Gesamtweltcupsiegerin Petra Vlhová holt sich Servicemann Bruno Grandi ins Team

Liptovský Mikuláš – Seit wenigen Tagen ist Mauro Pini in der Slowakei. Der neue Trainer von Petra Vlhová betont, dass er seit mehreren Wochen mit der Gesamtweltcupsiegerin und ihrem Team in Kontakt stand. Nachdem sich beide Seiten einig waren, freut sich der Schweizer auf die bevorstehende Aufgabe. Es ist noch etwas zu früh, um die… Petra Vlhová freut sich auf die Zusammenarbeit mit Mauro Pini weiterlesen

Ereilt dem Super-G dasselbe Schicksal wie der Kombination? (Foto: Ester Ledecka © Erich Spiess / Red Bull Content Pool)

Livigno – Ester Ledecká stellte ihre Mitarbeiter vor. Es gibt wenige Änderungen, aber neben Tomas Bank vertraut die tschechische Skirennläuferin auf den Experten Franz Gamper. Die Super-G-Olympiasiegerin von Pyeongchang, die auch auf dem Snowboard höchst erfolgreich ist, hat bis nun ein intensives Frühlingstraining abgespult. Sie nutzte die außergewöhnlichen Schneebedingungen in Livigno aus. Bereits in den… Ester Ledecká will im nächsten Winter nach der Abfahrts-Kristallkugel greifen weiterlesen

Katharina Liensberger möchte auch im Riesentorlauf so erfolgreich wie im Slalom fahren

Göfis – Die österreichische Ski Weltcup Rennläuferin Katharina Liensberger, die bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille gewann, ist auch bei den bevorstehenden Weltcuprennen im slowakischen Jasná zu den größten Favoritinnen zu zählen. Zudem ist die Dame aus dem Ländle heiß auf den ersten Weltcupsieg. Auch wenn sie nun auf Wolke… Katharina Liensberger wurde als Heranwachsende oft gemobbt weiterlesen

Alexis Pinturault hat am Wochenende in Bansko viel vor

Bansko – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault, der als Führender im Gesamtweltcup nach Bulgarien reist, hat viel vor. Er möchte im teaminternen Duell gegen seinen Mannschaftskollegen Mathieu Faivre, der bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo zwei Goldmedaillen gewonnen hat, die alte Vormachtstellung im Riesenslalom wieder zu seinen Gunsten ausrichten und die kleine Kristallkugel in der… Alexis Pinturault hat am Wochenende in Bansko viel vor weiterlesen

Magdalena Eggers Rückkehr in den Ski Weltcup beim Nachtslalom von Flachau (Foto: © Magdalena Egger / privat)

Lech – Die 19-jährige Skirennläuferin Magdalena „Mäggy“ Egger gehört zu den hoffnungsvollsten ÖSV-Nachwuchsathletinnen. Sie hat bei der Junioren-WM im norwegischen Narvik für Furore gesorgt und gleich drei Goldmedaillen gewonnen. Die Vorarlbergerin blickt auf einen sehr speziellen Sommer zurück. Zuerst bestand sie im Frühjahr das Abitur; dazu gesellte sich die mehrere Wochen andauernde Grundausbildung beim Bundesheer.… Magdalena Egger will auch im Ski Weltcup erfolgreich sein weiterlesen

Magdalena Egger hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Narvik drei Goldmedaillen gewonnen (Foto: © Olympiazentrum-Vorarlberg.at)

Sportwissenschafter und Trainer Philipp Konnerth hat seine Ski Alpin Damen Trainingsgruppe aufgestockt. Mit drei jungen Skifahrerinnen, die top motiviert und mit ganz viel Power im ÖSV B-Kader in den Startlöchern stehen, um eines Tages im Ski Weltcup für Furore zu sorgen. Ariane Rädler und Elisabeth Kappaurer trainieren schon seit einigen Jahren mit Philipp Konnerth. Neu… Olympiazentrum Vorarlberg: Talentförderung auf höchstem Niveau weiterlesen

Magdalena Eggers Rückkehr in den Ski Weltcup beim Nachtslalom von Flachau (Foto: © Magdalena Egger / privat)

