Auch Mikaela Shiffrin wird in Ushuaia erwartet

Ushuaia – Das italienische Elite-Trio, bestehend aus Marta Bassino, Sofia Goggia und Federica Brignone, arbeitet bereits auf dem argentinischen Schnee von Ushuaia. In den nächsten Stunden wird auch Mikaela Shiffrin aus den USA erwartet. Die Arbeit des Südtiroler Speedspezialisten Dominik Paris schreitet voran. Der Start in die erste Arbeitswoche verlief für die azurblauen Skirennläuferinnen nach… Immer mehr Skistars tummeln sich in Ushuaia weiterlesen

Sofia Goggia im Skiweltcup.TV-Interview: „Man muss jeden Tag 100 Prozent geben.” (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gio Auletta)

Ushuaia/Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia hatte es in den vergangenen beiden Jahren nicht leicht. Unmittelbar vor den jeweiligen Saisonhöhepunkten verletzte sich die Speedspezialistin, ihres Zeichens 2018 im südkoreanischen Pyeongchang Olympiasiegerin in der Abfahrt, schwer. Während sie unter Tränen die Heim-WM in Cortina d’Ampezzo im Jahr 2021 verpasste, kämpfte sie im Folgejahr wie eine… Sofia Goggia im Skiweltcup.TV-Interview: „Man muss jeden Tag 100 Prozent geben.” weiterlesen

Ski Weltcup Asse geben sich in Ushuaia ein „Stelldichein“ (Foto: © © Archivio FISI)

Ushuaia – Die meisten Ski-Asse haben ihre Trainingszelte in Südargentinien aufgeschlagen. In Ushuaia arbeiten die Slowenen um Zan Kranjec und Ilka Stuhec; in diesen Stunden traf Alexis Pinturault aus Frankreich ein, um auf seine Mannschaftskollegen Mathieu Faivre und Clemént Noël zu stoßen. Die ÖSV-Speeddelegation der Damen und Herren macht indessen in Chile Station. Die italienische… Großteil der Ski Weltcup Asse trainieren in Ushuaia weiterlesen

Marta Bassino hofft auf fünf intensive Trainingswochen in Argentinien (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gio Auletta)

Cuneo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino gab einer piemontesischen Regionalfernsehanstalt ein Interview. Sie erzählte, dass sie im Verlauf des gegenwärtigen Sommers wenig Ski gefahren sei, sich aber bereit fühle. So blickt sie optimistisch auf das bevorstehende Trainingslager in Südargentinien; die Bedingungen werden wirklich gut sein. Die azurblaue Riesenslalomspezialistin ist vor zwei Jahren mit ihrem… Marta Bassino hofft auf fünf intensive Trainingswochen in Argentinien weiterlesen

Petra Vlhová schlägt in der Halle von Druskininkai ihre Trainingszelte auf

Druskininkai – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová wird auch in diesem Jahr in der Halle von Druskininkai arbeiten. Die österreichischen Skirennläuferinnen Stephanie Brunner und Co. sind bereits in Argentinien eingetroffen; die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin kehrte in ihre Heimat zurück und wird in einigen Tagen nach Ushuaia aufbrechen. Doch der Reihe nach. In gut 70 Tagen… Petra Vlhová schlägt in der Halle von Druskininkai ihre Trainingszelte auf weiterlesen

Sofia Goggia und Lindsey Vonn verbindet eine außergewöhnliche Freundschaft

Bergamo – In einer Woche startet Sofia Goggia nach Ushuaia. Die italienische Skirennläuferin freut sich, ihre Trainingszelte in Südamerika aufzuschlagen. Auch Marta Bassino und Federica Brignone haben das gleiche vor. Die Sessions in Argentinien stellen den einzigen Arbeitsblock in diesem Sommer dar, nachdem auf den europäischen Gletschern eine zufriedenstellende Arbeit aufgrund der zu warmen Temperaturen… Sofia Goggia bricht gemeinsam mit Marta Bassino und Federica Brignone bald nach Argentinien auf weiterlesen

Marta Bassino und Co. fliegen bald nach Hause

Cuneo/Ushuaia – Nach den mitunter katastrophalen Bedingungen auf den europäischen Gletschern sehen sich die Ski Weltcup Gruppen der italienischen Ski-Nationalmannschaften gezwungen, nach Südamerika zu reisen. In Ushuaia erleben sie winterliche Verhältnisse; ein mehr als zufriedenstellendes Training, auch wenn sie beinahe unzählige Flugkilometer abspulen müssen, ist hier möglich. Marta Bassino und Federica Brignone werden die ersten… In Kürze beginnt die Ushuaia-Mission für Marta Bassino weiterlesen

Federica Brignone traf Deborah Compagnoni beim „Festivals des Sports“

Cervinia – Nachdem das Skitrainingslager der italienischen Skirennläuferinnen aufgrund der zu hohen Temperaturen in Cervinia abgesagt wurde, werden Federica Brignone und Co. Ende August in Südamerika angreifen. Alle azurblauen Kollektive werden vor Ort sein. Nach zweijähriger, coronabedingter Auszeit, steht somit der altbewährte Trainingsblock in Ushuaia auf dem Programm. Dieser kann wichtiger als je zuvor sein.… Federica Brignone und Co. holen sich Feinschliff in Argentinien weiterlesen

Ein Blick auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison 2022/23

Madonna di Campiglio – Vor kurzer Zeit ging die fünfte Ausgabe der „Gran Gala of Snow and Ice“ in Madonna di Campiglio über die Bühne. In Kooperation mit vielen Organisatoren bot sich im Hochsommer abermals die Gelegenheit, die azurblaue Wintersportasse von der Nähe aus zu betrachten und zusammenzubringen. Sofia Goggia und Federica Brignone wurden mit… Stelldichein der italienischen Ski Weltcup Stars in Madonna di Campiglio weiterlesen

Federica Brignone setzt individuelles Training fort

Livigno/Madonna di Campiglio – Während die sieben azurblauen Speedspezialistien Mattia Casse, Alexander Prast, Florian Schieder, Guglielmo Bosca, Matteo Marsaglia, Nicolò Molteni und Pietro Zazzi eine Woche lang im Veltlin ihre Trainingszelte aufschlagen, spult Dominik Paris seine individuellen Einheiten ab. Das zuerst angeführte Septett wurde vom technischen Direktor Max Carca einberufen. Außerdem werden die Athleten von… Mattia Casse und Co. schwitzen im Veltlin, Federica Brignone setzt individuelles Training fort weiterlesen