Home » Alle News, Damen News, Top News

Die schweizerische Abfahrtsmeisterin heißt Corinne Suter

Die schweizerische Abfahrtsmeisterin heißt Corinne Suter

Die schweizerische Abfahrtsmeisterin heißt Corinne Suter

Stoos – Corinne Suter, die bereits bei den Speedrennen bei der Ski-Weltmeisterschaft in Åre mit dem Gewinn zweier Medaillen überzeugte, krönte ihre sehr gute Saison mit dem Gewinn der Abfahrtsgoldmedaille im Rahmen der Schweizer Meisterschaften.

In einer Zeit von 1.20,91 Minuten war sie um 44 Hundertstelsekunden schneller als Priska Nufer. Nathalie Gröbli (+0,48) schwang als Dritte des Tages ab.

Joana Hählen (+1,29) riss als Vierte einen relativ großen Rückstand auf Suter auf. Lindy Etzensperger (+1,87) wurde noch vor Noemie Kolly (+2,33) Fünfte. Rahel Kopp (+2,52) eröffnete das Rennen und belegte am Ende des Tages den siebten Rang.

Jasmina Suter (+2,58) klassierte sich auf Position acht. Stephanie Jenal (+2,67) und Luana Flütsch (+2,94) kamen ebenfalls unter die Top-10. Die beiden zuletzt angeführten Athletinnen kamen auf die Ränge neun und zehn.

Offizieller FIS Endstand: Schweizer Meisterschaft der Damen in der Abfahrt

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.