2 Februar 2021

Erneuter Triumph für Zrinka Ljutic beim 1. Europacup-Riesenslalom in Krvavec

Erneuter Triumph für Zrinka Ljutic beim 1. Europacup-Riesenslalom in Krvavec (Foto: © CroSki / Facebook)
Erneuter Triumph für Zrinka Ljutic beim 1. Europacup-Riesenslalom in Krvavec (Foto: © CroSki / Facebook)

Krvavec – In Krvavec, ungefähr 25 Kilometer von der slowenischen Hauptstadt Laibach/Ljubljana entfernt, geht heute und morgen jeweils ein Europacup-Riesentorlauf der Damen über die Bühne. In einem bunt durchmischten Teilnehmerfeld – es landeten zehn Mädels aus acht Nationen unter den besten Zehn – siegte die Kroatin Zrinka Ljutic in einer Zeit von 2.04,28 Minuten knapp vor der Norwegerin Marte Monsen (+0,01). Mit Kaja Norbye (+0,36), der auf Rang drei abschwingenden Freundin Monsens, die nach dem ersten Lauf noch führte, landete eine zweite Wikingerin auf dem Podest.

Die Deutsche Jessica Hilzinger (+0,37) beendete ihren Arbeitstag auf slowenischem Schnee auf Position vier. Die Schwedin Hanna Aronsson Elfman (+0,40) und die Schweizerin Vanessa Kapser (+0,41) waren fast gleich schnell und positionierten sich auf den Plätzen fünf und sechs. Eine gute Fahrt zeigte auch die Österreicherin Julia Scheib (+0,47), die sich aufgrund zweier konstanter Durchgänge auf Rang sieben platzierte.

Die Slowenin Neja Dvornik (+0,62) kam bei ihrem Heimrennen auf Platz acht. Die besten Zehn wurden von der Südtirolerin Karoline Pichler (+0,92) und ihrer azurblauen Mannschaftskollegin Luisa Bertani (+0,93) ergänzt. Die Eidgenossin Simone Wild (+1,01), nach dem ersten Lauf noch aussichtsreiche Fünfte, verpatzte ihren zweiten Durchgang und wurde am Ende Elfte. Das gleiche Missgeschick passierte auch der ÖSV-Athletin Katharina Huber (+1,19), die mit der 23. Laufzeit im Finale vom hoffnungsvollen vierten bis auf den enttäuschenden, zwölften Endrang durchgereicht wurde.

Das Skigebiet Krvavec, gelegen am Südrand der Kamniške Alpe (Steiner Alpen), ist das bedeutsamste Sloweniens. Am morgigen Mittwoch sind die Riesentorlaufspezialistinnen ein weiteres Mal vor Ort im Einsatz.

Offizieller FIS Endstand: 1. Europacup-Riesenslalom der Damen in Krvavec

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Beidseitige Schienbeinkopfprellung stoppt Höhenflug von Lukas Feurstein kurzfristig
Beidseitige Schienbeinkopfprellung stoppt Höhenflug von Lukas Feurstein kurzfristig

Grimentz – Beim zweiten Europacup-Riesentorlauf im schweizerischen Zinal kam der junge Österreicher Lukas Feurstein im ersten Durchgang zu Sturz. Dabei verletzte er sich an beiden Knien. Eine Untersuchung ergab, dass sich der 20-Jährige eine beidseitige Schienbeinkopfprellung zuzog. Der amtierende Riesentorlauf-Juniorenweltmeister fällt für vier bis sechs Wochen aus. Im Laufe der diesjährigen Saison konnte der talentierte… Beidseitige Schienbeinkopfprellung stoppt Höhenflug von Lukas Feurstein kurzfristig weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrt der Damen am Samstag in Lake Louise - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr
LIVE: 2. Abfahrt der Damen am Samstag in Lake Louise - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr

Lake Louise – 24 Stunden nach der ersten Abfahrt steht für die Damen im kanadischen Lake Louise die nächste Abfahrt auf dem Programm. Die Italienerin Sofia Goggia deklassierte beim ersten Rennen die Gegnerinnen quasi nach Belieben und fuhr sie in Grund und Boden. Sie ist die große Favoritin auf den Sieg. Um 20.30 Uhr (MEZ)… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt der Damen am Samstag in Lake Louise – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.30 Uhr weiterlesen

Emma Aicher hat auch im 2. Europacup-Slalom am Pass Thurn die Nase vorn
Emma Aicher hat auch im 2. Europacup-Slalom am Pass Thurn die Nase vorn

Bramberg – Am heutigen Freitag fand am Pass Thurn der zweite EC-Slalom der Damen statt. Dabei siegte die Deutsche Emma Aicher in einer Zeit von 1.30,55 Minuten vor der Schwedin Elsa Fermbäck (+0,44) und ihrer Teamkollegin Jessica Hilzinger (+0,47). Die azurblaue Vertreterin Lara Della Mea (+0,49) schwang als Vierte ab und verpasste sehr knapp den… Emma Aicher hat auch im 2. Europacup-Slalom am Pass Thurn die Nase vorn weiterlesen

Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger (Foto: Kästle GmbH)
Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger(Foto: Kästle GmbH)

Grimentz – Am heutigen Freitagmittag fiel die Entscheidung im 2. Europacup-Riesentorlauf im eidgenössischen Zinal. Dabei konnte sich der Hausherr Cedric Noger in einer Zeit von 2.21,89 Minuten über einen Heimsieg freuen. Der Italiener Giovanni Franzoni und der Belgier Sam Maes (+ je 0,21) teilten sich den zweiten Rang. Auf Platz vier schwang der Russe Aleksander Andrienko… Der 2. Europacup-Riesentorlauf in Zinal geht an Cedric Noger weiterlesen

LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Lake Louise - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr
LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Lake Louise - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.30 Uhr

Lake Louise – Nun hat auch das lange Warten der Abfahrtspezialistinnen ein Ende gefunden. Sie möchten, vorausgesetzt das Wetter passt, mit einem Rennen im kanadischen Lake Louise in die Olympiasaison 2021/22 starten. Um 20.30 Uhr (MEZ) eröffnet die Dame mit der Startnummer 1 das Rennen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Abfahrtslauf der Damen… LIVE: 1. Abfahrt der Damen am Freitag in Lake Louise – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.30 Uhr weiterlesen

Banner TV-Sport.de