Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Johan Clarey krönt sich zum französischen Super-G-Meister, Tessa Worley zur Riesenslalom-Meisterin

Tessa Worley gewinnt französische Meisterschaft im Riesentorlauf

Tessa Worley gewinnt französische Meisterschaft im Riesentorlauf

Auron – Heute wurde der Super-G der Herren im Rahmen der französischen Ski-Meisterschaften in Auron ausgetragen. Dabei siegte Johan Clarey in einer Zeit von 1.27,56 Minuten.

Hinter dem mit der Nummer 1 das Rennen eröffnenden Clarey schwang Nils Allegre (+0,06) auf Platz zwei ab. Maxence Muzaton (+0,31) beendete seinen Arbeitstag auf Rang drei. Mathieu Faivre (+0,69) landete noch vor Adrien Théaux (5.; +0,82) auf Position vier.

Die Frauen trugen einen Riesenslalom aus und ermittelten somit ihre Meisterin. Tessa Worley triumphierte in einer Zeit von 1.51,16 Minuten. Sie war um eine halbe Sekunde schneller als Clara Direz. Coralie Frasse Sombet (+1,71) schwang als Dritte ab. Die besten Fünf des Tages wurden von Camille Cerutti (+2,02) und Clara Pijolet (+2,06) vervollständigt.

Offizieller FIS Endstand: Französische Meisterschaften der Herren im Super-G

Offizieller FIS Endstand: Französische Meisterschaften der Frauen im Riesenslalom

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.