Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Kjetil Jansrud

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Marcel Hirscher gewinnt Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia

Beim spektakulären und stimmungsvollen Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia feierte der siebenfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher seinen ersten Sieg in einem Parallel-Rennen. Nach seinem Traumlauf am Sonntag auf der Gran Risa legte der Salzburger am Montagabend nach. Im Finale setzte sich Hirscher mit einem Vorsprung von 14 Hundertstelsekunden vor dem Franzosen Thibaut Favrot durch. Im kleine Finale sicherte sich Alexis Pinturault den Sprung auf das Podest gegen Vorjahressieger Matts Olsson. Der Vorsprung im Rennen um Platz 3 betrug 13 Hundertstel Sekunden.
Marcel Hirscher im ORF Interview: „Es ist mir von der ersten Runde …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Was der Skifan über die Abfahrt in Gröden 2018 wissen sollte!

Unmittelbar nach der Siegerehrung des Super-Gs stand am Freitagabend auf dem Antoniusplatz in St. Ulrich die Vergabe der Startnummern für die Abfahrt am Samstag auf dem Programm.
Ebenso wie der Super-G, wird auch die Abfahrt vom Franzosen Adrien Theaux eröffnet. Er wird sich am morgigen Samstag um 11.45 Uhr als erster von insgesamt 62 Läufern in Richtung Ziel stürzen. Christof Innerhofer und Kjetil Jansrud – beide im Super-G auf dem Podest – kommen mit den Nummern acht bzw. neun.
Der Schnellste des Abschlusstrainings, Max Franz aus Österreich, hat die Nummer elf, während …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem spannenden Super-G am Freitag in Gröden, steht am Samstag die Abfahrt auf der legendären Saslong auf dem Programm. Auch wenn die Startzeit um 30 Minuten nach vorne verlegt wurde, kann man davon ausgehen, dass die Spannung  bis zum Schluss erhalten bleibt, denn wenn im Laufe des Rennens die Sonne hinter dem Langkofel blinzelt, wird der Schnee weicher und die Piste schneller. Die Abfahrt wird um 11.45 Uhr (MEZ) gestartet. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Österreicher verpassen Super-G Podium in Gröden

Mit fünf Athleten in den Top-15 kann das Trainerteam rund um Sepp Brunner zufrieden sein, aber leider konnte sich kein ÖSV-Athlet auf dem Podium platzieren. Den Sieg sicherte sich heute der Norweger Aksel Lund Svindal vor dem Italiener Christof Innerhofer und Kjetil Jansrud (NOR). Matthias Mayer wurde als Siebenter bester Österreicher.
„Grundsätzlich habe ich von oben bis unten voll attackiert, daher bin ich voll zufrieden. Was  nicht gepasst hat, war die Ciaslat-Ausfahrt. Dort habe ich sicherlich einiges an Zeit liegen gelassen“, so Mayer zum heutigen Super-G.
Die weiteren Österreicher in den Punkterängen: …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Saslong News: Die Stimmen zum Super-G in Gröden 2018

Der Sieger des Gröden-Super-Gs 2018 heißt Aksel Lund Svindal. Der routinierte Norweger hatte in einem wahren Hundertstelkrimi die Nase vorn und triumphierte zum insgesamt siebten Mal auf der Saslong. Svindal ließ bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen die gesamte Konkurrenz hinter sich und sicherte sich seinen mit der Zeit von 1.28,65 Minuten seinen 36. Sieg im Weltcup. Dem 35-jährigen Skandinavier am nächsten kam Lokalmatador Christof Innerhofer, der lange in Führung lag und sich am Ende um nur fünf Hundertstel geschlagen geben musste. Das Podest komplettierte mit Kjetil Jansrud ein weiterer Norweger – …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Aksel Lund Svindal krönt sich zum Super-G König auf der Saslong

Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel, empfing Gröden am Freitag die Super-G Rennläufer auf der Saslong und machte einmal mehr Werbung in eigener Sache. Neben der herrlichen Kulisse wurde den Skifans jedoch auch spannender Rennsport geboten. Am Ende konnte sich Aksel Lund Svindal über seinen 36. Weltcupsieg, den 17. in einem Super-G freuen. Der Norweger setzte sich in einer Zeit von 1:28.65 Minuten, wenn auch nur mit einem hauchdünnen Vorsprung von fünf Hundertstelsekunden gegen den wiedererstarkten Südtiroler Christof Innerhofer (2. – + 0.05) und seinem Teamkollegen Kjetil Jansrud (3. – …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag um 12.00 Uhr (MEZ) wird das Südtiroler Skiweltcupwochenende 2018/19 in Gröden mit einem Super-G eröffnet. Einen Tag vor der Abfahrt – mittlerweile zur Tradition geworden – wird in Gröden der letzte Super-G der Herren vor Weihnachten ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Ab Freitag wird es in Gröden richtig ernst: Im Super-G, der um 12 Uhr beginnt, geht es erstmals um Weltcup-Punkte. Die klassische Abfahrt geht dann am Samstag über die Bühne. Start ist um 11.45 Uhr.
In der …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Saslong News: Stimmen zum 2. Abfahrtstraining in Gröden

Mit seinem klaren Sieg im zweiten Training fuhr der Österreicher Max Franz endgültig in die Favoritenrolle für die Abfahrt am Samstag. Hier die Stimmen der Protagonisten.
Max Franz (1. Platz): „Es läuft! Heute bin ich frecher gefahren – das ist mir von oben bis unten sehr gut aufgegangen. Ich habe in der Ciaslat eine super Linie gefunden, auch wenn ich mir noch nicht ganz erklären kann, wie ich den anderen so viel Zeit abgenommen habe. Jetzt gilt es, den Schwung aus den Training bis Samstag mitzunehmen.“
Steven Nyman (2. Platz): „Ich bin …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Max Franz dominiert zweites Abfahrtstraining in Gröden

Max Franz konnte am Donnerstag, beim zweiten und letzten Abfahrtstraining auf der Saslong in Gröden mit der Tagesbestzeit überzeugen. Der Österreicher setzte sich in einer Zeit von 1:58.65 Minuten vor dem US-Amerikaner Steven Nyman (+ 0.66) und Abfahrts-Gesamtweltcupsieger Beat Feuz (+ 0.86) aus der Schweiz durch.
Für den Sprung auf das virtuelle Podest fehlten Matthias Mayer (4. – + 0.99) 13 Hundertstelsekunden. Der Kärntner reihte sich vor dem Franzosen Adrien Theaux (5. – + 1.00) und Travis Ganong (6. – + 1.11) aus den USA, der beim ersten Abfahrtstraining die schnellste …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei herrlichen äußeren Bedingungen ging am Mittwoch das erste von zwei Abfahrtstrainings in Gröden über die Bühne. Die Organisatoren und Pistenarbeiter konnten den Rennläufern eine perfekt präparierte Piste für die Übungseinheit zur Verfügung stellen. Für Donnerstag ist auf der Saslong der zweite Trainingslauf geplant. Start ist erneut um 11.45 Uhr. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Der 30-Jährige US-Amerikaner Travis Ganong, der auf der Saslong noch nie besser als Siebter war, schwang nach 1.57,69 Minuten im …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Travis Ganong überrascht mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining auf der Saslong

Die Speed Athleten haben am heutigen Mittwoch ihre erste Trainingseinheit auf der Saslong in Gröden abgehalten. Die klare Tagesbestezeit in 1:57.69 Minuten ging an Travis Ganong. Der US-Amerikaner, der mit Startnummer 31 in das 1. Abfahrtstraining startete, verwies den Österreicher Max Franz (2. – + 0.68) und seinen Teamkollegen Bryce Bennett (3. – + 0.72) auf die Plätze zwei und drei.
Mit einer starken Trainingsleistung konnte erneut Christof Innerhofer (4. – + 0.73) aufwarten, der in der ersten Saisonabfahrt gemeinsam mit Lake Louise Sieger Max Franz (1.) und Dominik Paris (3.) als …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit einem Super-G wird am Freitag auf der Saslong in Gröden das Südtiroler Weltcup-Wochenende offiziell eröffnet. In Gröden steht am Samstag die traditionelle Abfahrt auf dem Programm, ehe die Rennläufer nur knapp 20 Kilometer nach Alta Badia weiterreisen. Hier findet am Sonntag auf der Gran Risa ein Riesentorlauf und am Montag ein Parallel-Riesenslalom auf dem Programm. Das 1. Abfahrtstraining in Gröden findet bereits am Mittwoch um 11.45 Uhr statt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Saslong News: Alexsander Aamodt Kilde will Super-G auf der Saslong für sich entscheiden.

