22 März 2018

Die deutsche Abfahrtsmeisterin 2018 heißt Michaela Wenig

Die deutsche Abfahrtsmeisterin 2018 heißt Michaela Wenig (Foto: DSV)
Die deutsche Abfahrtsmeisterin 2018 heißt Michaela Wenig (Foto: DSV)

Garmisch-Partenkirchen – Heute wurden auf der legendären Kandahar-Strecke in Garmisch-Partenkirchen die Medaillen im Rahmen der deutschen Ski-Meisterschaften im Abfahrtslauf der Damen vergeben.

Dabei triumphierte Michaela Wenig. In einer Zeit von 1.01,07 Minuten distanzierte sie Kira Weidle um 24 bzw. Patrizia Dorsch um 79 Hundertstelsekunden auf die Positionen zwei und drei.

Ann Katrin Magg (+1,04) belegte den vierten Platz. Veronique Hronek (+1,24) schwang noch vor der Torlaufspezialistin Lena Dürr (+1,48) auf Position fünf ab. Gut präsentierte sich auch Katrin Hirtl-Stanggaßinger (+1,55) auf Rang sieben.

Die besten Zehn wurden von Sophia Eckstein (+2,06), der Rumänin Ania Monica Caill (+2,10) und Leonie Flötgen (+2,38) komplettiert. Wenn man die südosteuropäische Athletin ausklammert, rutscht die Elfplatzierte Martina Ostler (+2,49) noch in die Top-10.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Nicht nur Garmisch-Partenkirchen hofft auf den Zuschlag für die Ski-WM 2027
Nicht nur Garmisch-Partenkirchen hofft auf den Zuschlag für die Ski-WM 2027

Am Mittwoch, dem 25. Mai 2022, ist der große Tag für die vier Kandidaten, die sich um die Ausrichtung der Alpinen FIS-Skiweltmeisterschaften 2027 bewerben. Zum Auftakt des Internationalen Skikongresses in Mailand (ITA) wird die FIS den Ausrichter der Ski-WM 2027 bestimmen. Dabei hat jeder Kandidat ab 17.00 Uhr zehn Minuten Zeit, um dem FIS-Rat sein… Am 25. Mai 2022 fällt die Entscheidung: Wer erhält den Zuschlag für die Ski-WM 2027 weiterlesen

Der Ski Weltcup Kalender-Entwurf für die Männer (Stand 7. April 2022)
Der Ski Weltcup Kalender-Entwurf für die Männer (Stand 7. April 2022)

Oberhofen am Thunersee – Seit dem 7. April liegt ein Entwurf seitens der FIS in Bezug auf den Ski Weltcup Kalender 2022/23 vor. Auf den ersten Blick erkennt man, dass der Klassiker auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen fehlt. Los geht’s wie immer in Sölden. Neu sind auf jeden Fall die zwei Speedrennen in Zermatt/Cervinia, die… Der vorläufige Skiweltcup-Kalender 2022/23 der Herren weiterlesen

Die FIS um Präsident Johan Eliasch steht vor einer Zerreißprobe
Die FIS um Präsident Johan Eliasch steht vor einer Zerreißprobe

Planegg/Innsbruck – Sowohl der Deutsche als auch der Österreichische Skiverband nehmen die FIS in die Zange und üben harsche Kritik. Dabei geht es um einen schwelenden Konflikt rund um die Vermarktung. Dass der Weltskiverband dabei eine Zerreißprobe erlebt, ist mehr als nur ein Fakt. Seitens des DSV wird die gegenwärtige Entwicklung mit Sorge betrachtet. Der… Die FIS um Präsident Johan Eliasch steht vor einer Zerreißprobe weiterlesen

DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier ist sauer über die mögliche Streichung der Abfahrt auf der Kandahar
DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier ist sauer über die mögliche Streichung der Abfahrt auf der Kandahar

Garmisch-Partenkirchen – Nachdem bekannt wurde, dass der Weltskiverband im kommenden WM-Winter 2022/23 keine Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen vorsieht, richtete DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier kritische Worte in Richtung FIS. Man habe den Klassiker aus Bayern durch ein Rennen in Fernost ersetzt. Für den hohen Sportfunktionär sind die Gründe unverständlich und schon gar nicht nachvollziehbar. So möchte der Deutsche… DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier ist sauer über die geplante Streichung der Abfahrt auf der Kandahar weiterlesen

CDU/CSU-Bundestagsfraktion fordert: Die Kandahar-Abfahrt der Herren darf nicht gestrichen werden
CDU/CSU-Bundestagsfraktion fordert: Die Kandahar-Abfahrt der Herren darf nicht gestrichen werden

Der Ski-Weltverband FIS plant, die legendäre Kandahar-Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen aus dem Rennkalender zu streichen. Hierzu erklären der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer, und der zuständige Berichterstatter Artur Auernhammer: Stephan Mayer: „Die Kandahar-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen ist in der Ski-Saison ein anerkannter Höhepunkt für alle Fans des Ski-Sports weltweit, vor allem aber ein Ereignis,… CDU/CSU-Bundestagsfraktion fordert: Die Kandahar-Abfahrt der Herren darf nicht gestrichen werden weiterlesen