Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Pressenews

Damen News, Pressenews »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Startliste, Liveticker und Vorbericht

Garmisch-Partenkirchen – Die Speed-Damen treten am Samstag in Garmisch-Partenkirchen zur fünften Saisonabfahrt an. Um 10.15 Uhr (MEZ) wird die erste Athletin aus dem Starthaus gelassen, wenn auf der Kandahar eine spektakuläre Abfahrt gestartet wird. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Slowenin Ilka Štuhec hat die ersten drei Rennen in dieser Saison gewonnen. In der letzten Abfahrt belegte sie den fünften Platz. Dennoch kann sie als Favoritin genannt werden, denn ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Schweizerin Lara Gut (4., 2., Ausfall, 2.) …

Herren News, Pressenews, Top News »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kitzbühel – Startliste, Liveticker und Vorbericht

Kitzbühel – Nun steht der Abfahrtsklassiker der Herren auf der Streif in Kitzbühel auf dem Programm. In diesem Winter wurden bisher nur zwei Abfahrten ausgetragen. Geht es nach der Disziplinenwertung, ist der Norweger Kjetil Jansrud der große Favorit. Ob ihm der große Wurf gelingt, nachdem er im Super-G am Freitag gerade noch unter die besten Zehn gefahren ist, können Sie ab 11.30 Uhr (MEZ) live mitverfolgen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Wenn man sich ein Blick auf die Quotenblätter der …

Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Freude bei Jessica Hilzinger über Sieg bei EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt – Am heutigen Freitagabend wurde im eidgenössischen Melchsee-Frutt ein Europacup-Nachtslalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Deutsche Jessica Hilzinger in einer Zeit von 1.44,72 Minuten vor ihrer Landsfrau Marina Wallner (+0,33). Auf Platz drei klassierte sich die Österreicherin Katharina Gallhuber (+0,46), die ihre Teamkollegin Chiara Mair um eine lächerliche Hundertstelsekunde auf Rang vier verwies.
Die Schwedin Anna Swenn-Larsson (+0,91) schwang als Fünfte ab. Hinter der Nordeuropäerin reihte sich Katharina Liensberger (+1,15) als Drittbeste des ÖSV-Teams auf Rang sechs. Als beste Schweizerin fuhr Elena Stoffel (+1,54), die im zweiten Lauf zehn …

Herren News, Pressenews »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Matthias Mayer triumphiert im Super-G von Kitzbühel

Das Hahnenkamm-Wochenende hat für den ÖSV perfekt begonnen. Der Kärntner Matthias Mayer setzte sich im Super-G mit einer unwiderstehlichen Fahrt knapp vor dem Italiener Christof Innerhofer (+0,09) und dem Schweizer Beat Feuz (+0,44) durch.
„Ein Kitzbühel-Sieg war sicher ein Kindheitstraum. Von der Kursführung war es ein richtig geiler Super-G. Es ist schnell, es geht hin und her. Ich habe einfach probiert, voll anzudrücken. Das brauchst du hier runter. Im Super-G läuft nicht immer alles nach Plan, aber wenn man schnell ist, ist das egal“, jubete Matthias Mayer nach seinem vierten Weltcupsieg.
Hinter …

Herren News, Pressenews, Top News »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Hahnenkamm News: Matthias Mayer triumphiert im Super-G

Matthias Mayer gewinnt den Super-G zum Auftakt der 77. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel und feiert seinen vierten Weltcupsieg.
Der Österreicher kommt mit der schnellen und direkten Kurssetzung am Hahnenkamm am besten zurecht und setzt sich knapp mit neun Hundertstel Vorsprung vor Christof Innerhofer (ITA) und Beat Feuz (SUI/+0,44) durch.
“Ein Sieg in Kitzbühel ist ein Kindheitstraum. Durch den Sturz im letzten Jahr ist es ganz speziell. Ich habe mich bei den bisherigen Rennen nicht getraut, den Ski voll runterzulassen. Heute bin ich vor allem unten gut gefahren. Es war ein lässiger Super-G”, meint …

Herren News, Pressenews, Top News »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Der Super-G-Sieger in Kitz 2017 heißt Matthias „Mothl“ Mayer

Kitzbühel – Heute wurde in Kitzbühel der vierte Saison-Super-G der Herren im WM-Winter 2016/17 ausgetragen. Dabei brachte die Startnummer 13 dem Kärntner Matthias Mayer Glück. Er siegte in einer Zeit von 1.11,25 Minuten. Der amtierende Abfahrtsolympiasieger erzählte im TV-Gespräch: „Kitzbühel-Sieg ist sicherlich ein Kindheitstraum. Meine Familie ist, da meine Freunde sind da. Es ist ganz speziell nach dem Sturz letztes Jahr! Ich habe es bei den bisherigen Rennen nicht getraut, ihn voll runterzulassen. Das war bisher noch kein Rennfahren, nur runtertasten. Aber so wollte ich es machen – Schritt für …

Damen News, Pressenews »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Sofia Goggia mit Torfehler im zweiten Garmisch-Training voran

Garmisch-Partenkirchen – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia hat in einer Zeit von 1.44,41 Minuten das zweite Abfahrtstraining auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen, wenn auch mit einem Torfehler, für sich entschieden. Ramona Siebenhofer aus Österreich lag eine Viertelsekunde zurück. Auf Platz drei fuhr die Schweizerin Fabienne Suter (+0,90).
Stark präsentierte sich auch Siebenhofers Mannschaftskollegin Mirjam Puchner (+0,96) auf Position vier. Auch der auf Rang fünf fahrenden, großen Meisterin Lindsey Vonn (+0,97) aus den USA unterlief ein Torfehler. Als drittbeste ÖSV-Athletin reihte sich Tamara Tippler (+1,05) auf Position sechs ein. Lara Gut (+1,13), …

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[20 Jan 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Gino Caviezel gewinnt EC-Riesenslalom in Val d’Isère

Val d’Isère – Der Schweizer Gino Caviezel gewann heute im französischen Val d’Isère den Europacup-Riesenslalom. In einer Zeit von 2.16,74 Minuten triumphierte der Eidgenosse vor Lokalmatador Cyprien Sarrazin (+0,36) und dem Österreicher Marcel Mathis (+0,69). Letztgenannter machte im Finale 19 Positionen gut und katapultierte sich noch vom 22. Zwischenrang auf das Podium.
Der Norweger Rasmus Windingstad (+0,78) schwang als Vierter ab und distanzierte den Schweden Kristoffer Jakobsen um drei Hundertstelsekunden auf Position fünf. Der Italiener Andrea Ballerin kann als Mann des Tages angesehen werden. Als 29. des ersten Durchgangs schob er …