Kampfansage von Aleksander Aamodt Kilde, Sieger der Südtirol Ski Trophy 2017. Er ist 26 und längst aus dem Schatten seiner erfolgreichen Landsmänner gesprungen: Aleksander Aamodt Kild stand 2015 in Gröden zum ersten Mal auf dem Podest und gewann im selben Jahr den Super-G-Weltcup, trotzdem sieht er sich noch in der Lernphase. Im Gespräch mit Saslong.org erklärt der Norweger, dass er langfristig gesehen auch um den Gesamtweltcup fahren möchte.
Saslong.org: Herr Kilde, wie fühlt es sich an, auf ihren Landsmann Kjetil Jansrud als Sieger der Südtirol-Ski-Trophy zu folgen?
Aleksander Aamodt Kilde: Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Wer gewinnt die „Südtiroler-Ski-Trophy 2018“ und einen Scheck über 20.000 Euro?

Wer gewinnt in diesem Jahr die „Südtiroler-Ski-Trophy“? Im letzten Jahr hieß der Sieger Aleksander Aamodt Kilde. Der Norweger holte bei den Südtirol-Rennen in Gröden und Alta Badia die meisten Weltcup-Punkte und durfte sich über ein Preisgeld von 20.000 Euro freuen.
Ein vierter Platz beim Parallel-Torlauf in Alta Badia und im Super G von Gröden, sowie ein 18. Platz in der Abfahrt in Gröden standen nach dem langen Südtiroler Weltcup-Wochenende zu Buche. Somit holt er unter allen Teilnehmern die meisten Punkte und erfüllt die Bedingungen in Gröden und Alta Badia, sowie beim …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Max Franz gewinnt Super-G in Beaver Creek | ]
Max Franz gewinnt Super-G in Beaver Creek

Die Speed-Piloten hatten am Samstag beim Super-G in Beaver Creek mit den Wetterkapriolen in den Rocky Mountains zu kämpfen. Bereits am Freitagabend wurde beschlossen, dass das Rennen vom Reservestart aufgenommen wird. Am Renntag sorgten anhaltender Schneefall für eine Startverschiebung um 60 Minuten.
Mit den widrigen Verhältnissen kam am besten Max Franz zurecht, der seine niedrige Startnummer 5 bestens zu nutzen wusste. Der Österreicher gewann in einer Zeit von 1:01.91 Minuten vor dem Schweizer Mauro Caviezel (2. – + 0.33). Auf dem dreigeteilten dritten Rang herrschte mit den beiden Norwegern Aksel Lund …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 20.00 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 20.00 Uhr

Nach der vorgezogenen Abfahrt am Freitag, steht am Samstag um 20.00 Uhr (MEZ) in Beaver Creek der Super-G der Herren auf dem Programm. Laut Wetterbericht sind am Samstag in den Rocky Mountains starke Schneefälle angesagt. Ob die Startzeit eingehalten werden kann, oder ob das Rennen wackelt, erfahren Sie hier auf Skiweltcup.TV. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Update 19.40 Uhr: 1. Vorläufer startet um 19.53 Uhr
Update 19.25 Uhr: Die Startzeit 20.00 Uhr wurde von der FIS bestätigt. Sollte sich das Wetter …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Beaver Creek 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Beaver Creek 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach dem Programmwechsel steht in Beaver Creek bereits am Freitag die Abfahrt auf dem Programm. Nach nur einemTrainingslauf, kämpfen die Speed-Piloten ab 18.45 Uhr (MEZ) auf der  berühmt, berüchtigten „Birds of Prey“ um Hundertstelsekunden und wichtige Weltcuppunkte. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
In Österreich ist man stolz auf den Auftritt der ÖSV-Speed-Truppe in Lake Louise. In der Abfahrt konnte sich Max Franz über den Sieg freuen, Vincent Kriechmayr verpasste den Sprung auf das Podest um drei Hundertstelsekunden und reihte sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Otmar Striedinger mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Beaver Creek | ]
Otmar Striedinger mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Beaver Creek

