Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Pressenews »

[5 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Conny Hütters OP ist gut verlaufen | ]
Conny Hütters OP ist gut verlaufen

Kulmbach – Conny Hütter kann aufatmen. Die pfeilschnelle Steirerin, die gestern bei einem Trainingssturz sich das Kreuzband und den Meniskus gerissen hat, wurde operiert. Der chirurgische Eingriff ist gut verlaufen.
So war die Nacht der ÖSV-Speeddame schmerzfrei. Des Weiteren konnte die Athletin, die bei der WM in St. Moritz Edelmetall-Chancen gehabt hätte, gut schlafen. Sie schaut zuversichtlich nach vorne. Die vielen positiven Rückmeldungen und Genesungswünsche geben ihr Mut, die neuen Herausforderungen, die auf sie warten, anzunehmen.
Dr. Hoser erzählt, dass man Schwellungsbehandlungen durchführt. Dabei wird das Bein hochgelagert. Erste Physiotherapie-Einheiten werden auch …

Damen News, Pressenews »

[5 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso: Nach der Hochzeit ist vor dem Comeback | ]
Julia Mancuso: Nach der Hochzeit ist vor dem Comeback

Altenmarkt-Zauchensee – Nach der Hochzeit will die US-amerikanische Skirennläuferin Julia Mancuso wieder durchstarten. Sie bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen vor und will in zehn Tagen auf der Kälberlochpiste in Altenmarkt-Zauchensee ihr Comeback feiern.
US-Sportdirektor Patrick Riml erzählte während des letzten Rennens in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, dass die neunfache WM- und Olympiamedaillengewinnerin in den nächsten Tagen mit dem restlichen Team zusammenkommt und auf der Turracher Höhe trainieren wird. Die angeführte Trainingsdestination befindet sich zwischen den Bundesländern Steiermark und Kärnten. Nach den Einheiten weiß man, wie es um den Leistungsstand …

Damen News, Pressenews »

[5 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Damen Aufgebot für die Technikbewerbe in Marburg (SLO) | ]
ÖSV NEWS: Damen Aufgebot für die Technikbewerbe in Marburg (SLO)

Für die Technikerinnen geht es nach dem Nachtslalom in Zagreb mit einem Riesentorlauf und einen Slalom in Marburg weiter. Ihre Vorbereitung auf die beiden Bewerbe haben die ÖSV Damen im Skigebiet Weinebene an der kärntnerisch-steirischen Grenze absolviert.
***** Aufgebot *****
Für die 53. Golden Fox Trophy hat der sportliche Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum, folgende Läuferinnen nominiert:
Riesentorlauf, Samstag, 07.01.2017,  09.15/12.15 Uhr:    
Stephanie Brunner,  Ricarda Haaser, Elisabeth Kappaurer, Michaela Kirchgasser, Katharina Liensberger, Stephanie Resch, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Katharina Truppe, Anna Veith
Slalom, Sonntag, 08.01.2017,  09.15/12.15 Uhr:    
Stephanie Brunner, Katharina Gallhuber, Julia Grünwald, Ricarda …

Damen News, Pressenews, Top News »

[4 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Schock: Cornelia Hütter muss Saison mit Kreuzbandriss beenden | ]
ÖSV Schock: Cornelia Hütter muss Saison mit Kreuzbandriss beenden

Das heutige Super-G Training in Saalbach hat für Cornelia Hütter einen folgenschweren Ausgang genommen. Die 24jährige Steirerin erlitt nach einem Sturz während der dritten Trainingsfahrt einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie, sowie einen Riss des Innen- und Außenmeniskus. Die Diagnose stellte ÖSV Arzt Torsten Walcher nach einer MRI- und Röntgenuntersuchung in Klinikum Schwarzach.
„Wir haben heute bei guten Bedingungen trainiert. Bei der Landung hat das Knie nachgegeben und ich bin direkt ins nächste Tor gefahren und gestürzt. Sicher ist die Diagnose ein großer Schock für mich. Ich hatte noch …

