Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Andreas Sander: „Ich möchte die WM-Form mit in den Ski Weltcup nehmen.“

Am kommenden Wochenende gehen die Alpinen bei den Ski Weltcup Rennen in Österreich und der Slowakei an den Start. Während für die Herren in Saalbach-Hinterglemm von Freitag bis Sonntag mit zwei Abfahrtsrennen und einem Super-G drei Speedbewerbe auf dem Programm stehen, kämpfen die Damen am Samstag und Sonntag in Jasna in Riesenslalom und Slalom um Weltcup-Punkte.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller hat die Reise in die Slowakei mit drei Damen angetreten. Dabei werden Lena Dürr (SV Germering), Andrea Filser (SV Wildsteig) und Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf) die Rennen in Jasna bestreiten.
Für …

Alle News, Damen News, Top News »

Nicole Schmidhofer begab sich erneut unters Messer

Graz – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Nicole Schmidhofer, die zu Saisonbeginn in Val d’Isère so böse zu Sturz kam, wurde in der steirischen Landeshauptstadt Graz zum dritten Mal an ihrem schwer lädierten linken Knie operiert worden. Die Ärzte Dr. Mandl, Dr. Steinböck und Dr. Kohrgruber nahmen den chirurgischen Eingriff vor. Schenkt man dem ÖSV Glauben, lief alles reibungslos.
Die Super-G-Weltmeisterin von 2017 erlitt bei ihrem Sturz einen höchst komplexen Verrenkungsbruch. Ferner wurden alle Bänder im Kniegelenk zerrissen. Die Speedspezialistin blickt trotzdem zuversichtlich nach vorne und hofft, dass sie im bevorstehenden …

Alle News, Damen News, Top News »

Ilka Stuhec hofft auf ein versöhnliches Saisonende

Fassatal/Maribor – Die slowenische Ski Weltcup Rennläuferin Ilka Stuhec, in den Jahren 2017 und 2019 Abfahrtsweltmeisterin, kann nach den Ergebnissen vom Wochenende nicht zufrieden sein. Im Fassatal fuhr sie auf die Plätze 27, 20 und 41. Wenn man die vielversprechenden Resultate in Val d’Isère und St. Anton zum Vergleich heranzieht, kann man den Frust der 30-Jährigen verstehen.
Eine Knöchelverletzung, die sie sich zuzog, war selbstredend nicht förderlich. Dazu gesellten sich Probleme bei der Vorbereitung auf die Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo. Alles in allem verlor sie auch etwas an Selbstvertrauen. Die Resultate …

Alle News, Herren News, Top News »

ORF Experte Hans Knauß positiv auf das Coronavirus getestet

Saalbach-Hinterglemm – Die ORF-Fernsehzuschauer staunten nicht schlecht, als sie am vergangenen Sonntag ohne Ski Weltcup Experten durch den Skitag begleitet wurden. Hans Knauß klagte in der Nacht vorher auf Corona-Symptome. Der Schnelltest des 50-Jährigen war positiv. Er fühlt sich nicht ganz fit und berichtet über Gliederschmerzen. Auf den Einsatz in Saalbach-Hinterglemm muss der Steirer verzichten. Er liebt die Arbeit und den Kontakt mit Menschen, aber Gesundheit geht vor. Nun will er beim Saisonkehraus in der Lenzerheide dabei sein.
Im Salzburger Land wird Armin Assinger für Knauß einspringen. Alexandra Meißnitzer durfte aus …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Jasmina Suter gewinnt 1. EC-Super-G im Fassatal

Fassatal – Am heutigen Dienstag wurde im norditalienischen Fassatal ein Europacup-Super-G der Frauen ausgetragen. In einer Zeit von 1.13,78 Minuten hatte die Schweizerin Jasmina Suter die Nase vorn. Sie distanzierte die Russin Julia Pleshkova (+0,63) und ihre Landsfrau Stephanie Jenal (+0,68) relativ deutlich auf die Positionen zwei und drei.
Auf Rang vier schwang Nadine Fest aus Österreich ab; die Kärntnerin verpasste um nur 0,03 Sekunden den Sprung aufs Podest. Aber die mit der Startnummer 25 ins Rennen gegangene Athletin aus den Kreisen der Sbornaja machte ihr einen Strich durch die Rechnung. …

Alle News, Herren News, Top News »

