Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Top News »

[15 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt „Grünes Licht“ für die Damenrennen in Aspen | ]
FIS gibt „Grünes Licht“ für die Damenrennen in Aspen

Nachdem bereits gestern die Herren grünes Licht für die Speedrennen in Lake Louise (CAN) erhielten, kam am heutigen Donnerstag auch das OKAY für die Technik Wettbewerbe der Damen in Aspen (USA). Hier findet am Samstag, 24.11. der 2. Saison Riesenslalom der Damen und am Sonntag, 25.11. der 2. Saison Slalom der Damen statt.
Den Riesenslalom im Vorjahr gewann Viktoria Rebensburg. Die Deutsche sicherte sich den Sieg in einer Gesamtzeit von 2:11.25 vor der Halbzeitführenden Elisabeth Görgl (+ 0.33) aus Österreich und der US Amerikanerin Julia Mancuso (+ 0.44).
Im Slalom gewann 2011 Österreichs Slalomkönigin Marlies vor der Schweden Maria Pietilae-Holmner (Siegerin 2010) und Maria Höfl-Riesch.

Alle News, Damen News »

[15 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Italienische Skifahrerinnen für Überseerennen startklar | ]
Italienische Skifahrerinnen für Überseerennen startklar

Copper Mountain – Heute starten die italienischen Skirennläuferinnen nach Übersee. Am 24. und 25. November finden die Rennen in Aspen, eine Woche später in Lake Louise statt.
Der technische Direktor Raimund Plancker hat sechzehn Athletinnen einberufen. Eine Gruppe fliegt von München, die andere von Mailand. Am Start sind Manuela Mölgg, Denise Karbon, Irene Curtoni, Elena Curtoni, Lisa Agerer, Nadia Fanchini, Federica Brignone, Sabrina Fanchini und Chiara Costazza. Sie alle werden in den technischen Disziplinen an den Start gehen, berichtet die italienische Verbandsseite www.fisi.org.
Giulia Gianesini wird in Europa bleiben, um ganz gesund …

Alle News, Damen News »

[14 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Lindsey Vonn hat Krankenhaus wieder verlassen | ]
UPDATE: Lindsey Vonn hat Krankenhaus wieder verlassen

UPDATE: Lindsey Vonn hat heute das Krankenhaus in Vail Colorado wieder verlassen. Die 28-Jährige fühlt sich nach eigenen Angaben viel besser.

Sie wird sich nun zunächst weiter zuhause erholen. Die genauen Umstände ihrer Erkrankung werde noch geklärt.

„Die Ärzte sind immer noch daran, die Ursache ihrer Krankheit zu bestimmen, aber Lindsey hat gut auf die Behandlung reagiert“, sagte ihr Sprecher Lewis Kay.

Wann Lindesy Vonn wieder das Training aufnehmen kann ist noch nicht bekannt.

Alle News, Damen News »

[14 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Fünf Südtirolerinnen bei den Nordamerika-Rennen dabei | ]
Fünf Südtirolerinnen bei den Nordamerika-Rennen dabei

Der Countdown läuft für die “Azzurre”. Eine Woche nach dem italienischen Herren-Abfahrtsteam starten morgen Donnerstag (15.11.) auch die ersten Damen nach Übersee. Insgesamt fünf Südtirolerinnen sind im Nordamerika-Kader: Denise Karbon, Manuela Mölgg und Lisa Agerer im Riesentorlauf- und Slalomteam, und Verena Stuffer und Lucia Recchia im Abfahrt- und Super-G-Kader. Die Techniker-Gruppe wird von Mailand über München und Denver nach Copper Mountain im US-Bundesstaat Colorado reisen. Dort steht die Vorbereitung auf die ersten Übersee-Rennen in Aspen (USA) auf dem Programm. Am Samstag, 24. November, wird der Riesentorlauf ausgetragen, am Sonntag, 25. …

Alle News, Damen News »

[13 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Martina Schild kehrt in die Schweiz zurück – keine Überseerennen für die Berner Oberländerin | ]
Martina Schild kehrt in die Schweiz zurück – keine Überseerennen für die Berner Oberländerin

Martina Schild muss bereits nach wenigen Tagen und noch vor den Weltcuprennen in den USA wieder die Heimreise antreten. Die 31-Jährige aus Grindelwald leidet an akuten Rückenbeschwerden, welche ein Skitraining oder –rennen nicht zulassen.
Ende Oktober musste sich Schild wegen einer Diskushernie behandeln lassen. Vor der Abreise am letzten Mittwoch in die USA war sie jedoch wieder beschwerdefrei und konnte nach der Ankunft in Vail Trainings auf dem Schnee absolvieren. Am Sonntag traten jedoch erneut akute Schmerzen im Rücken auf. Zwecks genauer Abklärungen fliegt Martina Schild nun in die Schweiz zurück …