Damen News, Pressenews »

[4 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn gönnt ihrem Körper kaum eine Ruhepause | ]
Lindsey Vonn gönnt ihrem Körper kaum eine Ruhepause

Zauchensee – Am 10. November 2016 brach sich die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn beim Super-G-Training in Colorado den Oberarm. Dabei handelte es sich um eine komplizierte Fraktur, die mit mehreren Schrauben operativ versorgt wurde.
Trotzdem beißt die ehrgeizige Lady die Zähne zusammen. Ein Aufgeben gibt es in ihren Augen nicht. Zuerst muss man die Titanplatte entfernen. Aber Lindsey Vonn wäre nicht Lindsey Vonn, wenn sie nicht alles versuchen würde, um dennoch an den Start eines Weltcuprennens zu gehen.
Schenkt man Gerüchten Glauben, wird die 76-malige Siegerin eines Weltcuprennes bereits bei der Abfahrt …

Damen News, Pressenews »

[4 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Nach Zauchensee blickende Michaela Wenig ist wieder gesund | ]
Nach Zauchensee blickende Michaela Wenig ist wieder gesund

Lenggries – Eine Virusinfektion stoppte die DSV-Athletin Michaela Wenig. Nun ist die Speedspezialistin aus Lenggries wieder gesund. Die 24-Jährige musste ein Jahr aussetzen, da sie unter dem Pfeifferschen Drüsenfieber litt. Bei den ersten Weltcuprennen der diesjährigen Saison fuhr sie in Lake Louise in die Punkteränge. Nicht nach Wunsch verlief es in Val d’Isère, wo sie keine Zähler holen konnte.
Michaela Wenig resümiert trocken das Wochenende in Frankreich: „Da mich der Noro-Virus packte, war es ein Wochenende zum Vergessen.“ Auch Teamkollegin Viktoria Rebensburg war gesundheitlich angeschlagen. Ohne Energie und Kraft quälte sich …

Damen News, Pressenews »

[3 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Schild verpasst Podium – Zuzulova gewinnt | ]
ÖSV NEWS: Schild verpasst Podium – Zuzulova gewinnt

Leider nichts wurde es mit dem ersten ÖSV-Podium in einem Technik-Rennen in dieser Saison. Bernadette Schild verpasste nach sehr guter Ausgangsposition nach dem ersten Durchgang das Podium und wurde im Endklassement Fünfte. Katharina Truppe wird als Neunte zweitbeste Österreicherin.
Den Sieg auf dem „Bärenberg“ bei Zagreb holte sich die Slowakin Veronika Velez-Zuzulova vor ihrer Landsfrau Petra Vlhova und der Tschechin Sarka Strachova.
Nach Rang zwei im ersten Durchgang machte sich Bernadette Schild berechtigte Hoffnungen auf einen Platz am Podest. Ein kleines Missgeschick während der Fahrt im zweiten Durchgang machten aber alle Hoffnungen …

Damen News, Pressenews »

[3 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Nina Ortlieb abermals vom Verletzungsteufel heimgesucht | ]
Nina Ortlieb abermals vom Verletzungsteufel heimgesucht

Lech am Arlberg – Die österreichische Skirennläuferin Nina Ortlieb hat einmal mehr das Pech gepachtet. Die Tochter von Olympiasieger und Weltmeister Patrick Ortlieb kam am 30. Dezember bei einem Super-G-Training zu Sturz. Dabei verletzte sich die Vorarlbergerin am Knöchel. Überdies brach sie sich das Schulterblatt und drei Rippen.
Die junge ÖSV-Athletin postete diese ungute Nachricht auf ihrem Facebookprofil. Nun heißt es Ruhe bewahren und Kräfte tanken, damit sie bald wieder voll einsatzfähig und gesund ist. Außerdem wünschte sie ihren Freunden und Fans ein frohes neues Jahr, aber auch viel Gesundheit. Letzteres …