Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Camille Rast

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Mrz 2019 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV und Swiss-Ski Aufgebot für Damen-Weltcuprennen in Spindlermühle

Der Skiweltcup macht am kommenden Wochenende Station im tschechischen Spindlermühle (Spindleruv Mlyn).  Im Riesengebirge sind die Technikspezialistinnen gefragt, wenn am Freitag ein Riesentorlauf und am Samstag ein Slalom der Damen ausgetragen wird. Der Start für beide Rennen ist jeweils um 10.30 und 13.30 Uhr.
Für die beiden Technik-Bewerbe in Spindlermühle (CZE) hat der sportliche Leiter der ÖSV-Damen, Jürgen Kriechbaum, folgende Damen nominiert             
Riesenslalom, 08.03.2019 (10.30 Uhr / 13.30 Uhr): Eva-Maria Brem, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Stephanie Resch, Rosina Schneeberger, Julia Scheib, Bernadette Schild und Katharina Truppe.
Slalom, 09.03.2019 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[24 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Nicole Good ist Junioren Kombinations-Weltmeisterin 2019 | ]
Schweizerin Nicole Good ist Junioren Kombinations-Weltmeisterin 2019

Der Sonntag bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Val di Vassa, endet mit einer Goldmedaille für die Schweizer Damen. Die St. Gallerin Nicole Good konnte sich in der Alpinen Kombination zur Weltmeisterin krönen. In einer Gesamtzeit von 2:03.77 Minuten verwies die 21-Jährige Eidgenossin ihre Konkurrentinnen Kaja Norbye (2. – + 0.50) aus Norwegen und Ida Dannewitz (3. – + 0.51) aus Schweden auf die Plätze zwei und drei.
Good hatte nach dem Super-G vom Sonntagmorgen, der auch für die Kombination gewertet wurde, den 10. Zwischenrang belegt. Am Nachmittag im Slalom setzte sie alles …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[19 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Neuseeländerin Alice Robinson krönt sich zu Riesenslalom-Junioren-Weltmeisterin 2019 | ]
Neuseeländerin Alice Robinson krönt sich zu Riesenslalom-Junioren-Weltmeisterin 2019

Am heutigen Dienstag stand bei den Alpine Ski-Junioren-Weltmeisterschaften in Val di Fassa, beim Riesenslalom der Damen, die erste Medaillenentscheidung auf dem Programm. Bei traumhaften Bedingungen, mit Sonnenschein und Temperaturen von minus 4 Grad, sicherte sich Alice Robinson den Sieg, die Goldmedaille und den Junioren-Weltmeistertitel auf der Alochpiste. Die Neuseeländerin, die am 9. Februar auch den Europacup-Riesenslalom in Berchtesgaden für sich entscheiden konnte, setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:54.99 Minuten, vor der Schweizerin Camille Rast (2. – + 1.06) und Kaja Norbye (3. – + 1.16) aus Norwegen durch, die …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Kaja Norbye dreht mit Sieg beim EC-Riesenslalom in Berchtesgaden den Spieß um | ]
Kaja Norbye dreht mit Sieg beim EC-Riesenslalom in Berchtesgaden den Spieß um

Berchtesgaden – Heute wurde im deutschen Berchtesgaden der zweite Europacup-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Norwegerin Kaja Norbye in einer Zeit von 1.17,69 Minuten. Die neuseeländische Vortagessiegerin Alice Robinson belegte mit einem Rückstand von 56 Hundertstelsekunden den zweiten Platz. Die Schweizerin Simone Wild war auf die Hundertstelsekunde gleich schnell wie Robinson und wurde ebenfalls Zweite. Somit kann man sagen, dass Norbye den Spieß umgedreht hat.
Norbyes Teamkollegin Marte Monsen (+0,92) schwang als Vierte des Tages ab. Die Lokalmatadorin Marlene Schmotz riss als Fünfte genau eine Sekunde Rückstand auf Norbye auf. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[31 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes | ]
Lindy Etzensperger gewinnt Europacup-Riesenslalom in Tignes

Vom 31. Januar bis 1. Februar 2019 ist der Europacup der Damen und Herren im französischen Tignes zu Gast. Dabei stand am heutigen Donnerstag ein Riesenslalom der Damen auf dem Programm. Am Freitagabend findet der EC-Parallel Slalom für die Europacup Damen und Herren statt. Die Rennen finden auf der neuen Piste „Tovière“ statt, einer anspruchsvollen Rennstrecke mit einer spektakulären Ankunft im Herzen des Ortes.
Beim Riesentorlauf am Donnerstag konnte sich die 20-jährige Lindy Etzensperger in einer Gesamtzeit von 1:42.94 Minuten über ihren ersten Sieg im Europacup freuen. Die Schweizerin setzte sich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[21 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Franziska Gritsch gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal | ]
Franziska Gritsch gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Zinal