Alle News, Damen News »

[13 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Oberstdorf ist neuer Kopfsponsor von Christina Geiger | ]
Oberstdorf ist neuer Kopfsponsor von Christina Geiger

Oberstdorf, 13.11.2012 , Tourismus Oberstdorf unterstützt die Skirennläuferin Christina Geiger in der Weltcup-Saison 2012/13 als Kopfsponsor. Als gebürtige Oberstdorferin eignet sich die sympathische Sportlerin optimal als authentische Werbeträgerin für den südlichsten Ort Deutschlands.
Oberstdorf möchte durch die Unterstützung der Juniorenweltmeisterin im Slalom von 2010 auch die alpine Ausrichtung im Winter sowie die Schneesicherheit der Skigebiete unterstreichen. Die 22jährige Skirennläuferin wird in der Ski-Weltcupsaison 2012/ 2013 das Oberstdorf-Logo werbewirksam auf ihrem Helm tragen und ist fit für die kommende Saison: „Ich war wieder viel unterwegs zur Vorbereitung, darunter in der Schweiz in …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Großartiger Slalomauftakt: Platz zwei für Poutiainen | ]
Großartiger Slalomauftakt: Platz zwei für Poutiainen

Top-Resultate für Fischer Sports beim ersten Weltcup Slalom der Damen in Levi: Tanja Poutiainen (FIN) eröffnete mit Platz Zwei einen spannenden Slalom Winter. Nach der Führung im ersten Durchgang musste sie sich im Gesamtklassement nur einer extrem starken Maria Höfl-Riesch (GER) geschlagen geben. Unterstützung fand Poutiainen von ihren Fischer-Kolleginnen: Therese Borssen (SWE) auf Platz Sechs und bemerkenswert: Sarka Zahrobska (CZE) auf Platz 13.
Formkurve der Finnin steigt
Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist die Finnin nun wieder bestens in Form und sagt der Konkurrenz den Kampf an: „Seit Donnerstag geht es bei mir wieder …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Holdener wird ausgezeichnete Elfte, Hangl ausgeschieden, Vogel weit zurück | ]
Holdener wird ausgezeichnete Elfte, Hangl ausgeschieden, Vogel weit zurück

Levi – Die erst 19-jährige Wendy Holdener aus Schwyz erreichte beim heutigen Torlauf im finnischen Levi den sehr guten elften Platz. Mit Startnummer 28 ins Rennen gegangen, gelangen der eidgenössischen Skirennläuferinnen zwei konstant gute Läufe. Zudem realisierte sie ihr bestes Ergebnis im Weltcup.
Die anderen zwei Vertreterinnen des dünnbesetzten Swiss Ski-Damentorlaufteam waren Celina Hangl und Nadja Vogel. Die 23-jährige Hangl, die sich bei den Ausscheidungsläufen zum Weltcupauftakt 2011/2012 einen Kreuzbandriss im rechten Knie zuzog und eine volle Saison pausieren musste, schied bei ihrem Comeback im ersten Durchgang aus.
Nadja Vogel, die in …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch (GER) bei Slalom-Auftakt in Levi (FIN) siegreich | ]
Maria Höfl-Riesch (GER) bei Slalom-Auftakt in Levi (FIN) siegreich

Die Athletin vom SC Partenkirchen hat den ersten Slalom-Weltcup der Saison 2012/2013 in Levi vor Tanja Poutiainen (FIN) und Mikaela Schiffrin (USA) gewonnen.  Auch die DSV-Fahrerinnen Babara Wirth, Fanny Chmelar und Christina Geiger punkteten.
Schon nach dem ersten Lauf hatte Maria Höfl-Riesch aussichtsreich auf Rang zwei gelegen. Für die Top-Athletin war es der dritte Weltcup-Sieg in Levi und der 24. Weltcup-Sieg insgesamt, der gleichzeitig ihr 68. Weltcup-Podium war.
Für den Deutschen Skiverband am Start waren Fanny Chmelar (SC  Partenkirchen, 24.), Katharina Dürr (SV Germering, 41.), Lena Dürr (SV Germering, 33.), Andrea Filser …

Damen News, Top News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch gewinnt zum dritten Mal in Levi, ÖSV-Mädls enttäuscht | ]
Maria Höfl-Riesch gewinnt zum dritten Mal in Levi, ÖSV-Mädls enttäuscht

