Home » Archive

laufende Veranstaltungen: FISI-Sportdirektor

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Aug 2020 | Kommentare deaktiviert für FISI-Sportdirektor Max Rinaldi und die Planungen trotz der Corona-Pandemie | ]
FISI-Sportdirektor Max Rinaldi und die Planungen trotz der Corona-Pandemie

Rom – Aufgrund der weltweit grassierenden Corona-Pandemie ist es kein besonders günstiger Zeitpunkt, das sommerliche Training der italienischen Ski-Asse mit Zuversicht zu planen. Dies wird von Sportdirektor Max Rinaldi bestätigt. Man prüft alle möglichen und zukünftigen Szenarien. Es ist nicht einfach. Im Moment befinden sich die Speed-Asse im niederländischen Landgraaf, während die Elite- und Mehrzweckgruppe in Zermatt verweilt. Auch wird man wohl nach Saas-Fee gehen, weil man nicht weiß, ob das Skiressort im Schnalstal, wie im Juni angekündigt, seine Tore im September öffnet.
In den letzten Tagen wurde auch noch einmal …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Jul 2020 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone freut sich, dass die Ski-WM 2021 nicht verschoben wurde | ]
Federica Brignone freut sich, dass die Ski-WM 2021 nicht verschoben wurde

Cortina d’Ampezzo – Die italienischen Ski-Asse sind glücklich, weil im nächsten Jahr die Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo normal über die Bühnen geht. 16 Jahre nach den Welttitelkämpfen in Bormio wird die Ski-Welt wieder auf azurblauem Schnee ein Stelldichein geben. Eine Verschiebung stand anfänglich auch im Raum. Mit der eventuellen Entscheidung, das Ganze auf das Jahr 2022 nach den Olympischen Spielen in Peking hinauszuzögern, wäre niemand glücklich gewesen.
Federica Brignone, die in der abgelaufenen Ski Weltcup Saison den Gesamt Weltcup für sich entschieden hatte, berichtet, dass Cortina d’Ampezzo ein Ort ist, der …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen | ]
Karoline Pichler will bereits in Sölden wieder aus dem Vollen schöpfen

Sölden – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi hat die Skirennläuferinnen und -läufer, die in einer Woche in Sölden an den Start gehen werden, bekanntgegeben. Wie allgemein bekannt, eröffnen sowohl die Damen als auch die Herren mit einem Riesenslalom die Weltcup Saison 2019/20.
Aus azurblauer Sicht werden wir Federica Brignone, Marta Bassino, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Irene Curtoni, Karoline Pichler und Roberta Melesi im Ötztal anzutreffen. Pichler möchte nach einer langen, verletzungsbedingten Durststrecke endlich wieder erfolgreich sein.
Melesi muss sich keine Gedanken machen; ihre sehr gute Europacupsaison des Vorjahres garantiert ihr einen fixen Startplatz im …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer hofft auf ein Comeback in Lake Louise | ]
Christof Innerhofer hofft auf ein Comeback in Lake Louise

Stilfser Joch – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer steht wieder auf den Skiern. Gestern postete er ein Foto, das ihn erstmals nach seinem Kreuzbandriss im Frühling auf den Brettern zeigt. Er freute sich sehr und zeigte sich auf Instagram von seiner emotionalen Seite. Auf dem Stilfser Joch machte er seine ersten Schwünge.
Die Freude ist entsprechend groß. Er fühlte sich wie ein kleiner Junge, der sich das erste Mal die Skier anschnallte. Der Pusterer berichtete auch, dass es die Koordination des Knies gut funktioniert, er jedoch noch nicht Vollgas gegeben habe. …