Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV News: Nicole Schmidhofer meldet sich am Podest zurück

Nicole Schmidhofer holte beim Ski Weltcup Super-G in Garmisch den zweiten Platz. Der Sieg ging an die Schweizerin Corinne Suter. Stephanie Venier wurde Sechste.
Bei äußerst schwierigen Bedingungen mit wechselnden Pisten- und Lichtverhältnissen ging in Garmisch (GER) der Super-G über die Bühne. Corinne Suter aus der Schweiz kam damit am Besten zurecht und siegte mit 43 Hundertstel Vorsprung auf Nicole Schmidhofer. Für die Schweizerin war es der erste Sieg in einem Super-G. Platz drei ging mit Wendy Holdener ebenfalls an eine Schweizerin. Ihr Rückstand auf die Teamkollegin betrug 0,70 Sekunden.
Schmidhofer …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Federico Liberatore gewinnt EC-Torlauf von Berchtesgaden

Berchtesgaden – Der Italiener Federico Liberatore hat den Europacup-Slalom der Herren in Berchtesgaden für sich entschieden. In einer Zeit von 1.46,16 Minuten war er der Schnellste. Auf dem zweiten Platz landete der Norweger Atle McGrath (+0,11). Der Rückstand des auf Rang drei abschwingenden Deutschen Julian Rauchfuss war mit 0,88 Sekunden relativ groß. Der Spanier Juan del Campo (+0,96) wurde Vierter.
Zweitbester DSV-Starter wurde Anton Tremmel (+1,17). Istok Rodes (+1,35) aus Kroatien klassierte sich auf Platz sechs. Fabian Bacher riss als bester Südtiroler und als Siebter genau zwei Sekunden Rückstand auf Liberatore …

Alle News, Herren News, Top News »

Giovanni Borsotti mit Quali-Bestzeit beim Parallel-Riesenslalom von Chamonix

Im französischen Chamonix wird beim Ski Weltcup Parallel-Riesenslalom der Herren heute die erste Weltcupkugel vergeben. Der Wert dieser Kristallkugel, die nach nur zwei Entscheidungen vergeben wird, ist jedoch mehr als nur umstritten. Auch der Austragungsmodus der Disziplin findet nicht nur Freunde. Die schnellste Zeit in der Qualifikation erzielte der Italiener Giovanni Borsotti (41.24 Sekunden) gefolgt von seinem Teamkollegen Luca De Aliprandini (+0.12) und Alexis Pinturault (+ 0.34) aus Frankreich. (Die offizielle FIS Startliste für die K.O. Läufe im Finale, sowie den FIS Liveticker für den Parallel-Riesenslalom der Herren in Chamonix …

Alle News, Herren News, Top News »

Kreuzbandriss: Saison-Aus für Marc Digruber

UPDATE 09.02-2020: Marc Digruber hat sich bei seinem Sturz im gestrigen Slalom von Chamonix (FRA) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu gezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung in der Privatklinik Hochrum.
Der Niederösterreicher wird noch heute von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert. Damit ist die Saison für den 31-jährigen Slalomspezialisten vorzeitig vorbei.
08.02.2020 – Marc Digruber hat sich im heutigen zweiten Lauf des Ski Weltcup Slaloms von Chamonix (FRA) am Knie verletzt. Kurz vor dem Ziel kam der Niederösterreicher zu Sturz und verletzte sich dabei am linken Knie. Zwar konnte Digruber …

Alle News, Herren News, Top News »

Stiehlt Aleksander Aamodt Kilde heute Kristoffersen und Pinturault die Show?

Chamonix – Wenn zwei ausfallen, freut sich der (unbeteiligte) Dritte. So oder so ähnlich kann man den Stand der Dinge rund um die große Kristallkugel beschreiben. Sowohl der Norweger Henrik Kristoffersen als auch der Franzose Alexis Pinturault haben beim heutigen Torlauf in Chamonix Federn gelassen und jeweils null (!)Punkte dazugewonnen.
Die Ausfälle von Kristoffersen und Pinturault eröffnen dem heute nicht fahrenden Aleksander Aamodt Kilde die großartige Chance, schon morgen beim Ski Weltcup Parallel-Riesentorlauf einiges an Terrain gutzumachen oder gar als Erster in die Speedrennen am Donnerstag und Freitag nächster Woche zu …

Alle News, Damen News, Top News »

Tina Weirather hörte auf ihre innere Stimme und sagte JA zum NEIN.

