Home » Alle News, Herren News, Top News

Marcel Hirscher und Atomic gehen in Zukunft getrennte Wege

Marcel Hirscher und Atomic gehen in Zukunft getrennte Wege (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Marcel Hirscher und Atomic gehen in Zukunft getrennte Wege (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Der achtfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher hat am Montagabend über die sozialen Netzwerke bekannt gegeben, dass er sich von seinem langjährigen Ski-Ausrüster Atomic trennen wird. Der Salzburger war über viele Jahre das Aushängeschild der erfolgreichen österreichischen Skimarke, die in Altenmarkt im Pongau ihren Hauptsitz hat. Es wird vermutet dass Marcel Hirscher, der bereits ein Outdoor-Label gegründet hat welches auch Skibekleidung anbietet, eine eigene Skimarke auf den Markt bringen könnte.

Marcel Hirscher, der sich neben den acht großen Weltcupkugeln, zwölf kleine Kristallkugeln sicherte, fuhr in seiner Laufbahn im Ski Weltcup 67 Siege eine und konnte sich über zwei Olympia-Goldmedaillen und sieben WM-Titel freuen.

Der heute 32-Jährige, der vor zwei Jahren seinen Rücktritt als aktiver Rennläufer erklärte, war als Materialtüftler bekannt. Er war ein akribischer Arbeiter, der neben seiner professionellen Lebensweise vor allem seine Skier und das Materialsetup bestens in Griff hatte. Auch bei der Produkt-Entwicklung und Verbesserung war sein Fachwissen bei Atomic immer gefragt.

 

Marcel Hirscher: „Die Zeit vergeht wie im Flug und die Dinge ändern sich. Nach fast 20 Jahren werden Atomic-Ski und ich zukünftig getrennte Wege gehen. Ich bin dankbar und stolz auf das, was wir erreicht haben, aber jetzt ist es Zeit, weiterzumachen. Bleibt dran, es kommt noch mehr.“

 

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.