Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Pressenews, Top News »

[21 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesentorlauf der Damen in Sölden – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesentorlauf der Damen in Sölden – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Am Samstag fällt in Sölden der Startschuss für die neue Saison 2016/17. Den Anfang machen erfahrungsgemäß die Frauen mit einem Riesentorlauf. Der Start für den ersten Durchgang auf dem Rettenbachferner in Sölden ist für 10.00 Uhr (MEZ) angesetzt. Das Finale der besten 30 wird um 13.00 Uhr, also zur Mittagessenszeit und wie immer in der umgekehrten Startreihenfolge ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserem Navigationmenü oben.
Die zahlreichen einheimischen Schlachtenbummler hätten sich auf ein Comeback von Anna Veith gefreut, die vor rund einem Jahr, …

Damen News, Pressenews, Top News »

[21 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Nach Rücktritt: Skistar Tina Maze neue Eurosport Expertin | ]
Nach Rücktritt: Skistar Tina Maze neue Eurosport Expertin

München, 20. Oktober 2016.- Eurosport hat heute seinen jüngsten Neuzugang im Wintersport-Expertenteam bekannt gegeben. Skistar Tina Maze wird den paneuropäischen Sportsender auf dem Weg nach PyeongChang begleiten. Mit weniger als 500 Tagen bis zur Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea verstärkt Tina Maze die Riege der internationalen Eurosport-Stars, der bereits der dreifache Biathlon-Olympiasieger Michael Greis und Polens Skisprunglegende Adam Malysz angehören.
Die Bekanntgabe knüpft an Mazes Entscheidung an, dass sie ihre bemerkenswerte Karriere beenden und sich voraussichtlich bei ihrem Heimrennen im Januar, dem Weltcup im slowenischen Maribor, vom aktiven Wettkampfsport …

Damen News, Pressenews, Top News »

[21 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Anna Veiths Comeback verzögert sich | ]
Anna Veiths Comeback verzögert sich

Sölden – Eigentlich wollte die Österreicherin Anna Veith bei ihrem Heimrennen im Ötztal ihr Comeback feiern. Doch der Riesentorlauf in Sölden findet ohne die zweifache Gesamtweltcupsiegerin statt. Geht es nach der 27-Jährigen, wird sie frühestens im Dezember im Renntempo auf Skiern stehen.
In den nächsten Wochen legt sie einen Krafttrainingsblock ein. Schenkt man der Athletin aus dem Salzburger Land Glauben, merkte sie, dass sie noch zu Wenig kraft habe, den Druck für das Rennfahren aufzubauen. Zudem wünscht sie sich, bei der Weltmeisterschaft in St. Moritz punktuell fit zu sein.
Wie mehrfach berichtet, …

Herren News, Pressenews, Top News »

[19 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther & Co. nehmen in Sölden Podiumsplätze ins Visier | ]
Felix Neureuther & Co. nehmen in Sölden Podiumsplätze ins Visier

Am Rettenbachferner in Sölden ist alles für die Weltcup-Rennen vorbereitet. Am Samstag, dem 22. Oktober bestreiten die Damen ihren Riesentorlauf, die Herren sind einen Tag später dran. DSV Herrencheftrainer Matthias Berthold hat für den ersten Riesenslalom der WM Saison 2016/17 mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Dominik Schwaiger (WSV Königssee), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald), Linus Straßer (TSV 1860 München), sechs Athleten nominiert.
Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin über die Situation im Herren-Team: „Nach einer selbstkritischen und klaren Analyse der vergangenen Saison haben Trainer und Aktive …

Damen News, Pressenews, Top News »

[19 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen starten mit Mini-Team in die neue Saison | ]
DSV Damen starten mit Mini-Team in die neue Saison

Am 22. und 23. Oktober startet der Audi FIS Ski Weltcup mit dem Riesenslalom der Damen und Herren in Sölden, in den Winter. Die Sportführung des Deutschen Skiverbands hat mit Lena Dürr (SV Germering) und Katrin Hirtl-Stanggaßinger (WSV Königssee) nur zwei Athletinnen nominiert. Viktoria Rebensburg fehlt verletzungsbedingt.
Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin: „Der Weltcup-Auftakt in Sölden ist für uns ein ganz spezielles Event. Denn mit Sölden verbindet uns eine außergewöhnlich gute Partnerschaft. Seit Jahrzehnten trainieren unsere Athleten im Ötztal, sodass Sölden für uns zu einem heimatnahen Stützpunkt geworden ist. Auch in diesem …

Damen News, Herren News, Pressenews, Top News »

[19 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für AUDI FIS Weltcup-Opening 2016: Der beste Start in die Jubiläums-Saison | ]
AUDI FIS Weltcup-Opening 2016: Der beste Start in die Jubiläums-Saison

Mit dem AUDI FIS Alpine Skiweltcup Opening von 21. bis 23. Oktober 2016 startet in Sölden die 50. Weltcupsaison. Das runde Jubiläum bildet auch den Auftakt für die junge Wintersaison im Hotspot der Alpen. Sölden gratuliert mit spannenden Rennen und jeder Menge Party. Tausende Fans fiebern und feiern mit.
Der Alpine Skiweltcup wird 50 und nirgends könnte die Jubiläumssaison standesgemäßer beginnen als am Rettenbachferner in Sölden. Seit der Premiere auf der Gletscherpiste im Jahr  1993  setzen  hier  je  ein  Damen-  und  Herrenrennen  schon  im  Oktober  das  erste sportliche  Ausrufezeichen  des  Winters.  …

Herren News, Pressenews, Top News »

[17 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Puelacher gibt Herren-Aufgebot bekannt | ]
ÖSV NEWS: Puelacher gibt Herren-Aufgebot bekannt

Nach den internen Qualifikationsläufen am Schnalstaler Gletscher gab Andreas Puelacher, der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, heute das zehnköpfige Aufgebot für den Weltcupauftakt in Sölden bekannt.
Beim Kampf um das letzte Weltcupticket konnte sich Marcel Mathis knapp gegen Daniel Meier durchsetzen. „Wir haben im Schnalstal top Bedingungen vorgefunden. Man hat den ganzen Hang eingeist, also perfekt zum Trainieren. Ich bin mit den letzten Leistungen der Athleten sehr zufrieden. Sie haben gute Läufe gezeigt. Ich hoffe, dass sie das auch im Rennen umsetzen können“, so Herrenchef Andreas Puelacher, dem die Vorfreude auf den …

Damen News, Pressenews, Top News »

[16 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Der Riesenslalom in Sölden kommt für Anna Veith zu früh | ]
Der Riesenslalom in Sölden kommt für Anna Veith zu früh

Sölden – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith wird in Sölden nicht starten. In einer Woche beginnt am Rettenbachferner die alpine Ski-Saison 2016/17. Die Salzburgerin Anna Veith, die vor einem Jahr so schwer stürzte sich und das Knie verletzte, wird beim Auftakt fehlen.

Sie erzählte, dass sie noch mehr Zeit brauche, Rennen nach ihren Vorstellungen zu fahren. Des Weiteren versprach die 27-Jährige ihren Fans, dass sie alles mache, um ganz bald wieder zurückzukehren und ihr Comeback im Weltcup ……