Levi – DSV-Athletin Maria Höfl-Riesch hat den Torlauf im finnischen Levi für sich entschieden. Die Deutsche gewann zwei Wochen vor ihrem 28. Geburtstag in einer Gesamtzeit von 1.55:58 Minuten vor Hausherrin Tanja Poutiainen (+0,55), die noch nach dem ersten Durchgang geführt hatte. Dritte wurde US-Shootingstar Mikaela Shiffrin (+0,74).
Maria Höfl-Riesch: „Ich hab schon vor dem Rennen gesagt, dass ich die letzten Tage schmerzfrei trainieren konnte. Es hat mich nach einer kurzen Pause nicht mehr behindert. Es hat heute alles perfekt zusammengepasst. Manchmal gibt es dafür keine Erklärung, so wie man manchmal …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch hat in Levi die Nase vorn – Südtirolerinnen schwach | ]
Maria Höfl-Riesch hat in Levi die Nase vorn – Südtirolerinnen schwach

Der Weltcup-Slalom in Levi ist für Maria Höfl-Riesch ein gutes Pflaster. Die Deutsche hat sich am Samstag im Lappland zum dritten Mal durchgesetzt und feierte ihren 24. Weltcup-Sieg, den neunten im Slalom.
Maria Höfl-Riesch, die im ersten Durchgang des ersten Slaloms der Saison 2012/13 auf Rang zwei gelegen hatte, fuhr im zweiten Lauf entfesselt und ließ ihren Konkurrentinnen keine Chance. „Ich habe schon vor dem Rennen gesagt, dass ich relativ schmerzfrei war. Es hat mich überhaupt nicht behindert. Ich habe es nicht übertrieben, mich geschont. Es hat alles perfekt zusammengepasst. Manchmal …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Finnin Tanja Poutiainen führt nach dem 1. Slalom Durchgang in ihrem Wohnzimmer in Levi | ]
Finnin Tanja Poutiainen führt nach dem 1. Slalom Durchgang in ihrem Wohnzimmer in Levi

Levi – Die finnische Skirennläuferin Tanja Poutiainen kennt wohl wie keine andere den Hang in Levi in Lappland. Die 32-Jährige, die in ihrer Karriere bisher sechs Mal einen Torlauf für sich entscheiden konnte, führt ihr Heimrennen mit einer Gesamtzeit von 1:00.24 Minuten.
Tanja Poutiainen: „Es war ein wirklich guter Lauf. Es ist eine eher langsame Strecke, aber das passt sehr gut für mich. Es wäre ein Traum, hier nochmal zu gewinnen.“
Der zweite Rang geht die deutsche Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch, die einen Rückstand auf die Führende von drei Zehntelsekunden aufweist. Auf den …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Nach dem Weltcupauftakt im Riesentorlauf freuen sich die Slalomläuferinnen auf ihren Beginn im finnischen Levi. Allen voran ÖSV-Dame Marlies Schild, die alles daransetzen wird, um den Rekord von Vreni Schneider zu brechen. Die Österreicherin, die 2006 und 2010 in Lappland gewonnen hat, möchte das Triple schaffen.  Morgen steht der erste Torlauf der Saison 2012/13 (1. Durchgang 10 Uhr/Finale 13 Uhr) auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsliste oben).
Ein Blick in die Skihistorie: Die Slalomdamen feierten in Levi im Rahmen des Ski-Weltcups …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Gianesini lässt Rennen in Aspen aus, Schnarf trainiert hart und Cipriani fährt in Übersee | ]
Gianesini lässt Rennen in Aspen aus, Schnarf trainiert hart und Cipriani fährt in Übersee

Aspen – Giulia Gianesini lässt auch den zweiten Riesentorlauf in dieser Saison aus. Die 28-jährige Athletin hat aufgrund eines Sturzes Anfang September in Ushuaia bereits den Weltcupauftakt in Sölden verpasst. Die italienische Skirennläuferin leidet unter den Folgen des Sturzes und klagt über Migräne und Schwindelanfällen, so die FISI-Seite.
Sie hofft, dass sie im Dezember in St. Moritz an den Start gehen kann.
Pechvogel Hanna Schnarf arbeitet fieberhaft an ihrer Rückkehr. Die Südtirolerin, die in Argentinien böse zu Sturz kam und die ganze Saison auslassen muss, absolviert ein hartes Reha-Training. In der deutschen …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicole Gius und Co. haben sich am Kreuzbergpass den letzten Feinschliff geholt | ]
Nicole Gius und Co. haben sich am Kreuzbergpass den letzten Feinschliff geholt

Manuela Mölgg, Nicole Gius und Co. haben in den Sextner Dolomiten den Schnee gefunden, den sie so dringend für die Vorbereitung auf den ersten Slalom-Weltcup in Finnland brauchen. Drei Tage lang brachte sich das italienische Damen-Techniker-Team am Kreuzbergpass in Stimmung. Gestern abend sind sie in den hohen Norden aufgebrochen.
„Es sind unsere sieben besten Slalom-Damen, die wir in den Sextner Dolomiten auf Levi vorbereitet haben“ sagt Raimund Plancker, der technische Direktor des Damenskiteams. „Gott sei Dank waren hier die Schneebedingungen gut. Wir konnten auf Kunstschnee trainieren, sonst gibt es keinen Ort …

