Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Federica Brignone

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Okt 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Riesenslalom Weltcup: Viele Anwärterinnen und eine Mikaela Shiffrin

Sölden – Am 26. Oktober 2019 beginnt mit dem Riesenslalom der Damen die Skiweltcupsaison 2019/20. In dieser Disziplin machen alle Jagd auf die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Die 24-Jährige ist die heißeste Kandidatin auf die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin. Doch wer macht ihr das Leben schwer und wer kann ihr über einen langen Zeitraum Paroli bieten?
Mikaela Shiffrin: Im vergangenen Winter holte sie zum ersten Mal diese Trophäe. Sie eroberte 615 Zähler und hat vier Siege gefeiert. Auf der Erta-Piste in Südtirol zauberte sie einen ersten Lauf in den Schnee, der …

Alle News, Damen News, Top News »

[15 Okt 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Karoline Pichler will in der Saison 2019/20 angreifen

Petersberg – Die Südtiroler Riesentorlaufspezialistin Karoline Pichler ist eine junge, aufstrebende Athletin. Ihre Karriere verlief in den letzten Jahren alles andere als gut. Vier Knieverletzungen in Folge zwangen sie, etwa drei Jahre zu pausieren. Im Sommer konnte sie gut trainieren und selbst, wenn die Bedingungen in Ushuaia nicht so gut waren, schaut die Südtirolerin zuversichtlich nach vorne.
Im Trainingslager widmete sie sich hauptsächlich dem Riesenslalom, der Grundlage des Skirennsports. Auch einige Speedeinheiten waren dabei. Sie will im Riesentorlauf ihr Talent zeigen und freute sich auf so manche Trainingseinheit mit Federica Brignone …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Italienisches Skiteam intensiviert Vorbereitung für den Weltcup-Auftakt in Sölden

Am 27. Oktober beginnt für die Riesenslalom Herren die Ski Weltcup Saison 2019/20. Hoch oben über Sölden steht ein Riesentorlauf auf dem Programm. Bevor es in die heiße Phase der Rennvorbereitung geht, teilen sich die italienischen Techniker auf zwei Trainingsorte auf.
Dabei werden die Riesenslalom-Herren zu Gast im Pitztal sein. Hannes Zingerle, Giulio Bosca, Simon Maurberger, Manfred Mölgg, Giovanni Borsotti und Luca De Aliprandini werden auf dem Tiroler Gletscher bis zum 18. Oktober noch einmal letzte Feinabstimmungen am Rennsetup vornehmen.
Im Schnalstal feilen die Slalom-Spezialisten Stefano Gross, Giuliano Razzoli, Alex Vinatzer, Fabian …

Alle News, Top News »

[14 Okt 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Dominik Paris und Federica Brignone präsentieren die neuen Rennanzüge

Mezzocorona – Der italienische Wintersportverband verweilte am letzten Wochenende in dem tridentinischen Weindorf Mezzocorona. Dort gibt es mit der Kellerei Rotari einen idealen Treffpunkt, um die neuen Rennanzüge der Öffentlichkeit zu zeigen.
In der neuen Ski Weltcup Saison sind die azurblauen Ski-Asse in Dunkelblau unterwegs. Die Tests im Windkanal haben die Schnelligkeit der Overalls unter Beweis gestellt. Dominik Paris und Federica Brignone schlüpften gleich in einen neuen Rennanzug und standen für viele Fotos zur Verfügung.
Frühestens in Sölden können wir schon sehen, ob die italienischen Ski-Asse bereit sind, Großtaten zu verrichten. Im …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Blick auf die Saison 2019/20: Mikaela Shiffrin kann sich vermutlich nur selbst schlagen

Sölden – Wenn in zwei Wochen der Ski Weltcup Winter 2019/20 beginnt, wird Mikaela Shiffrin aus den USA die große Gejagte und große Favoritin sein, wenn es um die große Kristallkugel geht. Die 24-Jährige hat sicher ihre Gegnerinnen. Sofia Goggia und Federica Brignone aus Italien gehören dazu; ähnliches können wir rein vom Papier auch von der Slowakin Petra Vlhovà berichten. Hier wollen wir die Anwärterinnen im Hinblick auf die Gesamtwertung präsentieren.
Mikaela Shiffrin
Wer kann die US-Amerikanerin ernsthaft vom Thron stoßen? Im Slalom gewinnt sie wie am Fließband und durch ihre sehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Giovanni Borsotti und Co. verlassen Ushuaia, Stefano Gross trainiert im Schnalstal | ]
Giovanni Borsotti und Co. verlassen Ushuaia, Stefano Gross trainiert im Schnalstal