In Beaver Creek stand heute das 1. Abfahrtstraining auf dem Programm. Bereits bei der Mannschaftsführersitzung am Dienstagabend wies FIS-Renndirektor Markus Waldner darauf hin, dass es, wenn die Wettervorhersagen eintreffen, vielleicht das einzige sein wird. In den Rocky Mountains ist für die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine schlecht Wetterfront angesagt, die eine zweite Übungseinheit am Donnerstag fraglich machen.
Somit gingen die Athleten bereits beim 1. Abfahrtstraining in Beaver Creek sehr konzentriert an die Arbeit. Die Tagesbestzeit auf der berühmt, berüchtigten Birds of Prey Piste ging trotzdem etwas überraschend, in einer Zeit …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr nur von Kjetil Jansrud geschlagen | ]
ÖSV NEWS: Vincent Kriechmayr nur von Kjetil Jansrud geschlagen

Kjetil Jansrud hat den ersten Super-G in der noch jungen Weltcup-Saison für sich entscheiden können. Lediglich 0,14 Sekunden fehlten Vincent Kriechmayr auf den Norweger. Dritter wurde der Schweizer Mauro Caviezel (+0,21 Sek.) vor Hannes Reichelt.
Das ÖSV-Speed Team zeigte auch im ersten Super-G eine starke Leistung. Vincent Kriechmayr gelang nach einer sehr guten Fahrt der Sprung auf das Podest. „Das war ein richtiger Husarenritt. Das ist ein sensationelles Ergebnis und ich freue mich riesig“, so der erste Kommentar von Kriechmayr im Ziel.
Mit dem zweiten Platz im heuteigen Super-G führt Vincent Kriechmayr …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Zweiter Top-10-Platz in Lake Louise: Auf Thomas Dreßen ist Verlass | ]
Zweiter Top-10-Platz in Lake Louise: Auf Thomas Dreßen ist Verlass

Lake Louise – Einen Tag nach seinem Top-10-Platz in der Abfahrt hat der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen  auch beim heutigen Super-G von Lake Louise seine Frühform eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der Bayer, der im letzten Winter u.a. die Abfahrt in Kitzbühel für sich entscheiden konnte, wurde heute Neunter. Am Ende fehlten ihm gut neuneinhalb Zehntelsekunden auf Sieger Kjetil Jansrud aus Norwegen.
Zweitbester Deutscher wurde Pepi Ferstl. Als 29. des Tages ergatterte er gerade einmal zwei Weltcuppunkte. Andreas Sander schrammte als 34. knapp vorbei. Zehn Athleten sahen beim heutigen Skiweltcup Rennen nicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Mauro Caviezel rast beim Super-G von Lake Louise aufs Podium | ]
Mauro Caviezel rast beim Super-G von Lake Louise aufs Podium

Lake Louise – Am Sonntagabend wurde im kanadischen Lake Louise der erste Super-G der Herren im WM-Winter 2018/19 ausgetragen. Dabei siegte der Norweger Kjetil Jansrud. Bester Schweizer wurde Mauro Caviezel, dem lediglich sieben Hundertstelsekunden auf den zweiten Platz von Vincent Kriechmayr aus Österreich fehlten.
Zu den anderen Eidgenossen: Beat Feuz riss 97 Hundertstelsekunden auf Tagessieger Jansrud auf und belegte den zehnten Rang. Auf Position 15 schwang Carlo Janka (+1,22) ab. Stefan Rogentin (+1,44) fuhr mit der Startnummer 35 noch in die Top-20. Ebenfalls Punkte gab es für Thomas Tumler (23.; +1,52), …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud schlägt zurück und gewinnt Super-G in Lake Louise | ]
Kjetil Jansrud schlägt zurück und gewinnt Super-G in Lake Louise

