3 Dezember 2021

LIVE: 2. Super-G der Herren in Beaver Creek – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 18.45 Uhr

LIVE: 2. Super-G der Herren in Beaver Creek - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 18.45 Uhr
LIVE: 2. Super-G der Herren in Beaver Creek - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 18.45 Uhr

Beaver Creek – 24 Stunden nach dem ersten Super-G der Herren in Beaver Creek sind die Speedspezialisten abermals gefragt. In den USA steht der zweite Super-G im Olympiawinter 2021/22 auf dem Kalenderblatt. Und wenn man den Teufelsritt des Schweizers Marco Odermatt gesehen hat, kann man sich vorstellen, wer der haushohe Favorit im zweiten Rennen sein wird. Um 18.45 Uhr (MEZ) eröffnet der Athlet mit der Startnummer 1 das Rennen. Die offizielle FIS Startliste für den Super-G auf der „Birds of Prey“, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie hier im Menü.

 

Daten und Fakten Ski Weltcup Saison 2021/22
2. Super-G der Herren in Beaver Creek

FIS-Startliste – 2. Super-G der Herren
FIS-Liveticker – 2. Super-G der Herren
FIS-Endstand – 2. Super-G der Herren

FIS-Endstand – 1. Super-G der Herren

Gesamtweltcupstand der Herren 2020/21
Weltcupstand Super-G Herren 2021/22

Nationencup: Herrenwertung
Nationencup: Gesamtwertung

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Matthias Mayer aus Österreich, der in dieser Disziplin in Pyeongchang Olympiasieger geworden ist, zählt genauso zu den Favoriten wie sein Landsmann Vincent Kriechmayr, der wohl über seinen fünften Rang beim ersten Super-G etwas enttäuscht war. Interessant wird sein, ob der Kanadier Broderick Thompson erneut überraschen kann, so wie am Donnerstag, wo er den Deutschen Andreas Sander vom sicheren Podestplatz schubsen kann.

Der Wikinger Aleksander Aamodt Kilde, der Südtiroler Dominik Paris, Vizeweltmeister Romed Baumann aus Deutschland und der Österreicher Max Franz wollen ihren Ausfall mit einem sehr guten Resultat kompensieren und dafür sorgen, dass die Super-G’s auf der Raubvogelpiste zumindest zur Hälfte mit einem Erfolgserlebnis zu verbuchen sind.

Der Italiener Mattia Casse will wiederum überraschen, das will selbstredend der Schweizer Justin Murisier auch. Murisiers Teamkollege Beat Feuz, der in der Abfahrt die fünfte kleine Kristallkugel en suite anpeilt, ist auch in der Lage, im Super-G zu überzeugen. Auch das eidgenössische Trio Urs Kryenbühl, Stefan Rogentin und Gino Caviezel zeigten einen guten, ersten Super-G und wollen beim zweiten Rennen gewissermaßen noch einmal überzeugen.

Christian Walder vom Team Austria hat selbiges vor. Überdies will der routinierte Norweger Kjetil Jansrud in seiner wohl letzten Saison zeigen, dass er nicht zum alten Eisen gehört.

 

Herren Super-G der Saison 2021/22

  1. Super-G der Herren in Lake Louise

Am Donnerstagabend fand auf der „Birds of Prey“ von Beaver Creek der erste Super-G der Herren in der noch jungen Skiweltcupsaison 2021/22 statt. Dabei belohnte sich der Schweizer Marco Odermatt trotz einer sehr risikoreichen Fahrt mit dem Tagessieg. Rang zwei sicherte sich Olympiasieger Matthias Mayer aus Österreich vor dem Kanadier Broderick Thompson. Der Deutsche Andreas Sander, der sich lange über den dritten Zwischenrang freute, musste in den sauren Apfel beißen und verpasste als Vierter den Sprung aufs Podest. Vincent Kriechmayr aus Österreich, seines Zeichens amtierender Weltmeister und Disziplinenwertungssieger wurde  Fünfter. Der Franzose Alexis Pinturault und der Wikinger Adrian Smiseth Sejersted waren beinahe gleich schnell und klassierten sich auf den Rängen sechs und sieben. Mattia Casse aus Italien reihte sich hinter dem Schweizer Justin Murisier auf Platz neun ein. Die besten Zehn wurden vom Eidgenossen Gino Caviezel abgerundet.