Ushuaia – Nach fast einem einmonatigen Trainingslager in Südargentinien sind die azurblauen Riesentorläufer Giovanni Borsotti, Andrea Ballerin, Francesco Liberatore, Tommaso Sala, Alex Vinatzer und Hannes Zingerle gestern nach Hause geflogen. Die Slalomspezialisten und Speedasse sind bereits vor einer Woche heimgekehrt.
Die Riesentorläufer blicken auf eine harte und gute Arbeit zurück. Außerdem nahmen sie bei einigen Rennen teil. Die Ergebnisse waren durchaus vielversprechend, zumal Zingerle bei einem Einsatz Zweiter wurde und Liberatore den sechsten Rang belegte.
Das erfolgreiche Damentrio, bestehend aus Marta Bassino, Sofia Goggia und Federica Brignone, bleibt noch einige Tage in …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago und Co. haben Pinguine ins Herz geschlossen | ]
Nicol Delago und Co. haben Pinguine ins Herz geschlossen

Usuhaia – Gegenwärtig befinden sich die azurblauen Skirennläuferinnen Nicol und Nadia Delago, Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Marta Bassino, Sofia Goggia, Federica Brignone, Irene und Elena Curtoni in Argentinien.
Sie bereiten sich in Ushuaia auf den kommenden Weltcupwinter vor. Neben zahlreichen Trainingseinheiten unternahmen die Athletinnen einen Freizeitausflug.
Auf der Isla Martillo angekommen, sahen die Sportlerinnen einen Pinguin. Die Insel ist bekannt, dass sich dort viele Tiere aufhalten. Auf den sozialen Medien kursieren daher jede Menge Fotos, in denen Nicol Delago und Co. mit Pinguinen zu sehen sind.
Da die Erholung nicht zu kurz kommen …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone tankt in Argentinien Selbstvertrauen für die neue Saison | ]
Federica Brignone tankt in Argentinien Selbstvertrauen für die neue Saison

Ushuaia – Nach zwei Jahren Pause ist die italienische Skirennläuferin Federica Brignone wieder nach Ushuaia zurückgekehrt. Für sie ist es ein gutes Gefühl. Sie sieht in den Trainingseinheiten in Argentinien einen Job, den sie während der Saison sehr brauchen wird. Deshalb gehen die Aktivitäten des azurblauen Frauenteams in Südargentinien intensiv weiter. Es ist eine Zeit, in der alle Ski Weltcup- und des Europacupteams vor Ort sind. Sofia Goggia, Marta Bassino und eben Federica Brignone sind fleißig im Training.
Doch kommen wir zu Brignone. Die Athletin aus dem Aostatal berichtet, dass man …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris und Co. beenden das mehrwöchige Trainingslager in Argentinien | ]
Dominik Paris und Co. beenden das mehrwöchige Trainingslager in Argentinien

Ushuaia – Viele Skinationalmannschaften verweilen noch in Argentinien, darunter auch einige italienische Abordnungen. In den nächsten Stunden wird die Rückkehr der azurblauen Slalom- und Speedspezialisten erwartet. Sie haben sich vier Wochen lang in Ushuaia auf die bevorstehende Weltcupsaison vorbereitet. Die Bedingungen waren fast immer ausgezeichnet und die Jungs können zufrieden sein.
Alberto Ghidonis Speed-Herren Dominik Paris, Emanuele Buzzi, Matteo Marsaglia und Mattia Casse, sowie Simon Maurberger bereiten sich in Ushuaia intensiv auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vor. In wenigen Tagen und nach einer kurzen Verschnaufpause geht es auf den europäischen …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggias Trainingseinheiten in Ushuaia verlaufen problemlos | ]
Sofia Goggias Trainingseinheiten in Ushuaia verlaufen problemlos

Ushuaia – Der argentinische Winter macht den azurblauen Skiteams keine Angst. Das Trio Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia ist nun schon 14 Tage lang in Ushuaia im Einsatz, und bereitet sich intensiv auf die kommende Ski Weltcup Saison vor. Die Einheiten werden bis zum 28. September dauern. Koordinator Gianluca Rulfi ist guter Dinge und spricht, dass das Programm bisher eingehalten wurde und sich die Damen sichtlich wohl fühlen.
Doch nehmen wir das Training etwas genauer unter die Lupe. Die drei Frauen haben sieben Tage im Riesentorlauf trainiert, einen Tag …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Am Rettenbachferner beginnt in 50 Tagen der Ski Weltcup | ]
Am Rettenbachferner beginnt in 50 Tagen der Ski Weltcup

