Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther & Co. nehmen in Sölden Podiumsplätze ins Visier | ]
Felix Neureuther & Co. nehmen in Sölden Podiumsplätze ins Visier

Am Rettenbachferner in Sölden ist alles für die Weltcup-Rennen vorbereitet. Am Samstag, dem 22. Oktober bestreiten die Damen ihren Riesentorlauf, die Herren sind einen Tag später dran. DSV Herrencheftrainer Matthias Berthold hat für den ersten Riesenslalom der WM Saison 2016/17 mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Dominik Schwaiger (WSV Königssee), Benedikt Staubitzer (SC Mittenwald), Linus Straßer (TSV 1860 München), sechs Athleten nominiert.
Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin über die Situation im Herren-Team: „Nach einer selbstkritischen und klaren Analyse der vergangenen Saison haben Trainer und Aktive …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen starten mit Mini-Team in die neue Saison | ]
DSV Damen starten mit Mini-Team in die neue Saison

Am 22. und 23. Oktober startet der Audi FIS Ski Weltcup mit dem Riesenslalom der Damen und Herren in Sölden, in den Winter. Die Sportführung des Deutschen Skiverbands hat mit Lena Dürr (SV Germering) und Katrin Hirtl-Stanggaßinger (WSV Königssee) nur zwei Athletinnen nominiert. Viktoria Rebensburg fehlt verletzungsbedingt.
Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin: „Der Weltcup-Auftakt in Sölden ist für uns ein ganz spezielles Event. Denn mit Sölden verbindet uns eine außergewöhnlich gute Partnerschaft. Seit Jahrzehnten trainieren unsere Athleten im Ötztal, sodass Sölden für uns zu einem heimatnahen Stützpunkt geworden ist. Auch in diesem …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für AUDI FIS Weltcup-Opening 2016: Der beste Start in die Jubiläums-Saison | ]
AUDI FIS Weltcup-Opening 2016: Der beste Start in die Jubiläums-Saison

Mit dem AUDI FIS Alpine Skiweltcup Opening von 21. bis 23. Oktober 2016 startet in Sölden die 50. Weltcupsaison. Das runde Jubiläum bildet auch den Auftakt für die junge Wintersaison im Hotspot der Alpen. Sölden gratuliert mit spannenden Rennen und jeder Menge Party. Tausende Fans fiebern und feiern mit.
Der Alpine Skiweltcup wird 50 und nirgends könnte die Jubiläumssaison standesgemäßer beginnen als am Rettenbachferner in Sölden. Seit der Premiere auf der Gletscherpiste im Jahr  1993  setzen  hier  je  ein  Damen-  und  Herrenrennen  schon  im  Oktober  das  erste sportliche  Ausrufezeichen  des  Winters.  …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Puelacher gibt Herren-Aufgebot bekannt | ]
ÖSV NEWS: Puelacher gibt Herren-Aufgebot bekannt

Nach den internen Qualifikationsläufen am Schnalstaler Gletscher gab Andreas Puelacher, der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, heute das zehnköpfige Aufgebot für den Weltcupauftakt in Sölden bekannt.
Beim Kampf um das letzte Weltcupticket konnte sich Marcel Mathis knapp gegen Daniel Meier durchsetzen. „Wir haben im Schnalstal top Bedingungen vorgefunden. Man hat den ganzen Hang eingeist, also perfekt zum Trainieren. Ich bin mit den letzten Leistungen der Athleten sehr zufrieden. Sie haben gute Läufe gezeigt. Ich hoffe, dass sie das auch im Rennen umsetzen können“, so Herrenchef Andreas Puelacher, dem die Vorfreude auf den …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Der Riesenslalom in Sölden kommt für Anna Veith zu früh | ]
Der Riesenslalom in Sölden kommt für Anna Veith zu früh

Sölden – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith wird in Sölden nicht starten. In einer Woche beginnt am Rettenbachferner die alpine Ski-Saison 2016/17. Die Salzburgerin Anna Veith, die vor einem Jahr so schwer stürzte sich und das Knie verletzte, wird beim Auftakt fehlen.

Sie erzählte, dass sie noch mehr Zeit brauche, Rennen nach ihren Vorstellungen zu fahren. Des Weiteren versprach die 27-Jährige ihren Fans, dass sie alles mache, um ganz bald wieder zurückzukehren und ihr Comeback im Weltcup ……

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Reto Schmidiger im Skiweltcup.TV-Interview: „Bereits als kleiner Junge träumte ich vom Weltcup!“ | ]
Reto Schmidiger im Skiweltcup.TV-Interview: „Bereits als kleiner Junge träumte ich vom Weltcup!“

Hergiswil – Der Swiss-Ski-Athlet Reto Schmidiger ist unser nächster Interviewpartner. Er hat bei Junioren-Weltmeisterschaften schon dreimal eine Goldmedaille gewinnen können. Dazu gesellt sich ein sehr guter dritter Platz. Im Weltcup fuhr der 1992 geborene Skifahrer einmal unter die besten Zehn. Geht es nach seinem Talent, könnten sich durchaus weitere gute Platzierungen einstellen.
Wir sprachen mit ihm über die bevorstehende Heim-WM 2017 in St. Moritz, das Schicksal der Stabhochspringerin Kira Grünberg und einen ganz besonderen Vergleich.
skiweltcup.tv: „Reto, der alpine Skirennsport gehört zu dir wie der Stephansdom zu Wien oder der Big Ben …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso fehlt beim Weltcupauftakt in Sölden | ]
Julia Mancuso fehlt beim Weltcupauftakt in Sölden