Marco Odermatt hat noch alle Kugelchancen

Bansko/Buochs – Auch wenn der Schweizer Skirennläufer Marco Odermatt im zweiten Riesentorlauf in Bansko dem amtierenden Weltmeister Mathieu Faivre den Sieg überlassen musste, glaubt der frühere DSV-Athlet Frank Wörndl, dass der Eidgenosse sowohl die kleine als auch die große Kugel gewinnen kann. Die Frage lautet: Macht Faivres Teamkollege Alexis Pinturault das mit? Am Wochenende stehen drei Speedrennen in Saalbach-Hinterglemm auf dem Kalenderblatt.
Noch nach dem ersten Riesenslalom in Bulgarien polterte Swiss-Ski-Trainer Tom Stauffer. Beim zweiten Mal reagierten die eidgenössischen Herren. Gleich fünf Athleten positionierten sich unter den besten Zwölf. Das war …

Alle News, Damen News, Top News »

Petra Vlhová und der große Traum vom Gesamtweltcup

Jasná – Am Wochenende gastiert der Ski Weltcup der Damen im slowakischen Jasná. Die Hausherrin Petra Vlhová, die beim Speedwochenende im Fassatal die Führung in der Gesamtwertung an die Schweizerin Lara Gut-Behrami abgeben musste, möchte bei den Heimrennen das Punktemaximum erreichen und für bis zum Weltcupfinale in Lenzerheide wieder ein Polster aufbauen. Heute ruht sie sich aus; morgen steht ein zweiteiliges Fitnessprogramm auf dem Kalender, ehe sie sich am Mittwoch die Skier wieder anschnallt.
Vlhová freut sich, wieder nach Hause zu kommen, auch wenn die Entspannungsphase vergleichsweise kurz sein wird. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

Für Rosina Schneeberger und Kajsa Vickhoff Lie heißt es: Geteiltes Leid ist halbes Leid

Innsbruck – Die beiden Skirennläuferinnen Kaja Vickhoff Lie aus Norwegen und Rosina Schneeberger aus Österreich ging die Ski Weltcup Saison 2020/21 nach einem schweren Sturz gestern zu Ende. Beide verletzten sich im Fassatal schwer, sodass an einen weiteren Einsatz in diesem Winter nicht mehr zu denken ist.
Die beiden Athletinnen liegen im Innsbruck auf dem gleichen Zimmer. Die Wikingerin wurde gestern in Innsbruck operiert. Zudem erhielt sie die gute Nachricht, dass sie sich neben dem Beinbruch keine weiteren ernsthaften Verletzungen zugezogen hat. Beim Anblick des Sturzes der 22-Jährige im Trentino blieb …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Bansko ist bereit für die Junioren-Weltmeisterschaft 2021

Bansko – Vom 2. bis 10. März findet im bulgarischen Bansko die alpine Junioren-Weltmeisterschaft statt. Der ÖSV ist mit acht Athletinnen und Athleten am Start.  Die Corona-Pandemie zwingt auch die Organisatoren der diesjährigen Welttitelkämpfe zu Umstrukturierungen: Die Bewerbe der Herren und Damen werden zeitlich getrennt voneinander ausgetragen und es gibt Reduktionen bei der Teilnehmerzahl sowie den Bewerben.
Die Herren, welche am heutigen Montag nach Bansko anreisen, bestreiten an drei aufeinander folgenden Tagen den Super-G, den Riesentorlauf und abschließend den Slalom. Die Damen reisen am Samstag nach Bulgarien und werden ihre Bewerbe …

Alle News, Herren News, Top News »

Stefan Brennsteiner freut sich auf Kranjska Gora

Bansko/Kranjska Gora – Wenn man die beiden Riesenslaloms im bulgarischen Bansko näher betrachtet, kann man sagen, dass dem Österreicher Stefan Brennsteiner so etwas wie ein Befreiungsschlag gelungen ist. Mit zwei Top-5-Platzierungen gab er ein mehr als nur kräftiges Lebenszeichen von sich.
Der Skirennläufer aus dem Salzburger Land dachte nach mehreren Verletzungen des Öfteren an ein Ende seiner sportlichen Laufbahn. Die sehr guten Resultate auf südosteuropäischem Schnee ließen diese Gedanken jäh verstummen.
Der 29-Jährige möchte auf der Welle des Erfolgs weiter schwimmen. Mit einem guten Gefühl wagt er sich nun an die letzten …