Sölden – Alle Jahre wieder beginnt auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden der Ski Weltcup Winter. Warum sollte es heuer anders sein? Am Samstag, den 26. Oktober 2019 bestreiten die Frauen einen Riesenslalom. Einen Tag später eröffnen die Herren ebenfalls mit einem Riesentorlauf ihre Saison 2019/20.
Wenn in Tirol die Großen im Skiweltcupzirkus um Hundertstelsekunden und Punkte kämpfen, wird mit Marcel Hirscher, dem Sölden-Sieger von 2014 ein großer Name fehlen. Der Österreicher beendete vor Kurzem seine atemberaubende Karriere. Wer die Lücke im rot-weiß-roten Team, welche der achtfache Gesamtweltcupsieger hinterlässt, schließt, ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Co. intensivieren das Riesenslalomtraining | ]
Sofia Goggia und Co. intensivieren das Riesenslalomtraining

Ushuaia – Für die drei italienischen Skirennläuferinnen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino, die dem azurblauen Elitekader angehören, verliefen die ersten Trainings in Südargentinien ziemlich ruhig. Bei winterlichen Verhältnissen widmen sich die drei Damen den Riesenslalomeinheiten.
Am bevorstehenden Wochenende wird das Trio auch einige Läufe gegen die Uhr bestreiten. So denken Federica Brignone und Co. perspektivisch gesehen schon an das erste Ski Weltcup Rennen der kommenden Saison. Der Weltcupauftakt findet am 26. Oktober im österreichischen Sölden statt. Die neue Saison 2019/20 beginnt traditionell im Ötztal und wird mit einem Riesentorlauf …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris & Co. nutzen winterliche Verhältnisse in Ushuaia | ]
Dominik Paris & Co. nutzen winterliche Verhältnisse in Ushuaia

Ushuaia – Die italienischen Skirennläufer befinden sich im Trainingslager im südargentinischen Ushuaia und bereiten sich auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vor. Dominik Paris, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Matteo Marsaglia und Peter Fill spulen nach einigen Riesenslalom-Einheiten am Wochenende erstmals ein Super-G-Training ab.
Dabei schien anfangs die Sonne. In der letzten Zeit gesellten sich der Wind und auch etwas Schneefall dazu. Die Präparierung der oberen Pistenabschnitte erwies sich als schwierig.
Aber nicht nur die Speedspezialisten sind in Südamerika eingetroffen. Die Techniker Manfred Mölgg, Simon Maurberger, Alex Vinatzer, Hannes Zingerle und Riccardo Tonetti …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone & Co. fliegen dem Training in Ushuaia entgegen | ]
Federica Brignone & Co. fliegen dem Training in Ushuaia entgegen

Rom – Nun sind auch die drei italienischen Spitzenathletinnen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino in den Langstreckenflug nach Ushuaia eingestiegen. Das Ski-Trio wird im Süden Argentiniens ein langes Training abspulen und sich bestmöglich auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vorbereiten.

Vorher stand noch ein Fitnesstest in Oligate Olona auf dem Programm. In Ushuaia warten viele Kollegen der azurblauen Nationalmannschaft auf die Ski-Mädels. Das Trainingslager fernab der Heimat dauert bis zum 28. September.

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Letzte Fitnesstests für Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino | ]
Letzte Fitnesstests für Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino

Oligate Olona – Der kommende Mittwoch wird für das italienische Ski-Trio, bestehend aus Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino, ein anstrengender und arbeitsreicher Tag. Sie werden nach Ushuaia fliegen, um an den Trainingseinheiten im Hinblick auf den bevorstehenden Ski Weltcup Winter teilzunehmen. Alle drei sind topmotiviert und möchten bestens vorbereitet am Saisoneröffnungsrennen in Sölden teilnehmen. Der Riesenslalom der Frauen wird am österreichischen Nationalfeiertag – und das ist der 26. Oktober – ausgetragen.
Vor dem langen Flug nach Feuerland werden die Angehörigen der azurblauen Elite Gruppe (Goggia, Brignone und Bassino) noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Sofia Goggia blickt nach Ushuaia | ]
Nicht nur Sofia Goggia blickt nach Ushuaia