Damen News, Top News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Slalomkönigin Marlies Schild bereit für den Rekord | ]
ÖSV Slalomkönigin Marlies Schild bereit für den Rekord

Levi – Marlies Schild möchte am Samstag im finnischen Levi gewinnen. Ein Sieg würde ihr den 34. Weltcuperfolg im Torlauf bescheren. Zudem würde die 31-jährige Salzburgerin die Schweizerin Vreni Schneider überholen, die 33 Triumphe auf ihrer Habenseite verbuchte.
Außerdem ist die frischgebackene Sportlerin des Jahres heiß auf ihre Heim-WM in Schladming. Die Freundin von Benjamin Raich möchte auch den WM-Titel verteidigen.
Schon vier Mal gewann Schild die kleine Slalom-Kristallkugel. Eigentlich hat sie alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Lediglich möchte sie noch im schwedischen Ort Åre und in Lenzerheide gewinnen.
Diese weißen …

Damen News, Top News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Christina Geiger: „In Levi möchte ich mit einem Top-Ten-Ergebnis den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.“ | ]
Christina Geiger: „In Levi möchte ich mit einem Top-Ten-Ergebnis den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.“

Zwei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden findet der alpine Weltcup am kommenden Wochenende mit den Slaloms in Levi (FIN) seine Fortsetzung. Für den Deutschen Skiverband gehen in Finnland insgesamt 14 Athletinnen und Athleten an den Start.
Thomas Stauffer, Damen-Bundestrainer:
„Wir werden den ersten Weltcup-Slalom der Saison mit neun Starterinnen bestreiten.
Obwohl Maria Höfl-Riesch in den vergangenen Tagen aufgrund ihrer Probleme mit der Hüfte nur eingeschränkt trainieren konnte, ist sie in Levi für eine Spitzenplatzierung gut. Der Hang liegt ihr und wer Maria kennt, weiß, dass sie hoch motiviert ist und die Zähne …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Auch das noch! Daumenverletzung bei Maria Höfl-Riesch! | ]
Auch das noch! Daumenverletzung bei Maria Höfl-Riesch!

DSV Aushängeschild Maria Höfl-Riesch ist derzeit wirklich nicht vom Glück verfolgt. Eine Woche vor dem Saisonauftakt in Sölden musste sich die Doppel Olympiasiegerin mit einer hartnäckigen Erkältung herumschlagen, konnte sich am Ende aber über einen 11. Platz beim Riesenslalom auf dem Rettenbachferner freuen.
Maria Höfl-Riesch hatte zu diesem Zeitpunkt bereits Schmerzen in der linken Hüfte. Nachdem diese Beschwerden beim Slalomtraining stärker geworden sind, unterzog sich die Athletin vom SC Partenkirchen am vergangenen Samstag einer Kernspintomographie. DSV-Arzt Dr. Peter Brucker diagnostizierte anschließend eine Gelenkentzündung infolge einer Knochenprellung (Bone Bruise) in der linken …

Damen News, Top News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn verzichtet auf Slalomrennen in Levi | ]
Lindsey Vonn verzichtet auf Slalomrennen in Levi

Jetzt also doch. Wie bereits in der Facebook Skiweltcup Gruppe diskutiert verzichtet Lindsey Vonn auf den Slalom im finnischen Levi.  Die viermalige Gesamtweltcupsiegerin aus den USA werde das Rennen an diesem Samstag auslassen, bestätigte,Doug Haney Sprecher des US-Verbands. „Sie will ihre Aufmerksamkeit auf die Vorbereitung für die Rennen Ende November richten“, sagte er.
Damit verzichtet die US Amerikanerin auf ein Slalomrennen, an welches Sie gute Erinnerung haben sollte. Am 15.11.2008 feierte Lindsey Vonn ihren ersten Slalomweltcupsieg in Levi, ein Jahr später am 14.11.2009 wurde sie Zweite und beim letzten Slalom in …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer bald wieder im Skiweltcup auf Punktejagd | ]
Nicole Schmidhofer bald wieder im Skiweltcup auf Punktejagd

Sie hat um ihrer Platz im ÖSV Team gekämpft. Nun konnte sich die 23-Jährige Nicole Schmidhofer über einen Teilerfolg freuen. Die Lachtalerin ist beim Speed Saison Auftakt in Kanada dabei. ÖSV Damenchef Herbert Mandl überbrachte die gute Nachricht: „Nici Schmidhofer bekommt in Lake Louise ihre Chance.“
Mit der Speedtruppe geht es am Sonntag, 11.11.2012 von Salzburg über Frankfurt nach Denver, wo die ÖSV Ladies vom 12. bis 23.11.2012 ein Trainingslager in Copper Mountain beziehen. Ende November stehen dann für die Damen die ersten Speedrennen in Kanada auf dem Programm.
Das Ziel von …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweiz mit drei Athletinnen zum Slalomauftakt nach Levi – Holdener, Vogel und Hangl im Aufgebot | ]
Schweiz mit drei Athletinnen zum Slalomauftakt nach Levi – Holdener, Vogel und Hangl im Aufgebot