Neben Lindsey Vonn wir auch die US-Amerikanerin Julia Mancuso den Riesenslalom am 22. Oktober auf dem Rettenbachferner in Sölden nicht bestreiten. Mancuso, die im letzten Jahr wegen einer Hüftoperation keine Rennen bestreiten konnte, ist zwar im Ötztal, nutzt die guten Bedingungen auf dem österreichischen Gletscher jedoch nur zum Trainieren.
Die 32-Jährige trainiert seit März 2015 erstmals wieder unter Rennbedingungen. Im August war sie bereits mit dem US-Team in Neuseeland, wo jedoch nur freies Skifahren auf dem Programm stand. Ob Mancuso, so wie Vonn, bereits beim Riesenslalom in Killington ihr Comeback feiern …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety ist „scharf“ auf viertes WM-RTL-Gold in Folge | ]
Ted Ligety ist „scharf“ auf viertes WM-RTL-Gold in Folge

Sölden – Der US-amerikanische Skirennläufer Ted Ligety bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den Saisonauftakt in Sölden vor. Der Athlet, der nach seiner Kreuzband-OP neun Monate fehlte, verweilt bereits im Ötztal.
Das letzte Rennen bestritt der 32-Jährige beim Slalom in Kitzbühel im Januar 2016. Drei Tage später verletzte er sich am Kreuzband. Der chirurgische Eingriff, die Reha zuhause in Park City, die Hochzeitreise nach Bali, das „Comeback“ auf den Skiern im August in Neuseeland und zwei Wochen Training in Chile… Ted Ligety wurde es nie langweilig.
Der US-Athlet erzählte vor …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn fehlt beim Saison Opening in Sölden | ]
Lindsey Vonn fehlt beim Saison Opening in Sölden

Sölden – Wenn wir beim Saisonauftakt in Sölden auf die Startliste schauen, werden wir erkennen, dass mit der US-Amerikanerin Lindsey Vonn eine berühmte Vertreterin des alpinen Skirennsports fehlt. Die 31-Jährige ist nicht verletzt oder unmotiviert.
Im Gegenteil: Sie stellt ihr Erstlingswerk „Strong is beautiful“ im Rahmen einer Buchpromotion am 21. Oktober in Austin vor. Am Tag danach beginnt die Ski-Saison. Für die 76-fache Siegerin eines Weltcuprennens wird der WM-Winter demzufolge erst mit dem Heimrennen in Killington beginnen.
Der Weltcuphang am Rettenbachferner gehört mit Sicherheit nicht zu den Lieblingsstrecken der US-Amerikanerin. Bei acht …

Alle News, Top News »

[14 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Jetzt auch offiziell „Grünes Licht“ für Sölden von der FIS | ]
Jetzt auch offiziell „Grünes Licht“ für Sölden von der FIS

Wie nicht anders zu erwarten, gab es heute auch von offizieller Seite grünes Licht für den Weltcupauftakt in Sölden. Im Beisein von Markus Mayr (FIS), Rupert Steger (ÖSV), Rennleiter Rainer Gstrein und Streckenchef Isidor Grüner fand am Vormittag die FIS Schneekontrolle statt.
„Man kann sagen, dass es so gut ausschaut, wie die letzten zehn Jahre nicht. Die Schneeauflage und Grundpräparierung ist so gut, dass schon an diesem Wochenende Rennen stattfinden könnten“, sprach FIS-Renndirektor Markus Mayr von perfekten Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner.
Damit steht dem Weltcup-Opening am 22. und 23. Oktober nichts mehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller im Skiweltcup.TV Interview: „Die Taktik ist das Um und Auf!“ | ]
Manuel Feller im Skiweltcup.TV Interview: „Die Taktik ist das Um und Auf!“

Altenmarkt – Hinter dem Fieberbrunner Manuel Feller liegt eine erfolgreiche Saison. Trotz Rückenprobleme konnte er sich über zehn Top-20 Ergebnisse (dabei fünf Top 10-Plätze) freuen. In Val d’Isère verpasste er als Vierter einen Podiumsplatz nur um vier Zehntelsekunden.
Im Skiweltcup.TV Interview sprach der PillerseeTaler, der heute am 13. Oktober seinen 24. Geburtstag feiert, über seine Rückenprobleme, seine Ziele in der neuen Saison, die Ski-WM 2017 in St. Moritz und über die Bedeutung der richtigen Renntaktik.
Skiweltcup.TV: „Wie zufrieden warst du mit deiner letzten Saison?“
Manuel Feller: „Die letzte Saison hat meine Erwartung, vor …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2016 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem will in Sölden ihre Konstanz aufrechterhalten | ]
Eva-Maria Brem will in Sölden ihre Konstanz aufrechterhalten

Sölden – Wenn man die seit dem 6. März 2014 ausgetragenen Riesenslaloms der Frauen näher betrachtet, fällt auch einem Ski-Laien die Dominanz, sowie die schon ungeheure Konstanz einer Eva-Maria Brem auf. Die Tirolerin gewann drei Rennen, war viermal Zweite und viermal Dritte.
Neben sechs vierten Rängen belegte sie noch einen achten und zehnten Platz. Im Vorjahr kam es zu einem Herzschlagfinale, das der österreichischen Athletin die kleine Kristallkugel und die Riesentorlaufwertung bescherte.
Im vergangenen Winter belegte Brem den achten Platz in Sölden. Die Tirolerin weiß, dass das nur ein kleiner Ausrutscher war. …