Rom/Ushuaia/Mount Hotham – Ein großes Kontingent an italienischen Ski-Assen fliegt nach Ushuaia. So werden die Speedspezialisten Dominik Paris und Co. bis zum 16. September vier intensive Arbeitswochen in Argentinien erleben. Diese Einheiten haben eine grundlegende Bedeutung, geht es darum, das Selbstvertrauen zurückzugewinnen und viel Material zu testen. Paris‘ Teamkollegen Emanuele Buzzi und Peter Fill haben bereits einige Skitage hinter sich und wollen wieder angreifen. In Ushuaia sind auch Matteo Marsaglia und Mattia Casse im Einsatz. Sie wollen gut arbeiten, um im Ski Weltcup Winter gute Platzierungen zu erzielen.
Zuhause geblieben ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino freut sich über bessere Trainingsbedingungen in Les Deux Alpes | ]
Marta Bassino freut sich über bessere Trainingsbedingungen in Les Deux Alpes

Les Deux Alpes/Stilfser Joch – Die Gletschertrainings haben Hochsaison. Nachdem die Temperaturen in den letzten Tagen sanken, konnten die italienischen Skirennläuferinnen aufatmen. Die Bedingungen sind gut. In Les Deux Alpes trainieren Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia. Das Trio spult einige Riesentorlaufeinheiten ab. Das Trainingslager endet am 3. August.
Am Anfang waren die Bedingungen nicht gut, aber es geht immer besser. Viele junge Athletinnen und Athleten – so auch aus dem Libanon – haben den französischen Gletscher für sich entdeckt. Auf dem Stilfser Joch arbeiten die Ski Weltcup Slalomspezialistinnen um …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone setzt sich für eine saubere Umwelt ein | ]
Federica Brignone setzt sich für eine saubere Umwelt ein

Sirmione – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone hat kurzerhand den Skirennanzug mit einem Taucheranzug getauscht und ist in den Gardasee gesprungen. Sie will das Müllproblem angehen. Die zehnmalige Siegerin eines Ski-Weltcup Rennens weiß von klein auf, dass es wichtig ist, den Abfall auf dem Strand mitzunehmen. Die verschmutzten Meere sind ihr ein Dorn im Auge. Aber nicht nur in den Ozeanen liegt so viel Müll und Plastik und Brignone kann und will nicht tatenlos zusehen, wie die Unterwasserwelt tagtäglich immer mehr verschmutzt wird.
In Kooperation mit Gardaland SEA LIFE Aquarium sammelte …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Bei Mikaela Shiffrin ist das Fußballfieber ausgebrochen | ]
Bei Mikaela Shiffrin ist das Fußballfieber ausgebrochen

Lyon – Die Berichte könnten unterschiedlicher kaum sein. Einige Skirennläuferinnen trainieren eisern im Hinblick auf die kommende Saison, ein paar sind verletzt und posten Bilder vom Krankenbett und andere wiederum gönnen sich noch einen kleinen Urlaub.
Die österreichischen Damen waren in Osttirol und zeigten ihren Teamgeist. Zwischen Klettern, Paddeln, Tennis und Beachvolleyball und einer Bergwanderung war das Programm sehr bunt. Außerdem schnürten einige Athletinnen sogar die Schlittschuhe, um etwas Eishockey zu spielen. Keine Angst: Keine wurde aufs sprichwörtliche Glatteis geführt.
Auch über Ragnhild Mowinckel haben wir berichtet. Die Norwegerin, die einen sehr …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jul 2019 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino blickt zufrieden auf das Training am Stilfser Joch zurück | ]
Marta Bassino blickt zufrieden auf das Training am Stilfser Joch zurück

Stilfser Joch – Auch wenn es sehr warm war und die erstaunlich hohen Temperaturen nicht das optimalste Training am Gletscher ermöglicht haben, kann man im Großen und Ganzen sagen, dass die Einheiten für die italienischen Skirennläuferinnen positiv verlaufen sind.
Die Damen fanden einen weichen Schnee vor, aber man konnte gut arbeiten. Neben den Spitzenathletinnen Federica Brignone und Sofia Goggia trainierten auch Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Karoline Pichler, Laura Pirovano, Nicol und Nadia Delago, Roberta Melesi und Verena Gasslitter auf dem Gletscher zwischen Südtirol und dem Veltlin. Trainerfuchs Gianluca Rulfi …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren | ]
Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren

Stilfser Joch – Von Montag an werden die italienischen Speed-Damen am Stilfser Joch trainieren. Am Gletschertraining, das bis Samstag über die Bühne geht, nehmen Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Karoline Pichler, Laura Pirovano, Nicol Delago, Nadia Delago, Roberta Melesi und Verena Gasslitter teil.
Auch Federica Brignone und Sofia Goggia wurden von FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominiert. Die Frauen werden von Giovanni Feltrin und Gianluca Rulfi betreut.
Damit es den Mädels nicht zu langweilig wird, sind auch Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Peter Fill und Matteo Marsaglia unter der Leitung von Alberto Ghidoni am …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone und Co. genießen in Courmayeur das Bad in der Menge | ]
Federica Brignone und Co. genießen in Courmayeur das Bad in der Menge

Courmayeur – Am gestrigen Samstag fand in Courmayeur im italienischen Aostatal ein großes Saisonfest im Heeressportzentrum statt. Dort verweilten viele azurblaue Wintersportlerinnen und -sportler. Alles stand unter dem Motto „Der Frühling zerstört den Schnee, nicht aber die Leidenschaft“.
Viele Jugendliche waren gekommen, um ihre Stars zu bewundern. Federica Brignone, Marta Bassino, Lara Della Mea, Giuliano Razzoli und die Curtoni-Schwestern Irene und Elena waren anwesend. Sie standen den vielen Fans für Selfies, Gespräche und Autogramme zur Verfügung.
Man blickte auch in die nahe Zukunft. Dabei kann sich das Aostatal freuen, zumal La Thuile …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Peter Fill, Dominik Paris und Co. gibt es kein Training in Chile | ]
Für Peter Fill, Dominik Paris und Co. gibt es kein Training in Chile

Rom – Der italienische Wintersportverband FISI veröffentlichte am heutigen Tag die Pläne für die sommerlichen Trainingseinheiten. Die beiden Elite-Athletinnen Sofia Goggia und Federica Brignone werden Ende Juni auf dem Stilfser Joch trainieren.
Vier Wochen später sieht man das Duo auf den französischen Gletschern von Les Deux Alpes. Ende August stehen die Übungseinheiten im argentinischen Ushuaia auf dem Plan. In Südamerika werden Goggia und Brignone für einen Monat verweilen.
Blicken wir zu den Allrounderinnen. Die Delago-Schwestern Nadia und Nicol, aber auch Johanna Schnarf, Karoline Pichler und Verena Gasslitter treffen sich ebenfalls Ende Juni …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone setzt sich für den Umweltschutz ein | ]
Federica Brignone setzt sich für den Umweltschutz ein

Rom – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone setzt sich mehr als zwei Jahre für die Sauberkeit der Meere ein. Vor Kurzem war sie gemeinsam mit ihrem Freund Nicolas Raffort, einigen Freunden und ihrem Bruder an der Karibikküste Nicaraguas im Urlaub.
Wieder zuhause angekommen, fuhr sie nach Rom, um der Eröffnung einer Ausstellung beizuwohnen. Diese Ausstellung stand in Verbindung mit der Sauberkeit der Meere. In den Ozeanen liegt so viel Müll und Plastik und Brignone kann und will nicht tatenlos zusehen, wie die Weltmeere tagtäglich immer mehr verschmutzt werden.
Bei der Ausstellung wurden …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Auszeichnung für Federica Brignone und ihre Mutter Maria Rosa Quario | ]
Auszeichnung für Federica Brignone und ihre Mutter Maria Rosa Quario

Mailand – Am Donnerstag wurde die italienische Skirennläuferin Federica Brignone zusammen mit ihrer Mutter Maria Rosa Quario mit dem internationalen Preis „Emilio und Aldo De Martino“ ausgezeichnet. Jahrein jahraus wird dieser Preis an Sportpersönlichkeiten, die Familienwerte nach außen tragen, vergeben. Zu diesen Werten gesellt sich die Liebe für den Sport und das Leben.
Im Fall Federica Brignone handelt es sich um eine Skifahrerin, die seit Jahren zur Weltcupelite gehört. Maria Rosa Quario, ihre Mutter, war auch im Weltcup unterwegs und hat nach wie vor am meisten italienische Weltcupsiege im Slalom bei den …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Brignone, Goggia und Bassino bestreiten ihre Sommer-Vorbereitung in Ushuaia | ]
Brignone, Goggia und Bassino bestreiten ihre Sommer-Vorbereitung in Ushuaia