Der Cheftrainer des Frauenteams hat die drei Startplätze für den ersten Weltcup-Slalom der Saison in Levi / FIN vergeben. Am kommenden Samstag treten Wendy Holdener, Nadja Vogel und Célina Hangl für die Schweiz an.
Für Célina Hangl ist es das erste Rennen seit über einem Jahr. Im Oktober des letzten Jahres verletzte sich die 23-Jährige aus Samnaun am Knie und verpasste in der Folge die gesamte Saison.
Denise Feierabend ist nach ihrer Knieverletzung noch nicht wieder auf Wettkampfniveau und wird später in die Saison einsteigen.
 
 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen reisen am 11.11 (Speed) bzw. 13.11 (Technik) in die USA | ]
ÖSV Damen reisen am 11.11 (Speed) bzw. 13.11 (Technik) in die USA

Der Skiweltcup kommt, knapp zwei Wochen, nach dem Weltcup Opening in Sölden immer mehr in Fahrt. Am kommenden Wochenende stehen im finnischen Levi, am Samstag die Slalomrennen der Damen (10.11) und am Sonntag (11.11) die Torläufe der Herren auf dem Programm.

Direkt nach den Rennen im hohen Norden, siedelt der Skiweltcup Tross in die USA bzw. nach Kanada über. Hier bereiten sich die Athleten/innen auf die Überseerennen vor. Dabei stehen für die Herren zunächst die Speeddisziplinen in Lake Louise auf dem Programm, während die Damen ihr erstes Überseerennen in Aspen bestreiten werden.

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Nach 400 Tagen ohne Ski – Susanne Riesch und der mühsame Weg zurück | ]
Nach 400 Tagen ohne Ski – Susanne Riesch und der mühsame Weg zurück

Garmisch-Partenkirchen – Wer Susanne Riesch kennt, weiß, dass sie eine beherzte und couragierte Skirennläuferin ist. Leider hatte sie in der Vergangenheit sehr viel Verletzungspech, so dass die 24-Jährige mehr als 400 Tage nicht auf zwei Brettern stand. Doch mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Das weiß auch Riesch. Die Athletin will nichts überstürzen. Seit Herbst des Vorjahres trainierte die Bayerin nur Kraft und Kondition, und hoffte auf ein Comeback in Sölden Ende Oktober am Rettenbachferner.
Doch es sollte nicht sein. Schmerzen an der Außenseite am Knie machten ihr einen Strich durch die …

Damen News, Top News »

[5 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch nicht hundertprozentig fit, Podium in Levi das Ziel | ]
Maria Höfl-Riesch nicht hundertprozentig fit, Podium in Levi das Ziel

Doppelolympiasiegerin Maria Höfl-Riesch kämpft mit Hüftproblemen. Schon seit einigen Wochen leidet die 27-jährige Skirennfahrerin an Schmerzen in der linken Hüfte.
Nachdem diese Beschwerden beim Slalomtraining stärker geworden sind, unterzog sich die Athletin vom SC Partenkirchen am vergangenen Samstag einer Kernspintomographie. DSV-Arzt Dr. Peter Brucker diagnostizierte anschließend eine Gelenkentzündung infolge einer Knochenprellung (Bone Bruise) in der linken Hüfte.
Als geeignete Maßnahme riet Dr. Brucker zu einer sechs- bis achtwöchigen  Pause, um die Knochenprellung vollständig ausheilen zu lassen. Höfl-Riesch trainiert derzeit zwar nur eingeschränkt, möchte in Levi aber trotzdem an den Start gehen. „Ich …

Alle News, Damen News »

[4 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Manuela Mölgg gibt in Levi ihr Comeback: „Mein Start ist fix!“ | ]
Manuela Mölgg gibt in Levi ihr Comeback: „Mein Start ist fix!“

Der Verantwortliche der Damen-Nationalmannschaft, Raimund Plancker, hat die Liste jener sechs Athletinnen bekanntgegeben, die am kommenden Wochenende in Finnland das zweite Saisonrennen bestreiten werden. Darunter ist auch Manuela Mölgg.
Nach dem Auftakt in Sölden steigt am Samstag mit dem Slalom in Levi das zweite Weltcupevent des Winters. Für Manuela Mölgg ist dies hingegen der erste Wettkampfeinsatz, nachdem sie monatelang wegen Rückenbeschwerden kürzer treten musste. „Aufgrund der Absage von Sölden hatte ich ausreichend Zeit, um mich von meiner Verletzung zu erholen“, erklärt die Ennebergerin, die zuletzt nach einem Trainingssturz erneut zurückgeworfen wurde. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[4 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Karin Hackl: Die Stunde der Wahrheit schlägt am Pass Thurn | ]
Karin Hackl: Die Stunde der Wahrheit schlägt am Pass Thurn

