Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Pressenews, Top News »

[19 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesentorlauf der Damen in Courchevel – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesentorlauf der Damen in Courchevel – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Courchevel – Am Dienstag findet im französischen Courchevel der vierte Riesenslalom der Damen im alpinen Ski-Winter 2016/17 statt. Die große Favoritin ist Tessa Worley. Die Hausherrin möchte vor heimischen Publikum den dritten Sieg in Folge ansteuern. Ob es ihr gelingt, sehen wir ab 10.30 Uhr (MEZ). Der Finaldurchgang wird drei Stunden später ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste und den FIS Liveticker finden Sie in der Menüleiste oben!
Selbst wenn die Italienerin Sofia Goggia beim letzten Rennen ausgeschieden ist, besticht sie durch eine unbeschreibliche Konstanz. So will sie auch in Courchevel aufs …

Herren News, Pressenews, Top News »

[19 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Cyprien Sarrazin gewinnt Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia | ]
Cyprien Sarrazin gewinnt Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia

Alta Badia/Hochabtei – Heute wurde der Parallel-Riesentorlauf der Herren ausgetragen. Es gewann Sensationsmann Cyprien Sarrazin aus Frankreich. Im Finale behielt er gegen den Schweizer Carlo Janka die Oberhand. Im kleinen Finale gewann Vorjahressieger Kjetil Jansrud, der seinen starken Teamkollegen Leif Kristian Haugen in die Schranken wies. Die ÖSV-Asse Philipp Schörghofer (11.), Manuel Feller und Marcel Hirscher (18.) erlebten einen rabenschwarzen Tag. Hirscher, der sich nun auf seinen Einsatz in Madonna di Campiglio vorbereitet, kam mit einem blauen Auge davon, zumal sein ärgster Gegner Alexis Pinturault nicht viel Boden gutmachte.
Fünfte Runde: …

Herren News, Pressenews, Top News »

[18 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Marcel Hirscher beim Riesentorlauf in Alta Badia | ]
Triumph für Marcel Hirscher beim Riesentorlauf in Alta Badia

Alta Badia/Hochabtei – Marcel Hirscher aus Österreich ist der große Riesentorlaufsieger von Alta Badia. Der 27-Jährige, der in beiden Durchgängen mit Laufbestzeit glänzte, siegte in einer Zeit von 2.32,89 Minuten. Der König der Gran Risa meinte im ORF-Interview über seinen 41. Weltcupsieg: „Unten habe ich es gewonnen. Es ist nicht selbstverständlich, Erster zu werden. Im bin extrem erleichtert und happy. Die Platzierungen waren super, aber ich habe gemerkt, dass sich Alexis mit uns spielt. Deswegen wollte ich nachlegen und noch mehr machen. Beim Schuh habe ich etwas umgestellt, das dürfte …

Damen News, Pressenews, Top News »

[18 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut macht mit Super-G-Sieg in Val d’Isère einiges gut | ]
Lara Gut macht mit Super-G-Sieg in Val d’Isère einiges gut

Val d’Isère – Am heutigen vierten Adventsonntag bestritten die Damen einen Super-G im französischen Val d’Isère. Dabei fuhr die Schweizerin Lara Gut nach zwei Ausfällen in Folge zum Sieg. Die Eidgenossin benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.23,24 Minuten. Im ORF-Interview sagte die Tessinerin sehr erleichtert: „Ich war froh, dass ich wieder das zeigen konnte, was ich kann. Es haben in den letzten Tagen einiges gelernt, nach zwei Ausfällen war es nicht perfekt, aber ich bin voll draufgegangen. Ich habe Fehler gemacht, aber ich hatte die Fahrt unter Kontrolle.“
Auf …

Herren News, Pressenews, Top News »

[18 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher zähmt die Gran Risa im ersten Riesenslalom-Lauf | ]
Marcel Hirscher zähmt die Gran Risa im ersten Riesenslalom-Lauf

Alta Badia/Hochabtei – Heute bestreiten die Herren einen Riesentorlauf auf der selektiven und steilen Gran Risa im Südtiroler Alta Badia. Der Österreicher Marcel Hirscher führt auf seinem Lieblingshang in einer Zeit von 1.16,81 Minuten. Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Im ORF-Interview sagt er: „Ich habe beim Schuh etwas umgestellt, das hat gut funktioniert. Mich ärgert, dass Philipp (Schörghofer/Anm.) sich etwas verkalkuliert hat – das ist schade! Es ist ungewohnt, dass im Riesentorlauf ein Sprung drin ist.“
In allen fünf Technikrennen dieses Winters konnte Marcel …

Herren News, Pressenews, Top News »

[17 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Alta Badia – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Alta Badia – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alta Badia/Hochabtei – Wie jedes Jahr vor Weihnachten findet auf der selektiven Gran Risa im Südtiroler Alta Badia/Hochabtei der mittlerweile zum Klassiker mutierte Riesentorlauf statt. Alle Starter sind aufregt und möchten im Wohnzimmer von Manfred Mölgg ordentlich Gas geben und den Balanceakt zwischen feinfühligem Tanz um die Tore und notwendigem Tempo finden. Um 9.30 Uhr verlässt der erste Athlet das Starthaus, drei Stunden später wird das Finale ausgetragen. Für Spannung ist also gesorgt. Die offizielle FIS Startliste und den FIS Liveticker finden Sie in der Menüleiste oben!
In dieser Saison wurden …

Herren News, Pressenews, Top News »

[17 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Max Franz beendet mit Saslong-Sieg lange ÖSV-Abfahrtsdurststrecke | ]
Max Franz beendet mit Saslong-Sieg lange ÖSV-Abfahrtsdurststrecke

Gröden – Heute wurde in Gröden eine Herrenabfahrt ausgetragen. 651 Tage seit dem letzten rot-weiß-roten Abfahrtstriumph öffnete wieder ein österreichischer Skirennläufer die Sektflasche. Max Franz gewann heute in einer Zeit von 1.56,60 Minuten den Ritt auf der Saslong. Der Kärntner zeigte sich überglücklich: „Ich kann es noch nicht richtig glauben. Die Fahrt war richtig cool. Ich wollte mich richtig reinklemmen, habe es während der Fahrt aber nicht geglaubt. Es ist richtig befreiend, sehr cool. Ich weiß, dass ich sehr gut Skifahren kann. Heute ist es mir gut geglückt, ich habe …

Damen News, Pressenews, Top News »

[17 Dez 2016 | Kommentare deaktiviert für Ilka Štuhec auch in der Abfahrt von Val d’Isère erfolgreich | ]
Ilka Štuhec auch in der Abfahrt von Val d’Isère erfolgreich

Val d’Isère – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Štuhec kann ihr Glück nicht fassen. Bei der Abfahrt feierte die gestrige Siegerin der Kombination am heutigen Samstag in einer Zeit von 1.46,14 Minuten in ihren vierten Saisonerfolg, den dritten in der Abfahrt. Die mit der Nummer 13 ins Rennen gegangene Slowenin freute sich: „Ich habe keine Ahnung, warum es so gut läuft. Ich habe schon wieder Fehler gemacht und hatte nicht so ein gutes Gefühl, trotzdem war ich schnell. Die Saison ist noch lange, ich hoffe, ich dann das Gefühl und das …