Rom – Auf der langen, seitens der FISI offiziell festgelegten Liste, gibt es drei technische Direktoren. Zwei sind im Herren-, einer im Damenbereich tätig. Gianluca Rulfi will eine ganz technische Rolle einnehmen. Er weist darauf hin, dass Sportdirektor Max Rinaldi die Nominierungen zu den Rennen vornimmt.
Ferner war es notwendig, einen technisch versierten Trainer zu haben, der sich vor allem in der Zeit nach Sölden um die Slalomspezialistinnen kümmert. Daniele Simoncelli wurde in das Organigramm aufgenommen. Er kümmert sich mehr um diesen sportlichen Aspekt. Dabei steht die Betreuung von Sofia Goggia, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[1 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Innerhofer und Paris steigen in den italienischen Weltcup Elite Kader auf | ]
Innerhofer und Paris steigen in den italienischen Weltcup Elite Kader auf

Rom/Bozen – Die Südtiroler Speedspezialisten Christof Innerhofer und Dominik Paris haben eine starke Saison hinter sich gebracht. Vor allem der Ultner konnte mit vielen Siegen und dem vierten Rang in der Gesamtwertung, aber auch mit dem Gewinn der Super-G-WM-Goldmedaille und der Disziplinenwertung mehr als nur überzeugen. FISI-Präsident Flavio Roda belohnte die Leistungen und hievte das Duo in die von Alberto Ghidoni betreute Elite-Gruppe. Im Klartext heißt dieser Umstand, dass Innerhofer und Paris weitere Trainer und Betreuer erhalten. Das gilt im Übrigen auch für Federica Brignone und Sofia Goggia.
Wenn man die …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Federica Brignone kennen keine Müdigkeit | ]
Sofia Goggia und Federica Brignone kennen keine Müdigkeit

Livigno/Olgiate Olona – Am Osterwochenende haben mehrere Ski-Destinationen in Italien ihre Tore geschlossen. In Livigno schaut es anders aus. Dort finden Athletinnen und Athleten, die ihr Material testen, nach wie vor optimale Bedingungen vor. Sofia Goggia und Federica Brignone, zwei azurblaue Ausnahmeathletinnen haben in der vergangenen Woche dort gearbeitet.
Von morgen Mittwoch bis zum Montag, den 29. April 2019, sind sie wieder im Einsatz. FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat sie für das mehrtägige Trainingslager unter den Augen des verantwortlichen Trainers Gianluca Rulfi nominiert.
Goggia blieb auch zu Ostern in Livigno. Das beweisen ihre …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Sofia Goggia und Federica Brignone stehen Materialtests in Livigno an | ]
Für Sofia Goggia und Federica Brignone stehen Materialtests in Livigno an

Livigno – Die italienischen Skirennläuferinnen Sofia Goggia und Federica Brignone feilen am Material und testen es. Sie sind für vier Tage in Livigno im Einsatz. Vorher arbeiteten sie gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen in La Thuile. Im Aostatal gastiert im nächsten Jahr wieder der Weltcupzirkus der Damen. Am Samstag, den 29. Februar und Sonntag, den 1. März 2020 werden auf der Franco-Berthod-Piste eine Abfahrt und ein Super-G ausgetragen.
Zurück zu Goggia und Brignone: Das Duo wurde von Sportdirektor Max Rinaldi für diese Einheiten nominiert. Die Tests beginnen am Dienstag, den 15. April und dauern …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Apr 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Co. trainieren in La Thuile | ]
Sofia Goggia und Co. trainieren in La Thuile

La Thulie – Die italienischen Skidamen kennen noch keine Ferien. Acht Mädls arbeiten in La Thuile. In der Ortschaft im Aostatal wird im nächsten Winter wieder der Weltcup Station machen. Cheftrainer Matteo Guadagnini hat sich mit FISI-Sportdirektor Max Rinaldi zusammengesetzt und Marta Bassino, Federica Brignone, Elena Curtoni, Laura Pirovano, die zwei Delago-Schwestern Nadia und Nicol, aber auch Sofia Goggia und Francesca Marsaglia für die Übungseinheiten nominiert.
Die ersten vier Damen sind schon am Samstag angekommen. Der Rest kam in den folgenden Tagen. Gianluca Rulfi, Paolo Deflorian, Paolo Stefanini und die anderen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[30 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Mattia Casse und Federica Brignone triumphieren bei der Gardenissima 2019 | ]
Mattia Casse und Federica Brignone triumphieren bei der Gardenissima 2019

