Home » Alle News, Damen News, Top News

Marta Bassino blickt auf ein qualitativ gutes Frühjahrstraining zurück

Marta Bassino blickt auf ein qualitativ gutes Frühjahrstraining zurück

Marta Bassino blickt auf ein qualitativ gutes Frühjahrstraining zurück

Livigno – Die italienischen Elite-Damen haben in Veltlin ein Training abgespult und sich hauptsächlich den Speeddisziplinen gewidmet. Die technisch versierten Herren werden ihre Arbeit an Ort und Stelle in der dieser Woche fortsetzen.

Marta Bassino berichtete davon, dass ihre Einheiten vier Tage lang von Qualität gekennzeichnet waren. Zwischen Super-G und Abfahrt spulten Sofia Goggia, Federica Brignone und sie viele Testfahrten ab. Das Elite-Trio beendete die Einheiten am Sonntag, einen Tag, nachdem die Speed-Herren um Dominik Paris, Christof Innerhofer, Emanuele Buzzi und Mattia Casse auf der Deborah-Compagnoni-Strecke trainierten.

Die Frühjahrssaison ist noch nicht vorbei. Nach einigen Ruhetagen kehren sie ins Veltlin zurück. Zu den Technikern, die fleißig arbeiten, zählen Giuliano Razzoli, Luca De Aliprandini, Christof Innerhofer, Tommaso Sala, Giovanni Borsotti und Alex Vinatzer. Sie werden bis zum nächsten Wochenende unter der Aufsicht der Trainer und Betreuer Roberto Lorenzi, Jacques Theolier, Stefano Costazza und Walter Girardi im Einsatz sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: neveitalia.it, fantaski.it

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.