Und die Elche können es doch noch. Nach der enttäuschenden Vorstellung bei der Abfahrt am Samstag in Lake Louise, hat sich Kjetil Jansrud am Sonntag beim Super-G den Sieg und 100 Weltcuppunkte gesichert. Der Norweger setzte sich in einer Zeit von 1:33.52 Minuten vor dem  Österreicher Vincent Kriechmayr (2. – + 0.14) und Mauro Caviezel (3. – + 0.21) durch, und feierte in Kanada seinen 22. Weltcupsieg, den 12. in einem Super-G.
Nach seinem 4. Siege in Lake Louise analysierte Kjetil Jansrud seinen Lauf: „Mit Wut im Bauch war ich nicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag um 20.00 Uhr steht in Lake Louise der erste Super-G der WM-Saison 2018 auf dem Programm. Im Vorjahr konnte sich der Norweger Kjetil Jansrud über den Sieg freuen. Der Kärntner Max Franz belegte den zweiten Platz. Mit dem Dritten Hannes Reichelt kletterte ein weiterer Österreicher auf das Podest. Die offizielle FIS Startliste sowie Startnummern und den FIS Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Max Franz konnte am Samstag die Abfahrt in Lake Louise gewinnen und geht mit viel Selbstvertrauen in den ersten Super-G der neuen Saison. …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Formel 1 im Schnee startet am heutigen Samstag um 20.15 (MEZ) Uhr in die Speed Saison 2018/19. Im kanadischen Lake Louise kämpfen die „schnellsten Männer auf zwei Brettern“ wieder um Hundertstel Sekunden und wichtige Weltcuppunkte. Auf der „Mens Olympic Downhill Run“ wird am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G ausgetragen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und Startnummern sowie den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Nachdem die Slalomspezialisten in Levi die WM-Saison eröffnet haben, sind nun die Speed-Asse dran. Die Favoritenrolle bei …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Lake Louise | ]
Christof Innerhofer mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Lake Louise

Die Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining der Saison 2018/19 in Lake Louise sicherte sich Christof Innerhofer. Der Südtiroler setzte sich in einer Zeit von 1:47.57 Minuten an die Spitze des Feldes, gefolgt von den beiden Österreichern Matthias Mayer (2. – + 0.08) und Otmar Striedinger (3. – +0.44).
Hinter den Norweger Kjetil Jansrud (3. – + 0.66) und vor dem Franzosen Johan Clarey (6. – + 0.78) reihte sich DSV Rennläufer Dominik Schwaiger (5. – + 0.76) auf dem fünften Rang ein.
Aksel Lund Svindal (7. – + 0.84) zeigte sich von seiner …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise –  Das lange Warten der Speedspezialisten hat ein Ende. Am kommenden Wochenende stehen auf der „Mens Olympic Downhill Run“ in Lake Louise am Samstag um 20.15 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G auf dem Programm. Bereits für Mittwochabend um 20.15 Uhr MEZ (12.15 Uhr Ortszeit) – Änderung vorbehalten – wurde das 1. Abfahrtstraining angesetzt. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Im Vorjahr konnte sich der Schweizer Beat Feuz den Abfahrtssieg, vor Matthias Mayer und …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Abfahrtsfieber steigt: Lake Louise freut sich auf die Speed-Herren | ]
Das Abfahrtsfieber steigt: Lake Louise freut sich auf die Speed-Herren

Am kommenden Wochenende starten in Lake Louise die Speed-Herren in die WM-Saison 2018/19. Dabei stehen in der kanadischen Provinz Alberta im Banff-Nationalpark, am Samstag um 20.15 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G auf dem Programm.
Auch wenn die „Mens Olympic Downhill Run“ nicht zu den schwierigsten Abfahrtsstrecken im Skiweltcup zählt, ist der Austragungsort Lake Louise eine gute Wahl der FIS-Organisatoren, um den Rennläufern eine erste Standortbestimmung zu ermöglichen.
Am Samstag, 254 Tage nach dem letzten Abfahrtsrennen im schwedischen Aare, wo im Februar die Ski Weltmeisterschaften ausgetragen werden, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Skiweltcup-Saison 2018/19: Über Titelverteidiger, Jäger und Rekorde | ]
Die Skiweltcup-Saison 2018/19: Über Titelverteidiger, Jäger und Rekorde

Die Eröffnung des Audi FIS Ski World Cup 2018/19 in Sölden (Österreich) steht praktisch vor der Tür. Traditionell eröffnen zunächst die Damen am Samstag (27.10.2018), gefolgt von den Herren am Sonntag (28.10.2018), mit einem Riesentorlauf die bevorstehende WM-Saison auf dem Rettenbachferner.
Die kommende Saison hat mit den Weltmeisterschaften in Are (Schweden) im Februar und dem Weltcup-Finale in Soldeu (Andorra) viel zu bieten, aber auch einige Rekorde können gebrochen werden.
Lindsey Vonn will sich als beste Skirennläuferin bei den Damen und Herren in die Geschichtsbücher eintragen. Die US-Amerikanerin hat in ihrer Karriere bis …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Preisgeld für Hahnenkamm-Rennen 2019 in Kitzbühel bekanntgegeben | ]
Preisgeld für Hahnenkamm-Rennen 2019 in Kitzbühel bekanntgegeben

