Home » Alle News, Damen News, Top News

Die Vorarlberger Sportlerin des Jahres heißt Kathi Liensberger

Katharina Liensberger  und Moderator Thomas König (ORF Vorarlberg)

Katharina Liensberger und Moderator Thomas König (Foto: Kathi Liensberger / Facebook)

Dornbirn – Mehr als 500 Menschen wohnten der Vorarlberger Sportnacht bei. Als Gastgeber-Duo fungierte Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink; sie begrüßten alle Sportbegeisterten.

Zur Sportlerin des Jahres wurde die Skirennläuferin Katharina Liensberger gewählt. Bei den Männern freute sich Handballer Robert Weber über die Auszeichnung. Die Monoskifahrerin Heike Eder sicherte sich den Triumph in der Kategorie „Behindertensport“.

Die Radball-Weltmeister Patrick Schnetzer und Markus Bröll sind das beste Team des Jahres. Die Schwimmerin Gabriele Kopf sicherte sich den ersten Rang in der Kategorie „Special Olympics“. Der frühere Snowboardcross-Weltmeister Markus Schairer wurde mit einem Spezialpreis ausgezeichnet.

Die Akrobatinnen und Akrobaten der Tanz- und Akrobatengruppe „Zurcaroh“ sorgten für interessanten Einlagen. Der norwegische Abfahrtsvizeweltmeister Aksel Lund Svindal, der unmittelbar nach dem Gewinn der Silbermedaille seine lange und erfolgreiche Karriere beendete, tauchte im Ländle als Überraschungsgast auf. Für die musikalische Umrahmung sorgte DJ Kevin Riedmann, der die Nacht zum Tag machte und das fröhliche Publikum mit heißen Rhythmen einheizte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.meinbezirk.at, www.vol.at, www.vn.at

Anmerkungen werden geschlossen.