Beaver Creek (USA)

– Fr., 03.12.2021, 18:45 Uhr (MEZ): Super-G Herren
– Sa., 04.12.2021, 19:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren
– So., 05.12.2021, 20:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Herren in Kitzbühel - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 10.15 Uhr / 13.45 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Herren in Kitzbühel - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 10.15 Uhr / 13.45 Uhr

Kitzbühel – Wetterbedingt wurde der Torlauf der Herren, der vorletzte vor den Olympischen Winterspielen in Peking, in Kitzbühel um einen Tag vorverlegt. Das heißt aber nicht, dass wir keine spannende und actionreiche Veranstaltung auf dem Ganslernhang erleben dürfen. Die Wiederholung dessen, was wir bei der Fahrt in die Rekordbücher seitens des norwegischen Jungspunds Lucas Braathen… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Herren in Kitzbühel – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.15 Uhr / 13.45 Uhr weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Cortina d‘Ampezzo 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 11.30 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Cortina d‘Ampezzo 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 11.30 Uhr

Cortina d‘Ampezzo – Wenn man die zwei Abfahrtstraining und die Disziplinenwertung als Gradmesser nimmt, kann es beim Super-G der Damen auf der Olimpia delle Tofane, gelegen in Cortina d’Ampezzo inmitten der majestätisch erhabenen Gipfelwelt der bellunesischen Dolomiten, mit der Italienerin Sofia Goggia nur eine Siegerin geben. Ob das auch so sein wird, sehen wir ab… LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Cortina d‘Ampezzo 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr weiterlesen

Positiv getesteter Manuel Feller muss auf Heimrennen verzichten.
Positiv getesteter Manuel Feller muss auf Heimrennen verzichten.

Manuel Feller muss wegen einer Covid19-Infektion auf einen Start beim Hahnenkamm-Slalom am Samstag verzichten. Der 29-Jährige wurde vor der Rückfahrt von Wengen nach St. Johann getestet, und am Montag wurde im das positive Testergebnis mitgeteilt. Bei dem heutigen Test war der CT-Wert noch zu niedrig. Ob Feller in Schladming an den Start gehen kann steht… Positiv getesteter Manuel Feller muss auf Heimrennen verzichten. weiterlesen

FIS Renndirektor Markus Waldner: Das größte Problem was wir zurzeit haben ist Covid-19.
FIS Renndirektor Markus Waldner: Das größte Problem was wir zurzeit haben ist Covid-19.

FIS Renndirektor Markus Waldner stand nach dem heutigen ‚Team-Captains-Meeting‘ dem ORF für ein Interview zur Verfügung. Dabei ging es um die Ausrichtung der heutigen Abfahrt auf der Streif, über das Wetter und den zu erwartenden Schneefall in der Nacht von Freitag auf Samstag, und die immer größer werdenden Probleme mit Covid-19. FIS Renndirektor Markus Waldner:… FIS Renndirektor Markus Waldner: Das größte Problem was wir zurzeit haben ist Covid-19. weiterlesen

Daniel Yule ist der letzte Slalomsieger des Hahnenkammrennens (26. Januar 2020)
Daniel Yule ist der letzte Slalomsieger des Hahnenkammrennens (26. Januar 2020)

Abwechslung auf dem Podium: Die Top-10 der Weltcup-Slalomwertung der Herren sind nach den ersten vier Slalomrennen nur durch 80 Punkte getrennt. Es gab vier verschiedene Sieger und die 12 Podestplätze wurden von 11 verschiedenen Athleten belegt (nur Kristoffer Jakobsen stand mehrfach auf dem Podium). In der letzten Saison wurden die ersten sechs Slalomwettbewerbe von sechs… Ski Weltcup News: Was Sie über den Slalom der Herren in Kitzbühel wissen sollten weiterlesen