi-Mädel Michelle Gisin im Portrait | ]
Silber-Kombi-Mädel Michelle Gisin im Portrait

St. Moritz – Es gibt Geschichten, die schreibt nur der Skirennsport. 16 Jahre kämpften die Schweizer Ski-Damen vergebens um eine weltmeisterliche Goldmedaille und nun sind zwei Eidgenossinnen, wohl von ihren zahlreichen Fans ins Ziel gepeitscht, vor heimischer Kulisse fast gleich schnell. Wendy Holdener gewann, und Michelle Gisin lag nur fünf Hundertstelsekunden dahinter und belohnte ihren Mut mit Silber.
Michelle Gisin gehört dem gleichen Jahrgang wie Holdener an. Sie ist auch eine begnadete Technikerin und ist Mitglied einer skirennsportbegeisterten Familie. Die Geschwister Dominique und Marc fahren auch auf höchstem Niveau. Erstgenannte hat …

Damen News, Pressenews »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Bronze-Kombi-Dame Michaela Kirchgasser im Portrait | ]
Bronze-Kombi-Dame Michaela Kirchgasser im Portrait

St. Moritz – Kurze Zeit, nachdem die Österreicherin Michaela Kirchgasser erzählte, dass die Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz ihre letzten sein würden, fuhr sie in der heutigen Super-Kombi auf Rang drei. Flankiert wurde sie nur von den entfesselt und äußerst couragiert auftretenden Hausherrinnen Wendy Holdener und Michelle Gisin. Trotzdem kann die Salzburgerin mehr als nur zufrieden sein. Die Bronzemedaille glänzt wie Gold, wenn man die Leidensgeschichte der ÖSV-Dame kennt.
Bei Weltmeisterschaften holte die fast 32-Jährige sechs Medaillen für ihr Land. Und just vor zwei Jahren gewann sie ebenfalls in der Kombi die …

Damen News, Pressenews, Top News »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Die WM-Kombikönigin von St. Moritz heißt Wendy Holdener | ]
Die WM-Kombikönigin von St. Moritz heißt Wendy Holdener

St. Moritz – Wendy Holdener hat es geschafft. Die Schweizerin gewann vor heimischer Kulisse in einer Zeit von 1.58,88 Minuten WM-Kombi-Gold. Ihre Teamkollegin Michelle Gisin war nur um eine halbe Zehntelsekunde langsamer und wurde Zweite. Auf Platz drei raste die Österreicherin Michaela Kirchgasser (+0,38), die Denise Feierabend (+0,82) auf Rang vier verwies und auf diese Weise einen Dreifacherfolg der Swiss-Ski-Ladies verhinderte. Man kann sich ausrechnen, was möglich gewesen wäre, wenn sich Lara Gut beim Einfahren vor dem Kombi-Slalom nicht verletzt hätte.
Lindsey Vonn (+0,85) aus den USA holte sich vor der …

Damen News, Pressenews »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Schweiz steht unter Schock: Lara Gut verletzt sich bei Vorbereitung auf Kombi-Slalom | ]
Die Schweiz steht unter Schock: Lara Gut verletzt sich bei Vorbereitung auf Kombi-Slalom

St. Moritz – Das ist alles andere als gut. Die Schweizer Skirennläuferin Lara Gut verletzte sich beim Einfahren für den Kombi-Slalom offenbar schwer am linken Knie. Sie wurde mit dem Helikopter ins Krankenhaus gebracht. Sowohl geht der Kampf um Kombi-Edelmetall ohne sie über die Bühne. Ein Start in der Abfahrt am Sonntag steht in den Sternen.
Augenzeugenberichten zufolge blieb sie nach ihrem Sturz liegen. Mit dem Schneemobil wurde die Tessinerin ins Ziel gebracht. Dort wartete schon der Hubschrauber auf die Athletin. Wie schwer die Verletzung ist, weiß man derzeit noch nicht. …

Damen News, Pressenews, Top News »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Goggia führt nach WM-Kombiabfahrt – Michelle Gisin und Wendy Holdener greifen nach Gold | ]
Goggia führt nach WM-Kombiabfahrt – Michelle Gisin und Wendy Holdener greifen nach Gold

St. Moritz – Am heutigen Freitag werden in der Kombination der Damen die Medaillen vergeben. Nach der Abfahrt führt die Italienerin Sofia Goggia in einer Zeit von 1.16,90 Minuten. Auf Platz zwei liegt Ilka Štuhec aus Slowenien, die in den Probeläufen immer die Schnellste war. Dritte ist die angeschlagene Lara Gut (+0,43) aus der Schweiz. Die Startliste und den Liveticker für den WM-Kombi-Slalom finden sie in der Navigationsleiste oben.
Auch der vierte Zwischenrang geht an die eidgenössische Delegation. Michelle Gisins Rückstand auf Goggia beträgt 0,57 Sekunden. Dahinter lauern zwei US-Ladies, nämlich Laurenne …

Damen News, Pressenews, Top News »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE SKI WM 2017: Alpine Kombination der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE SKI WM 2017: Alpine Kombination der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Nach einem Tag ohne Medaillen-Entscheidungen steht am Freitag die Alpine Kombination der Damen auf dem Programm. Die Kombinations-Abfahrt wird um 10 Uhr (MEZ) gestartet. Die Entscheidung um Gold, Silber und Bronze fällt drei Stunden später beim abschließenden Kombislalom. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben! 
UPDATE:
Freitag, 10.02.2017 – 09.15 Uhr: Die Entscheidung ist wie befürchtet gefallen. Der Start zur Kombiabfahrt wird zum Super-G-Start verlegt. Skaardal hat sich für die Verkürzung entschieden da man während des Rennen mit einer weiteren Wetterverschlechterung rechnen muss. Ein klarer …

Damen News, Pressenews »

[9 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Stock von Lindsey Vonn klebt fest, Sprung geht nicht mehr so weit | ]
Der Stock von Lindsey Vonn klebt fest, Sprung geht nicht mehr so weit

St. Moritz – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn darf bei der Abfahrt den Stock an der Hand ihres lädierten rechten Arms mit einem Klebeband befestigen. FIS-Damenrenndirektor Atle Skaardal gab der Athletin dafür grünes Licht, da sie eine Verletzung aufweise und diesen Schritt setzen dürfe.
Wie mehrmals berichtet, kam die 77-fache Siegerin eines Weltcuprennens im Oktober bei einem Super-G-Training zu Sturz und brach sich dabei den rechten Oberarm. Im Januar konnte sie wieder ins Weltcupgeschehen dieses Winters eingreifen. Doch auch wenn sie in Garmisch-Partenkirchen wie Phönix aus der Asche stieg und siegte, …