Bei ihrer ersten Junioren-WM im März in Narvik (NOR) kürte sich die 19-jährige Vorarlbergerin Magdalena Egger in der Abfahrt, im Super-G und in der Alpinen Kombination zur dreifachen Junioren-Weltmeisterin. Und dies, obwohl die Stärken der Allrounderin aus Oberlech eigentlich in den technischen Disziplinen liegen, die allerdings Corona-bedingt abgesagt werden mussten. Trotzdem gelang ihr ein Husaren-Stück,… ÖSV News: Magdalena Egger das große Skitalent aus dem „Ländle“ weiterlesen

Erfolgstrainer Mike Pircher will Roland Leitinger und Co. das Sieger-Gen vermitteln (© Foto: ÖSV)

Innsbruck – Im letzten Jahr fehlte der zurückgetretene ÖSV-Skirennläufer Marcel Hirscher im rot-weiß-roten Riesenslalomteam an allen Ecken und Kanten. Nun möchte man, eine WM-Saison steht an, wieder erfolgreicher sein. Dafür hat man mit Hirschers Vater Ferdinand und Trainerfuchs Mike Pircher zwei absolute Vollprofis an Bord geholt. Man will dem Kollektiv Flügel verleihen, die Umfänge erhöhen… Erfolgstrainer Mike Pircher will Roland Leitinger und Co. das Sieger-Gen vermitteln weiterlesen

Laura und Marcel Hirscher geben ihre Trennung bekannt.

Val d’Isère – Kinder, wie die Zeit vergeht! Vor zehn Jahren begann im französischen Val d’Isère die Skikarriere eines Athleten, der mit seinen Rekorden und Bestmarken im wahrsten Sinne des Wortes den Ski Weltcup maßgeblich revolutionierte. Es handelt sich dabei um den mittlerweile zurückgetretenen Österreicher Marcel Hirscher. Am 13. Dezember 2009 kletterte der damals 20-Jährige… Vor zehn Jahren begann in Val d’Isère die Ära Hirscher weiterlesen

Über Mikaela Shiffrins Gratwanderung zwischen Triumph und Angst

Sölden – Ohne Zweifel ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin im Damen Ski Weltcup gegenwärtig das Maß aller Dinge. 17 Saisonsiege, vier Kristallkugeln und zwei WM-Goldmedaillen sprachen im letzten Winter eine mehr als nur deutliche Sprache. Die 24-jährige Skirennläuferin gibt zu, dass sie den Druck und den Erfolg braucht. Sie will in allen Bereichen stets das… Über Mikaela Shiffrins Gratwanderung zwischen Triumph und Angst weiterlesen

Ab heute nimmt Mikaela Shiffrin auch noch Abfahrtskristall ins Visier? (Foto: © Atomic)

Vail – Ohne Zweifel ist die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin nach dem Karriere-Ende von Lindsey Vonn, Marcel Hirscher, Aksel Lund Svindal, Felix Neureuther und Co. der absolute Superstar im bevorstehenden Skiweltcupwinter. Die 24-Jährige, die in der letzten Saison 17 Siege im Ski Weltcup feierte, vier Kristallkugeln und zwei WM-Goldmedaillen gewann, will weiterhin Rekorde wie am… Nimmt Mikaela Shiffrin auch noch Abfahrtskristall ins Visier? weiterlesen

SKI WM 2019: Mikaela Shiffrin feiert nach 2013, 2015 und 2017 ihren vierten Slalom-WM Titel in Are

Colorado – Das US-amerikanische Olympische und Paraolympische Komitee gab die 30 Finalistinnen und Finalisten für den US Award 2019 bekannt. Die zweifache Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin steht auch zur Wahl. Bis zum 28. Oktober 2019, 24 Uhr, kann man auf TeamUSAorg/Award für sie voten. Die Skirennläuferin ist in guter Gesellschaft. Die Turnerin Simone Biles will ihr… Mikaela Shiffrin hat eine weitere Auszeichnung im Visier weiterlesen

Banner TV-Sport.de