Für ein großes Skitalent schlägt am Dienstag die Stunde der Wahrheit. Die Rede ist von Karin Hackl, zweimalige Medaillengewinnerin bei der Junioren WM 2009 in Garmisch Partenkirchen. Nachdem sie im Winter 2011/12 zwar in zwei FIS-Rennen auf das Podest fuhr, aber im Europacup neuerlich ohne Punkte geblieben war, wurde Sie im Frühjahr 2012 aus den Kadern des ÖSV entlassen. Auf eigene Faust kämpfte Karin Hackl um die Rückkehr in das ÖSV Team.
Mit Alex Schmidt an ihrer Seite zog sie den ganzen Sommer ein privates Kraft- und Ausdauertraining durch. Immer im …

Alle News, Damen News »

[2 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Slalom Aufgebot für Levi (FIN) | ]
ÖSV Damen Slalom Aufgebot für Levi (FIN)

Am zehnten November fällt in Levi die erste Slalomentscheidung der neuen Weltcupsaison. Im Vorjahr mussten die Slalomrennen in Finnland wegen Schneemangel abgesagt werden. In dieser Saison sind die Rennen bereits von der FIS bestätigt.

Marlies Schild reist als Titelverteidigerin nach Levi. Mit Bestzeit im Finallauf fing die österreichische Slalomkönigin vor zwei Jahren, die zur Halbzeitführende Slalom Olympiasiegerin Maria Riesch um 3 Hundertstel Sekunden ab. Den 3. Rang sicherte sich damals Lokalmadatorin Tanja Poutiainen.

Damen News, Top News »

[1 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch: „Im Slalom kann ich mich zur Zeit nur schwer einschätzen“ | ]
Maria Höfl-Riesch: „Im Slalom kann ich mich zur Zeit nur schwer einschätzen“

Nach dem Gewinn der Goldmedaille im Slalom bei der WM 2009 feierte Maria Riesch als Doppel-Olympiasiegerin von Vancouver (SL und SC) die bisher größten Erfolge ihrer Karriere. Im Winter 2010/11 sicherte sich Maria den Gesamt-Weltcup und gewann zwei Bronzemedaillen bei der WM.
2011/12 konnte sich Maria Höfl-Riesch über 3 Weltcupsiege freuen, insgesamt neunmal stand Sie auf dem Podest und beendete die Saison als Gesamtweltcup Dritte.
Ziele der Doppel Olympiasiegerin für die neue Saison: „Für mich ist der Gesamt-Weltcup sportlich gesehen der größtmögliche Erfolg. Aber natürlich gibt es für mich auch noch weitere …

Damen News, Top News »

[1 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Sölden ist abgehakt und Aspen im Kopf.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Sölden ist abgehakt und Aspen im Kopf.“

In der Skiweltcup Saison 2010/11 feierte Viktoria drei Weltcup-Siege und den Gewinn der Riesenslalom-Gesamtwertung. In der vergangenen Saison konnte Viktoria die Riesenslalomkugel verteidigen und war mit vier Siegen die erfolgreichste Alpine im DSV Team.
Mit Skiweltcup.TV sprach Viktoria Rebensburg über den unglücklichen Saisonauftakt, über ihre Vorbereitung auf den Riesenslalom in Aspen, über die 3. Riesenslalomkugel und ihre Liebe zu Schladming.
Dein Saisonauftakt in Sölden verlief gelinde gesagt suboptimal! Was nimmst du aus dem Weltcup Opening mit in die neue Saison?
Viktoria Rebensburg: Natürlich war das Ende in Sölden nicht ganz positiv für mich. …

Damen News, Top News »

[1 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Lena Dürr: „In Levi will ich voll angreifen.“ | ]
Lena Dürr: „In Levi will ich voll angreifen.“

Lena Dürr ist wohl eine der großen Hoffnungsträgerinnen beim Deutschen Skiverband. Im Frühjahr 2011 schloss Lena das Gymnasium mit dem Abitur erfolgeich ab. Mit fünf Top Ten-Resultaten absolvierte Lena im vergangenen Jahr ihren bisher erfolgreichsten Winter.
Im Gespräch mit Skiweltcup.TV beantwortete Lena Dürr Fragen zum Saisonstart, der Vorbereitung auf den Slalom von Levi, zur Zusammenarbeit mit ihrem Ausrüster Fischersports und ihre Pläne bis zur WM 2013 in Schladming.
Der Saisonauftakt in Sölden. Ein schwieriges Rennen bei widrigen Verhältnissen. Wie ist dein Fazit nach dem ersten Saisonrennen?
Lena Dürr: Ich bin ja nicht so …

