9 November 2021

Das nächste Ziel von ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm: Start im Ski Weltcup

Das nächste Ziel von ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm: Start im Ski Weltcup (Foto: © Yusuf Gürel)
Das nächste Ziel von ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm: Start im Ski Weltcup (Foto: © Yusuf Gürel)

ÖSV-Rennläufer Joshua Sturm blickt motiviert auf die kommende Saison. Ein Start im Ski Weltcup bleibt das große Ziel des Pitztalers, der für den Schiclub St. Leonhard startet.

B-Kaderathlet Joshua Sturm blickt zuversichtlich auf die kommende Saison. Nach intensiven Trainingsblöcken auf den heimischen Gletschern sieht sich der Pitztaler gut vorbereitet für die anstehenden Herausforderungen. „Die Form passt. Was die Trainingszeiten angeht, bin ich bei meinen Teamkollegen dabei“, konstatiert Sturm, der in der Trainingsgruppe Weltcup Technik 2 von Trainer Robert Füss beheimatet ist. Vor allem im Riesentorlauf ist für den Slalomspezialisten ein Schritt nach vorne gegangen. Nicht zuletzt dank einer bisher schmerz- und verletzungsfreien Vorbereitung. Nachdem Sturm in der Vergangenheit immer wieder von Rückenproblemen geplagt wurde, arbeitete er in diesem Sommer gemeinsam mit Trainer Roland Luchner im Olympiazentrum Innsbruck gezielt an der Stabilität im Rumpf. „Wir haben im Sommer ein paar Sachen umgestellt und an den Schwachpunkten im Rückenbereich gearbeitet. Das scheint sich bisher auszuzahlen“, zeigt sich Sturm optimistisch.

Über Lech-Zürs nach Val d‘Isère

Nach den Trainingsphasen rückt langsam aber sicher das Renngeschehen in den Fokus. Das große Ziel von Joshua Sturm ist heuer ein Start im Weltcup. Diesen gilt es sich über die Qualifikation und durch überzeugende Europacup-Auftritte zu verdienen. „Mein großes Ziel in dieser Saison ist auf jeden Fall ein Weltcupstart. Dafür muss ich im Europacup abliefern und in den internen Qualifikationen gute Leistungen zeigen. Aber letztlich entscheiden die Trainer über den Startplatz“, beschreibt Sturm seine Ambitionen.

Die erste Gelegenheit dafür bieten die internen Qualifikationsläufe für den Weltcup-Parallelevent in Lech-Zürs, der am 14. November steigt. Während der Europacup-Auftakt für die Techniker Anfang Dezember in Zinal (SUI) über die Bühne geht, finden die ersten Weltcup-Rennen im Slalom und Riesenslalom am 11. und 12. Dezember in Val d’Isère (FRA) statt.

Saisonhighlight: Junioren Ski-WM in Panorama

Als Highlight für die junge Garde hält diese Saison die Alpine Junioren Ski-Weltmeisterschaft in Panorama (CAN) bereit. Für den zwanzigjährigen Sturm, der altersbedingt ein letztes Mal startberechtigt ist, eine weitere Gelegenheit, um Werbung in eigener Sache zu betreiben. So erhält der Juniorenweltmeister automatisch einen Startplatz beim Weltcupfinale in Courchevel/Meribel (FRA). Kein einfaches Unterfangen, jedoch nicht unmöglich für Sturm, der bei der vergangenen Junioren-WM in Bansko bereits Bronze im Slalom holte.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Rückfragen:
Alexander Kunert
presse@joshua-sturm.at

Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nach dem Saison Opening auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden bestreiten die Damen ihren zweiten Riesenslalom im Olympiawinter 2021/22. Dieser geht im US-Bundesstaat Vermont, genauer gesagt in Killington, über die Bühne. Die Athletin mit der Startnummer 1 eröffnet um 16.00 Uhr (MEZ) den ersten Lauf; der zweite Durchgang beginnt um 19.00 Uhr (MEZ). Die… LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 16.00 / 19.00 Uhr weiterlesen

LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Start 20.15 Uhr
LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Start 20.15 Uhr

Lake Louise – Hoffentlich hat am Samstag das lange Warten der Speedspezialisten ein Ende. Den Anfang soll die zweite Abfahrt in Lake Louise machen; nachdem die erste am Freitag abgesagt wurde. Wegen anhaltenden Schneefalls und aufgrund der ungünstigen Vorhersage für den Tag entschied sich die Jury bereits zweieinhalb Stunden vor dem Rennstart, dass ein Einsatz… LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start 20.15 Uhr weiterlesen

Ski Weltcup News: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Ski Weltcup News: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Im US-amerikanischen Killington steht am Samstag der zweite Riesenslalom der Ski Weltcup Saison 2021/22 auf dem Programm. Insbesondere Mikaela Shiffrin freut sich auf die beiden Heimrennen und will zweimal auf das Podium stürmen. Beim Riesentorlauf kommen mit Lara Gut-Behrami und Marta Bassino die größten Konkurrentinnen aus der Schweiz bzw. Italien. Mit zwei Slalomsiegen in Levi… Ski Weltcup News: Was sie über den Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten. weiterlesen

Was sie über den Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise wissen sollten. (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)
Was sie über den Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise wissen sollten. (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)

Der Saisonstart der Speed-Herren am Freitag ist leider ins Wasser, bzw. in den Schnee gefallen. Nun hofft man in Lake Louise, dass sich am Samstag die Bedingungen verbessern und ein für alle Athleten fairer Abfahrtslauf ausgetragen werden kann. Das Starttor soll sich am Samstag um 20.15 Uhr für den ersten Rennläufer öffnen. Zu den Topfavoriten… Ski Weltcup News: Was sie über den Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise wissen sollten. weiterlesen

Michelle Gisin lässt die Speedrennen in Lake Louise aus
Michelle Gisin lässt die Speedrennen in Lake Louise aus

Engelberg/Lake Louise – Auch wenn die Formkurve steil nach oben zeigt, möchte die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Michelle Gisin nichts überstürzen. Daher verzichtet sie auf die Reise zu den Speedrennen nach Lake Louise. Das Pfeiffersche Drüsenfieber ist zwar abgeklungen, aber Probleme gibt es nach wie vor – so unter anderem beim Fliegen. In Killington, gelegen… Michelle Gisin lässt die Speedrennen in Lake Louise aus weiterlesen

Banner TV-Sport.de