7 September 2021

Endgültig abgesagt: Für Dominik Paris & Co gibt es kein Trainingslager in Ushuaia

Endgültig abgesagt: Für Dominik Paris & Co gibt es kein Trainingslager in Ushuaia (Foto: © Dominik Paris / Instagram)
Endgültig abgesagt: Für Dominik Paris & Co gibt es kein Trainingslager in Ushuaia (Foto: © Dominik Paris / Instagram)

Rom – Das Coronavirus hat gesiegt. Oder andersrum: Heuer werden die azurblauen Ski-Asse nicht nach Südamerika reisen. Die Regierung in Buenos Aires verhängten harte Maßnahmen. Im vergangenen Jahr fiel das Trainingslager von Dominik Paris in Argentinien ebenfalls ins Wasser. Normalerweise tummeln sich die Skinationen zu dieser Zeit im Süden Südamerikas, um sich optimal auf den neuen Winter vorzubereiten.

Am Ende eines Gesprächs zwischen den FISI-Verantwortlichen um Präsident Flavio Roda und trotz des Einsatzes des italienischen Sportministeriums war es nicht möglich, eine Genehmigung für die Einreise zu erhalten.

Als Plan B werden nun Einheiten auf den europäischen Gletschern abgespult. Die Vorbereitungsphase läuft auf Hochtouren. Am 23. und 24. Oktober gehen die ersten Rennen des bevorstehenden Olympiawinters 2021/22 über die Bühne. Sowohl die Frauen als auch die Männer bestreiten am Rettenbachferner hoch ober Sölden, im Nordtiroler Ötztal gelegen, einen Riesenslalom.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: fisi.org, sportnews.bz

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Verwandte Artikel:

Über die Rolle von Mike Pircher als ÖSV Riesentorlauf Trainer
Über die Rolle von Mike Pircher als ÖSV Riesentorlauf Trainer

Sölden – In rund einem Monat beginnt in Sölden der Ski Weltcup Winter 2021/22. Mike Pircher und Ferdinand Hirscher wollen die ÖSV-Riesenslalomspezialisten an die Spitze führen. Es ist nicht einfach, zumal diese Disziplin bis vor kurzem das Sorgenkind der rot-weiß-roten Herren war. Andersrum kann man auch sagen, dass sowohl Pircher als auch Hirscher eine anspruchsvolle… Über die Rolle von Mike Pircher als ÖSV Riesentorlauf Trainer weiterlesen

Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen
Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen

Peking – Wenn im Februar 2022 die Olympischen Winterspiele in Peking über die Bühne gehen werden, werden die USA nur vollgeimpfte Athletinnen und Athleten in das Reich der Mitte entsenden. Das US-amerikanische Nationale Olympische Komitee gab gestern bekannt, dass alle, die die Vereinigten Staaten von Amerika im Zeichen der fünf Ringe repräsentieren wollen, bis Anfang… Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen weiterlesen

Simon Jocher will gute Leistungen abrufen und im DSV-Olympiakader aufscheinen (Foto: © Simon Jocher / instagram)
Simon Jocher will gute Leistungen abrufen und im DSV-Olympiakader aufscheinen (Foto: © Simon Jocher / instagram)

Schongau – Der deutsche Ski Weltcup Rennläufer Simon Jocher hat vor einiger Zeit in Saas Fee die ersten Speedtrainingskilometer abgespult. Nun wird er in der Schweiz, in Südtirol und in Österreich seine Trainingszelte aufschlagen. Er freut sich, dass in Nordamerika die Saison 2021/22 eingeläutet wird. Das war im letzten Winter coronabedingt nicht möglich. Der 25-Jährige… Simon Jocher will gute Leistungen abrufen und im DSV-Olympiakader aufscheinen weiterlesen

Olympia ohne Fans, zum Zweiten?
Olympia ohne Fans, zum Zweiten?

Peking – Wenn vom 4 bis zum 20. Februar 2022 die Olympischen Winterspiele in der chinesischen Hauptstadt Peking über die Bühne gehen, kann es sein, dass es wie bei den unlängst zu Ende gegangenen Olympischen Sommerspielen keine Zuschauer gibt. Aufgrund der Corona-Krise müssten die Schlachtenbummler vor verschlossenen Türen stehen. Das ist die Aussage von René… Olympia ohne Fans, zum Zweiten? weiterlesen

Marcel Hirscher hat viele Pläne in der Zukunft
Marcel Hirscher hat viele Pläne in der Zukunft

Annaberg/Kaprun – Die Stimmung steigt. Wird der achtmalige Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher in rund einer Woche in Kaprun seine eigene Skimarke der Öffentlichkeit präsentieren. Der Salzburger lässt die Katze nicht aus dem Sack und betont, dass wir uns überraschen lassen sollen. Indessen gibt es auch gute Nachrichten in Bezug auf seine Rehabilitationsphase. Nach seinem schweren Sturz… Marcel Hirscher hat viele Pläne in der Zukunft weiterlesen

Banner TV-Sport.de