Damen News, Top News »

[30 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Goldener Ski – Alpin – Preisträgerin 2012: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) | ]
DSV News: Goldener Ski – Alpin – Preisträgerin 2012: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)

Viktoria Rebensburg hat sich nach einer herausragenden Saison endgültig in der Weltspitze etabliert und bewiesen, dass ihr Olympiasieg 2010 alles andere als eine Eintagsfliege war. Zum zweiten Mal in Folge konnte die 23-Jährige die kleine Kristallkugel für den Riesenslalom-Gesamtweltcup gewinnen – und das mit einem beachtlichen Vorsprung von fast 200 Punkten auf die amerikanische Ski-Königin Lindsey Vonn.
Insgesamt achtmal stand Vicky im zurückliegenden Winter auf dem Weltcup-Podium, fünf Mal davon sogar ganz oben. Ein Highlight war mit Sicherheit ihr Doppelerfolg beim Heim-Weltcup in Ofterschwang, wo sie an beiden Renntagen im Riesenslalom …

Alle News, Damen News »

[29 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Susanne Weinbuchner: Von 0 auf 12 in einem Rennen, dem vielleicht schwersten des Winters | ]
Susanne Weinbuchner: Von 0 auf 12 in einem Rennen, dem vielleicht schwersten des Winters

Lenggries – Als Susanne Weinbuchner mit der hohen Startnummer 58 sich bei ihrem ersten Weltcupeinsatz für die Top 30 auf dem selektiven und schweren Hang am Rettenbachferner qualifiziert hatte, war dies schon eine Überraschung.
Überraschender und fast schon sensationeller war demzufolge nur ihr selbstbewusstes und draufgängerisches Auftreten im zweiten Durchgang des Riesentorlaufs.  Sie trotzte der berühmten Gegnerschaft und dem schlechten Wetter und wurde am Ende ausgezeichnete Zwölfte, ganz knapp hinter Teamkollegin Maria Höfl-Riesch.
Das beherzte Auftreten Weinbuchners freute nicht nur Fans, Trainer und sie selbst, sondern bewies die Gegebenheit, dass das DSV-Team …

Alle News, Damen News »

[28 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Dominique Gisin macht auch im Live-Chat eine blendende Figur | ]
Dominique Gisin macht auch im Live-Chat eine blendende Figur

Zürich – Unmittelbar nach ihrem Besuch in der SF DRS-Sportsendung „sportpanorama“ stellte sich die Riesentorlaufvierte von Sölden, in persona Dominique Gisin, der Internetgemeinde und beantwortete viele Fragen der interessierten Zuschauer.
So wollte beispielsweise E. B. wissen, welches Rennen Gisin einmal gewinnen wolle und welche Ziele sie habe. Die Schweizerin Gisin antwortete, dass sie gerne in St. Moritz auf dem obersten Treppchen stünde, zumal Rennen vor heimischer Kulisse immer etwas Besonderes wären. Als wichtigstes Ziel setzte sich die Skirennläuferin, verletzungsfrei durch den Winter zu kommen.
D. S. fragte die Athletin, woher sie die …

Alle News, Damen News »

[27 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Glück und Pech bei den Schweizerinnen beim Auftakt in Sölden | ]
Glück und Pech bei den Schweizerinnen beim Auftakt in Sölden

Sölden – Die Schweizerin Dominique Gisin hat in Sölden einmal mehr eine Talentprobe abgeben und trotz widriger und größtenteils irregulärer Witterungsverhältnisse und der Startnummer 28 einen sehr guten vierten Rang erreicht. Obwohl ihr bloß gerade einmal zwei Zehntelsekunden auf das Siegerpodest fehlten, erreichte sie beim Weltcupauftakt im Ötztal ihre bis dato beste Platzierung in ihrer Laufbahn.
Dominique Gisin in einer kurzen Stellungnahme: „Unglaublich. Ich weiß, nicht was ich sagen soll. Es war ein verrücktes Rennen. Momentan bin ich wirklich sprachlos. Letztes Jahr war ich gut unterwegs und jetzt Platz vier. Es …

Alle News, Damen News »

[27 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Team nicht zufrieden mit Saisonstart – Maria Höfl-Riesch als Elfte beste Deutsche | ]
DSV Team nicht zufrieden mit Saisonstart – Maria Höfl-Riesch als Elfte beste Deutsche