Garmisch-Partenkirchen – Beim heutigen Ski Weltcup Abfahrtslauf auf der Kandahar 1 in Garmisch-Partenkirchen fehlte die Liechtensteinerin Tina Weirather. Was war passiert? Sie verzichtete auf einen Einsatz. Viele dachten, dass sie gesundheitlich angeschlagen sei und deswegen nicht fahren könnte.
Doch der Grund war ein anderer. Die 30-jährige Skirennläuferin aus dem alpinen Fürstentum hörte auf ihre innere Stimme und erklärte sich am Samstagnachmittag bei ihren Fans über Instagram:
„Gibt es etwas Furchterregenderes, als eine steile, eisige und holprige Abfahrt hinunter zurasen? Mir ist heute klar geworden, dass es etwas gibt; das man Ja zum …

Alle News, Damen News, Top News »

UPDATE: Verletzung Nathalie Gröbli

Update: 08.02.2020: Nathalie Gröbli wurde sofort nach ihrem Sturz im Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen am linken Bein erfolgreich operiert. Es handelte sich um eine offene Unterschenkel-Fraktur und eine komplexe Knieverletzung links.
Die 23-Jährige wird am Sonntag mit der REGA nach Zürich in die Universitätsklinik Balgrist zur weiteren Betreuung und Abklärung verlegt. Dort wird sich auch zeigen, ob und wann eine weitere Operation noch notwendig sein könnte.
„Die Operation verlief erfolgreich. Aufgrund der Komplexität der Verletzungen konnten aber nicht alle Strukturen zum gleichen Zeitpunkt rekonstruiert werden. Daher wird wahrscheinlich im weiteren Verlauf eine Nachoperation nötig …

Alle News, Herren News, Top News »

LIVE: Parallel-Riesenslalom der Herren in Chamonix 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt, so konnte man die Stimmung im Zielraum von Chamonix, beim Ski Weltcup Slalom am Samstag auf den Punkt bringen. Während man am Ende des Tages den Heimsieg von Clement Noel frenetisch feierte, waren die vielen französischen Skifans am Boden zerstört, als Alexis Pinturault nach einem Torfehler ausschied, und wichtige Punkte für den Gesamtweltcup auf der Piste „La Verte des Houches“ liegen lies. Auch am Sonntag vermeldet das Organisationsteam, beim Parallel-Riesenslalom ausverkauftes Haus. Die Qualifikation wird um 9.30 Uhr gestartet, das Finale der besten 32 …

Alle News, Damen News, Top News »

LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Am morgigen Sonntag bestreiten die Speedspezialisten in Garmisch-Partenkirchen einen Super-G. In der Disziplinenwertung hat Federica Brignone aus Italien die Nase vorn. Bedingt durch den sehr guten zweiten Rang in der Abfahrt kann sie auch im Super-G für Furore sorgen und ihren knappen Vorsprung auf die Konkurrenz ausbauen. Um 11.15 Uhr (MEZ) geht’s los. Die offizielle FIS Startliste und die Startnummern für den Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen, sowie den FIS Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Die Eidgenossin Corinne Suter hat im Kampf um die kleine Kristallkugel auch alle Chancen der Welt. Sie hat nur 16 Zähler Rückstand und will am Ende der Saison die kleine Super-G Kristallkugel ihr Eigen nennen.

Alle News, Herren News, Top News »

Heimsieg für Clement Noel beim Slalom von Chamonix

Chamonix – Am heutigen Samstag bestritten die Slalomspezialisten ein Rennen im französischen Chamonix. Dabei konnten die Hausherren über den Sieg von Clement Noel jubeln. Er benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.41,47 Minuten. Auf den Positionen zwei und drei schwangen der Norweger Timon Haugan (+0,21) und der Österreicher Adrian Pertl (+0,31) ab.
 
Clement Noel: „Natürlich ist es ein besonderes Rennen vor dem Heimpublikum, da ist der Druck von außen unvermeidlich. Wenn man oben steht und die vielen Ausfälle sieht, wird man schon etwas nervös. Ich bin sehr glücklich, dass ich …