9 November 2021

Das nächste Ziel von ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm: Start im Ski Weltcup

Das nächste Ziel von ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm: Start im Ski Weltcup (Foto: © Yusuf Gürel)
Das nächste Ziel von ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm: Start im Ski Weltcup (Foto: © Yusuf Gürel)

ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm blickt motiviert auf die kommende Saison. Ein Start im Ski Weltcup bleibt das große Ziel des Pitztalers, der für den Schiclub St. Leonhard startet.

B-Kaderathlet Joshua Sturm blickt zuversichtlich auf die kommende Saison. Nach intensiven Trainingsblöcken auf den heimischen Gletschern sieht sich der Pitztaler gut vorbereitet für die anstehenden Herausforderungen. „Die Form passt. Was die Trainingszeiten angeht, bin ich bei meinen Teamkollegen dabei“, konstatiert Sturm, der in der Trainingsgruppe Weltcup Technik 2 von Trainer Robert Füss beheimatet ist. Vor allem im Riesentorlauf ist für den Slalomspezialisten ein Schritt nach vorne gegangen. Nicht zuletzt dank einer bisher schmerz- und verletzungsfreien Vorbereitung. Nachdem Sturm in der Vergangenheit immer wieder von Rückenproblemen geplagt wurde, arbeitete er in diesem Sommer gemeinsam mit Trainer Roland Luchner im Olympiazentrum Innsbruck gezielt an der Stabilität im Rumpf. „Wir haben im Sommer ein paar Sachen umgestellt und an den Schwachpunkten im Rückenbereich gearbeitet. Das scheint sich bisher auszuzahlen“, zeigt sich Sturm optimistisch.

Über Lech-Zürs nach Val d‘Isère

Nach den Trainingsphasen rückt langsam aber sicher das Renngeschehen in den Fokus. Das große Ziel von Joshua Sturm ist heuer ein Start im Weltcup. Diesen gilt es sich über die Qualifikation und durch überzeugende Europacup-Auftritte zu verdienen. „Mein großes Ziel in dieser Saison ist auf jeden Fall ein Weltcupstart. Dafür muss ich im Europacup abliefern und in den internen Qualifikationen gute Leistungen zeigen. Aber letztlich entscheiden die Trainer über den Startplatz“, beschreibt Sturm seine Ambitionen.

Die erste Gelegenheit dafür bieten die internen Qualifikationsläufe für den Weltcup-Parallelevent in Lech-Zürs, der am 14. November steigt. Während der Europacup-Auftakt für die Techniker Anfang Dezember in Zinal (SUI) über die Bühne geht, finden die ersten Weltcup-Rennen im Slalom und Riesenslalom am 11. und 12. Dezember in Val d’Isère (FRA) statt.

Saisonhighlight: Junioren Ski-WM in Panorama

Als Highlight für die junge Garde hält diese Saison die Alpine Junioren Ski-Weltmeisterschaft in Panorama (CAN) bereit. Für den zwanzigjährigen Sturm, der altersbedingt ein letztes Mal startberechtigt ist, eine weitere Gelegenheit, um Werbung in eigener Sache zu betreiben. So erhält der Juniorenweltmeister automatisch einen Startplatz beim Weltcupfinale in Courchevel/Meribel (FRA). Kein einfaches Unterfangen, jedoch nicht unmöglich für Sturm, der bei der vergangenen Junioren-WM in Bansko bereits Bronze im Slalom holte.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Rückfragen:
Alexander Kunert
presse@joshua-sturm.at

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Ski Weltcup Super-G der Herren in Cortina d‘Ampezzo 2023 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.10 Uhr
LIVE: 1. Ski Weltcup Super-G der Herren in Cortina d‘Ampezzo 2023 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.10 Uhr

Cortina d’Ampezzo – Eigentlich war bei der Saisonübersicht zu Beginn des Winters die Herrenrennen in Cortina d’Ampezzo nicht vorgesehen. Doch den Speedspezialisten kann das eigentlich egal sein. Sie möchten und können sich dessen ungeachtet im Rennniveau auf die bevorstehenden alpinen Ski-Welttitelkämpfe auf französischem Terrain vorbereiten. Die Strecke in den bellunesischen Dolomiten bietet nicht nur ein… LIVE: 1. Ski Weltcup Super-G der Herren in Cortina d‘Ampezzo 2023 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.10 Uhr weiterlesen

Mikaela Shiffrin geht in Spindlermühle als Führende in den Finaldurchgang - Finale live ab 12.30 Uhr
Mikaela Shiffrin geht in Spindlermühle als Führende in den Finaldurchgang - Finale live ab 12.30 Uhr

Spindleruv Mlyn – Am heutigen Samstag, den letzten im Januar des neuen Jahres 2023, wird im tschechischen Spindleruv Mlyn (dt. Spindlermühle) der vorletzte Slalom der Damen vor den alpinen Ski-Welttitelkämpfen in Frankreich ausgetragen. Dank der Laufbestzeit von 48,19 Sekunden fährt die hier 2011 ihr Weltcupdebüt feiernde US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ihrem 85. Sieg bei einem Weltcuprennen… Mikaela Shiffrin hat nach dem ersten Slalom-Durchgang von Spindleruv Mlyn den ersten Platz inne – Finale live ab 12.30 Uhr weiterlesen

LIVE: 1. Ski Weltcup Slalom der Damen in Spindlermühle (Spindleruv Mlyn) – Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr
LIVE: 1. Ski Weltcup Slalom der Damen in Spindlermühle (Spindleruv Mlyn) – Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr

Spindleruv Mlyn – Bevor die Torläuferinnen bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften auf Medaillenjagd gehen, bestreiten sie in der aktuellen Weltcupsaison noch zwei Slaloms auf tschechischem Schnee in Spindleruv Mlyn (dt. Spindlermühle). Wir können uns auf spannende Rennen freuen, obgleich die ganz große Favoritin Mikaela Shiffrin aus den USA ist. Die frischgebackene Kronplatz-Doublegewinnerin will auch hier gewinnen… LIVE: 1. Ski Weltcup Slalom der Damen in Spindlermühle (Spindleruv Mlyn) – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr weiterlesen

Spindleruv Mlyn ist für Mikaela Shiffrin ein ganz besonderer Ort
Spindleruv Mlyn ist für Mikaela Shiffrin ein ganz besonderer Ort

Spindlermühle – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin kehrt nach Spindleruv Mlyn zurück. Sie verbindet mit dieser tschechischen Ski-Destination eine ganz besondere Geschichte. Im Jahre 2011 feierte sie dort ihre Weltcuppremiere; heute sind die Voraussetzungen anders. Sollte sie beide Slaloms gewinnen, könnte sie auf 86 Erfolge kommen und mit der schwedischen Legende Ingemar Stenmark gleichziehen. Die… Spindleruv Mlyn ist für Mikaela Shiffrin ein ganz besonderer Ort weiterlesen

Das Programm der Ski-WM 2023 in Courchevel/Méribel
Das Programm der Ski-WM 2023 in Courchevel/Méribel

Courchevel/Méribel – Vom 6. bis zum 19. Februar 2023 gastieren die besten Skirennläuferinnen und -läufer der Welt in Frankreich. In Courchevel und Méribel finden die alpinen Ski-Weltmeisterschaften statt. Wie in Cortina d’Ampezzo im Jahr 2021 werden auch auf cisalpinem Schnee 13 Titel vergeben. Zum vierten Mal in der Geschichte finden die Welttitelkämpfe in Frankreich statt.… Das Programm der Ski-WM 2023 in Courchevel/Méribel weiterlesen