Mit einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis startete die DSV Damen Alpin Mannschaft in die WM Saison 2012/13. Für den DSV waren Lena Dürr (SV Germering), Simona Hösl (SK Berchtesgaden), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen), Susanne Weinbuchner (SC Lenggries) und Barbara Wirth (SC Lenggries) am Start – vier DSV-Damen erreichten das Finale, zwei punkteten.
Beste DSV-Athletin nach dem ersten Lauf war Viktoria Rebensburg auf Platz drei, die Athletin des SC Kreuth schied aber wie sechs weitere Fahrerinnen im zweiten Lauf aus, unter ihnen auch Simona Hösl (SK Berchtesgaden), Lindsey Vonn …

Alle News, Damen News »

[27 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Tina Maze gewinnt Weltcupauftakt in Sölden – Karbon in den Top-Ten | ]
Tina Maze gewinnt Weltcupauftakt in Sölden – Karbon in den Top-Ten

Im ersten Weltcuprennen der Saison 2012/12 feierte die Slowenin Tina Maze am Samstag ihren dritten Sieg in Sölden und jubelte außerdem über ihren ersten Weltcuperfolg seit eineinhalb Jahren. Denise Karbon landete hingegen mit Platz sieben ein Top-Ten-Ergebnis, während Lisa Agerer Rang 21 belegte.
Nachdem der zweite Durchgang zweimal verschoben wurde, wurden die Skidamen schließlich um 13.45 Uhr wieder ins Rennen geschickt. Bei schwierigen Verhältnissen gewann schließlich Tina Maze. Die Slowenin, die die Führung bereits im ersten Lauf an sich nahm, gab sie auch im zweiten Durchgang nicht mehr ab und setzte …

Damen News, Top News »

[27 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Tina Maze gewinnt Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden | ]
Tina Maze gewinnt Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden

Sölden-Siegerin Tina Maze auf Hermann Maiers Spuren – Zettel und Köhle auf dem Podest
Sölden – Lange sah es danach aus, als ob der Nebel und der Schneefall zum Spielverderber werden würden. Doch um 13.45 Uhr, also eine Stunde nach dem Plansoll, ging die Schwedin Frida Hansdotter ins Rennen und eröffnete den zweiten Durchgang des Weltcupauftaktrennens der Damen am Rettenbachferner in Sölden.
Das Rennen gewann jedoch nicht Hansdotter, sondern Tina Maze. Und sie schreibt Geschichte. Noch nie ist es einer Athletin gelungen, drei Mal das erste Rennen der Saison im Ötztal zu …

Damen News, Top News »

[27 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Tina Maze führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden | ]
Tina Maze führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden

Sölden – Die Slowenin Tina Maze hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie das Rennen auf dem Rettenbachferner  liebt. Bereits zwei Mal stand sie auf dem obersten Treppchen. Sie führt im ersten Lauf mit einer Gesamtzeit von 1.11:95 Minuten.
Tina Maze: „Ich bin schon im Training sehr gut gefahren. Das wollte ich auch heute im Rennen umsetzen und dies ist mir auch nach dem 1. Durchgang gelungen. Natürlich bin ich sehr zufrieden. Man muss im Sommer sehr viel Arbeiten um im Winter seine Leistung abrufen zu können. Man braucht viel Kraft …

Alle News, Damen News, Herren News »

[27 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für Die Siegertafel: Alle Siegerinnen und Sieger in Sölden | ]
Die Siegertafel: Alle Siegerinnen und Sieger in Sölden

Sölden – Das Team von skiweltcup.tv hat ein wenig in den Archiven geblättert, und listet nun alle Siegerinnen und Sieger von Sölden auf. Dabei fällt auf, dass es einmal einen Dreifachsieg bei den Damen gab und Tina Maze die Chance hat, mit Hermann Maier in punkto Siegen gleichzuziehen.
Bemerkenswert ist der Fall Benni Raich. Der ÖSV-Senior steht in Kürze vor seinem 400. Einsatz im Weltcup, doch der Pitztaler, der lediglich 40 Autominuten von Sölden entfernt wohnt, schaffte es nie unter die ersten Drei.
In trauriger Erinnerung bleibt das Damen-Rennen 2001. Damals belegte …

Damen News, Top News »

[26 Okt 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE: Riesenslalom der Damen in Sölden – Saison Opening – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE: Riesenslalom der Damen in Sölden – Saison Opening – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Update 2 zum Riesenslalom der Damen in Sölden 
Start 1. Durchgang 9.30 Uhr/Finale 12.45 Uhr (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsliste oben). 
Im Startbereich ist eine gedrückte Stimmung. Alle Läuferinnen, nicht nur die Österreicherinnen sind betroffen. Der Skizirkus steht unter Schock. Vor dem Rennen wird eine Trauerminute für Björn Sieber abgehalten. 
Kathrin Zettel: „Es ist sehr tragisch. Es ist ein harter Schlag für uns alle, speziell für die Familie. Ich trauere mit.“ 
Herbert Mandl: „Ich hoffe man kann es verdrängen und jeder ist mir voller Konzentration beim Rennen. Die …