Mattia Casse setzte sich auf der Piste von Gröden ganz knapp mit nur 0:09 Vorspung vor Romed Baumann und Simon Maurberger durch. Bei den Damen gewann Federica Brignone vor den Deutschen Katrin Hirti-Stanggassinger und Martina Willibald. Gestartet sind 680 Skiläufer aus 15 Ländern.
Gröden, 30. März 2019 – Die 23. Auflage der Südtirol Gardenissima, der längste Riesentorlauf der Welt, der traditionsgemäß die Rennsaison im Alpinski beendet war wiederum ein großer Erfolg. Die herrliche Bergkulisse der Dolomiten, das wolkenlose Wetter und die ausgezeichneten Pistenverhältnisse ließen die Leistungen der Sportler in noch schönerem …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Gardenissima mit Nicol und Nadia Delago | ]
Gardenissima mit Nicol und Nadia Delago

St. Christina – In Kürze ist es wieder so weit. Dann findet zum 23. Mal die Südtirol Gardenissima statt. Das ist der längste Riesenslalom der Welt. Die Strecke ist mehr als sechs Kilometer lang und führt durch 110 Tore. Einfädeln kann man, wenn man sich nicht konzentriert, überall.
Über 650 Athletinnen und Athleten sind mit von der Partie. Daniel Danklmaier und Raphael Haaser sind dabei; Giulio Bosca, Alex Vinatzer, Hannes Zingerle, Alexander Prast, Cristian Javier Simari Birkner, Simon Maurberger und Alex Hofer haben ihr Kommen zugesichert.
Federica Brignone ist wohl die bekannteste …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Die italienische Riesenslalommeisterin 2019 heißt Marta Bassino | ]
Die italienische Riesenslalommeisterin 2019 heißt Marta Bassino

Cortina d’Ampezzo – Auch die Riesentorläuferinnen aus Italien kürten heute ihre Meisterin im Rahmen der nationalen Meisterschaften. Marta Bassino siegte in einer Zeit von 2.36,72 Minuten. Sie düpierte im wahrsten Sinne des Wortes die ganze Konkurrenz.
Ebenfalls aufs Podest fuhren Federica Brignone (+0,96) und Luisa Bertani (+2,05). Ihr Rückstand auf Bassino war sehr groß.
Die Südtirolerinnen Karoline Pichler (+2,16), Elisa Platino (+3,61) und Anna Hofer (+3,80) schwangen auf den Rängen vier bis sechs ab. Sofia Pizzato (+4,01) belegte den siebten Platz. Die besten Zehn wurden von Laura Steinmair (+4,90), Martina Peterlini (+5,05) …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am letzten Tag fällt beim Weltcupfinale in Andorra, die letzte Kugelentscheidung. Auch wenn Mikaela Shiffrin vor dem Riesentorlauf in Soldeu einen Vorsprung von 97 Punkten mit ins Rennen nimmt, ist das Kristall noch nicht ganz in trockenen Tüchern. Sollte Petra Vlhova das Rennen gewinnen, muss sich Shiffrin innerhalb der Top 15 platzieren. Das Motto der US-Amerikanerin heißt damit: Ausfallen verboten.  Der 1. Durchgang wird um 09.30 Uhr gestartet, der Startschuss für das Finale fällt um 12.15 Uhr. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Riesenslalom-Durchgang der Damen beim Weltcupfinale in …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Tamara Tippler Zweite – Mikaela Shiffrin holt Kristall im Super-G | ]
ÖSV News: Tamara Tippler Zweite – Mikaela Shiffrin holt Kristall im Super-G

Beim letzten Super-G der Saison ging der Sieg an Viktoria Rebensburg aus Deutschland, Tamara Tippler sicherte sich den zweiten Platz (+0,15 sec), vor der Italienerin Federica Brignone (+0,34 sec.). Nicole Schmidhofer und Mikaela Shiffrin landen ex aequo auf Rang vier (+0,44 sec.). Die US-Amerikanerin holte damit auch die kleine Kristallkugel im Super-G vor Nici Schmidhofer.
Die Speedsaison geht für die ÖSV-Ladies erfolgreich zu Ende, abschließend mit Rang zwei durch Tamara Tippler in der Tagesentscheidung und dem zweiten Platz in der Diziplinenwertung für Nicole Schmidhofer. „Wenn mir das vor der Saison wer …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg gewinnt Super-G in Soldeu – Mikaela Shiffrin sichert sich kleine Kristallkugel | ]
Viktoria Rebensburg gewinnt Super-G in Soldeu – Mikaela Shiffrin sichert sich kleine Kristallkugel