Die Europacup-Damen sind am 21. und 22. Januar im Val d’Anniviers, einem südlichen Seitental des Rhonetals im Kanton Wallis, genauer gesagt in Zinal zu Gast. Hier stehen am Montag und Dienstag insgesamt zwei EC-Riesentorläufe der Damen auf dem Programm. Am Montag konnte sich Franziska Gritsch aus Sölden, über den Sieg freuen. Die 21-jährige Österreicherin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:21.10 Minuten, vor der Schwedin Ylva Staalnacke (2. – + 0.68) und Roberta Melesi (3. – + 1.13) aus Italien, durch.
Die Schwedin Magdalena Fjällström (4. – + 1.30) verpasste den …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Beat Tschuor neuer Cheftrainer Ski Alpin Frauen – Hans Flatscher übernimmt Nachwuchsabteilung | ]
Beat Tschuor neuer Cheftrainer Ski Alpin Frauen – Hans Flatscher übernimmt Nachwuchsabteilung

Swiss-Ski setzt ein starkes Zeichen der Kontinuität im Ski Alpin Führungsteam und verpflichtet den bisherigen Chef Nachwuchs Beat Tschuor als Cheftrainer Ski Alpin Frauen. Gleichzeitig ist es gelungen, Hans Flatscher im Verband zu halten: Der bisherige Frauen-Cheftrainer wird die Ski Alpin Nachwuchsabteilung übernehmen.
Der 49-jährige Beat Tschuor ist seit mehr als drei Jahren Teil des Führungsteams Ski Alpin von Swiss-Ski und hat den Bereich Nachwuchs mit seiner engagierten und kompetenten Arbeitsweise stark geprägt. Unter seiner Führung feierte Swiss-Ski grosse Erfolge im Nachwuchsbereich, u.a. mit starken Resultaten von Marco Odermatt, Loïc Meillard, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Camille Rast bricht die Rennsaison ab | ]
Swiss-Ski-News: Camille Rast bricht die Rennsaison ab

Camille Rast fühlt sich noch immer geschwächt von den Folgen des Pfeifferschen Drüsenfiebers vom letzten Sommer und hat entschieden, die Rennsaison abzubrechen. Trotz aller Anstrengungen konnte die 18-jährige Walliserin nicht regelmässig trainieren und nicht genügend Substanz aufbauen, um ihr Niveau des letzten Winters wiederzuerlangen.
Die wenigen Rennen, an denen sie teilnahm, waren ein Hoffnungsschimmer, doch die erhofften Resultate blieben aus. Camille Rast verzichtet auf eine Teilnahme an den restlichen Rennen der Saison und konzentriert sich auf eine vollständige Genesung und den Wiederaufbau ihrer Kräfte, um nächste Saison noch stärker auf die …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Julia Scheib ist Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom | ]
Julia Scheib ist Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom

In Davos kämpfen in den nächsten 11 Tagen rund 310 Athleten aus fast 50 Nationen um die Medaillen bei der Junioren-Ski-Weltmeisterschaft 2018. Beim ersten Rennen der Junioren-WM konnte sich Österreich über eine Gold- und Silbermedaille freuen. Den WM Titel im Riesenslalom der Damen sicherte sich Julia Scheib. Die 19-Jährige setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:39.66 Minuten vor ihrer Teamkollegin Katharina Liensberger (+ 0.13) und Riika Honkanen (+ 0.94) aus Finnland durch.
Die zur Halbzeitführende Schweizerin Camille Rast, vergab den Sieg drei Tore vor dem Ziel. Mit klarer Zwischenbestzeit und der …

Alle News, Damen News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Camille Rast übernimmt beim Junioren-WM Riesenslalom der Damen in Davos nach dem 1. Durchgang die Führung | ]
Camille Rast übernimmt beim Junioren-WM Riesenslalom der Damen in Davos nach dem 1. Durchgang die Führung

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2018 steht heute mit dem Riesenslalom der Damen die erste Entscheidung auf dem Programm. Nach dem 1. Durchgang hat Camille Rast die Führung übernommen. Die Schweizerin führt in einer Zeit von 50.94 Sekunden vor den beiden Österreicherinnen Katharina Liensberger (+ 0.32) und Julia Scheib (+ 0.38).
Die Finnin Riikka Honkanen (+ 1.07) reihte sich vor der Schweizerin Aline Danioth (5. Platz – + 1.38) und den beiden Norwegerinnen Marte Monsen (6. – + 1.59) sowie Marte Berg Edseth (7. – + 1.62) auf dem vierten Platz ein.
Die Top …