Auf der Pista Àliga trugen am Donnerstag die Damen ihr letztes Speed-Rennen der Skiweltcup-Saison 2018/19 aus. Dabei stand beim Weltcupfinale in Soldeu der sechste und letzte Super-G auf dem Programm. Der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin reichte heute ein vierter Platz, um am Ende einer langen Saison, erstmals in ihrer Karriere eine Speed-Kugel zu gewinnen.  Die Liechtensteinerin Tina Weirather, die sich noch berechtigte Hoffnungen auf eine Titelverteidigung der Disziplinenwertung machte, schied mit schnellen Zwischenzeiten aus.
Der Sieg beim Super-G Weltcupfinale in Andorra ging jedoch an DSV-Rennläuferin Viktoria Rebensburg. Die Deutsche meisterte den Rennkurs …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag steht beim Weltcupfinale in Soldeu mit dem Super-G das letzte Speed-Rennen der Damen in der Saison 2018/19 auf dem Programm. Nach der Absage in St. Anton und Sotschi konnten bisher nur fünf Super-G Rennen ausgetragen werden. Wenn am Donnerstag um 10.30 Uhr der Startschuss zum sechsten und letzten Super-G fällt, haben noch drei Rennläuferinnen die Chance auf die begehrte Disziplinen-Kristallkugel. Die offizielle FIS Startliste für den letzte Super-G der Damen am Donnerstag um 10.30 Uhr beim Weltcupfinale in Soldeu, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Damen beim Weltcupfinale in Soldeu, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bereits vor der letzten Weltcupabfahrt der Damen in Soldeu ist eines sicher, die kleine Abfahrtskugel geht in diesem Jahr nach Österreich. Die beste Ausgangsposition vor der letzten Abfahrt beim Saisonfinale hat die Steierin Nicole Schmidhofer. Die 29-Jährige liegt mit 444 Weltcuppunkten in Führung vor ihrer Teamkollegin Ramona Siebenhofer (354). Der Star der Speed-Damen in Andorra erfolgt nach der Herrenabfahrt, und wurde auf 12.00 Uhr festgesetzt. Die offizielle FIS Startliste für die letzte Saison-Abfahrt der Damen am Mittwoch um 12.00 Uhr beim Weltcupfinale in Soldeu, sowie die Startnummern und den FIS …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier hat beim 2. Abfahrtstraining von Soldeu die Nase vorn | ]
Stephanie Venier hat beim 2. Abfahrtstraining von Soldeu die Nase vorn

Soldeu – Die Österreicherin Stephanie Venier hat das Abschlusstraining in Soldeu für sich entschieden. Sie benötigte eine Zeit von 1.31,48 Minuten und war um eine Viertelsekunde schneller als die Italienerin Nadia Fanchini, die als Zweite abschwang. Fanchinis Teamkollegin Sofia Goggia (+0,77) wurde Dritte.
Gut, wenngleich mit Torfehler, präsentierten sich die beiden DSV-Starterinnen Kira Weidle (4.; +0,79) und Michaela Wenig (5,; +0,93). Auf Platz sechs reihte sich die Tirolerin Ricarda Haaser (+1,00) ein. Die Grödnerin Nicol Delago (+1,06) machte ihrer Nummer 7 alle Ehre und klassierte sich auf Position sieben. Die besten …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für Blick nach Soldeu: Fünf von elf kleinen Kristallkugeln sind noch zu vergeben | ]
Blick nach Soldeu: Fünf von elf kleinen Kristallkugeln sind noch zu vergeben

Soldeu – Mit den Abfahrten der Frauen und der Herren wird die letzte Skiwoche der Saison 2018/19 in Andorra eingeläutet. Einige kleine Kristallkugeln sind noch vergeben.  Kristallkugeln gibt es in diesem Jahr nur elf, da in der Damen-Kombination lediglich ein Bewerb über die Bühne ging.
In der Gesamtwertung der Männer ist Marcel Hirscher uneinholbar vorne. Der Österreicher holte sich zum achten Mal in Folge die große Kristallkugel. Spannend wird nur die Frage, wer den zweiten Platz belegt. Alexis Pinturault liegt derzeit elf Zähler vor Henrik Kristoffersen.
In der Abfahrt hat Beat Feuz …