Der Kitzbüheler Ski Club (KSC) hat für die 79. Auflage der Hahnenkamm-Rennen das Preisgeld beschlossen. Insgesamt werden 550.000 Euro ausgeschüttet.
Für die Abfahrt auf der Streif und dem Slalom auf dem Ganslern gibt es jeweils 200.000 Euro und für den Super-G werden 150.000 Euro locker gemacht. Die Sieger in Abfahrt und Slalom dürfen sich über jeweils 74.000 Euro freuen. Der Super-G Sieger erhält 55.500 Euro.
Im Vorjahr konnte sich Thomas Dreßen, bei der Abfahrt auf der Streif über den Sieg freuen. Der Deutsche setzte sich vor Beat Feuz aus der Schweiz und …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud glaubt an einen erneuten „Hirscher-Bluff“ | ]
Kjetil Jansrud glaubt an einen erneuten „Hirscher-Bluff“

Der Norweger Kjetil Jansrud ist bereit für die kommende WM-Saison 2018/19. Der Zweite der Skiweltcup-Gesamtwertung des Vorjahres, hat sich gut und intensiv vorbereitet und fühlt sich auch körperlich topfit. So ist es für ihn an der Zeit die Monopolrechte von Marcel Hirscher auf die große Weltcupkugel anzugreifen.
Mit einem Auge verfolgt der 33-jährige auch die Konkurrenz und war von der Aussage von Marcel Hirscher, der ankündigte als Jungvater im kommenden Ski-Weltcup-Winter etwas kürzer treten zu wollen, mehr als überrascht.
„Hat er das gesagt? Ich denke, er wird alle Rennen bestreiten, die auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Skifans atmen auf: Skiweltcup-Rennen in Bormio sind gesichert | ]
Skifans atmen auf: Skiweltcup-Rennen in Bormio sind gesichert

Die Skiweltcup-Rennen in Bormio sind gesichert. Zwischen Weihnachten und Neujahr, genauer gesagt am 28. und 29. Dezember stehen eine Abfahrt und ein Super-G auf dem Programm. Die FIS-Inspektion auf der Pista Stelvio führten die Renndirektoren Markus Waldner und Hannes Trinkl durch.
Die spektakulären Skiweltcup-Rennen werden Bormio, das Veltlin und die Lombardei in das Rampenlicht der Skiwelt rücken. Der Besuch des Skiweltcup-Zirkus ist für die Region Lombardei das zweitwichtigste Sportereignis nach dem Großen Preis der Formel 1 in Monza .
Erst in der letzten Saison kehrte Bormio, nach einer dreijährigen Pause, wieder in …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud: „Wenn Aksel einmal nicht mehr dabei ist, wird sich einiges ändern.“ | ]
Kjetil Jansrud: „Wenn Aksel einmal nicht mehr dabei ist, wird sich einiges ändern.“

Noch hält sich Aksel Lund Svindal zurück, wenn es um seine Zukunft im aktiven Rennsport geht. Bereits jetzt weiß man im norwegischen Skiteam, dass sich mit dem Rücktritt des Olympia-Abfahrtsiegers einiges ändern wird. Wie in Österreich, der Schweiz oder Italien, sind auch Norwegens  Rennläufer von Erfolgen abhängig, damit nicht der Druck innerhalb des Teams steigt.
In den letzten 15 Jahren konnte man sich in Sachen Siege immer auf Aksel Lund Svindal verlassen. Der Doppel-Olympiasieger hat vier Olympische Medaillen, fünf Weltmeistertitel und 35 Weltcupsiege auf seiner Habenseite. In der Saison 2006/07 und …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup 2018/19: Wendet sich in Bormio alles zum Guten | ]
Ski Weltcup 2018/19: Wendet sich in Bormio alles zum Guten

Glaubt man einem Bericht des italienischen Internetportal raceskimagazine.com, sind die Ski-Weltcup-Rennen in Bormio gesichert. Auf der traditionsreichen, berühmt berüchtigten Pista Stelvio sollen, zwischen Weihnachten und Neujahr 2018, eine Abfahrt (28.12.) und ein Super-G (29.12) ausgetragen werden.
Erst in der letzten Saison kehrte Bormio, nach einer dreijährigen Pause, wieder in den Skiweltcup-Kalender zurück. In der Zwischenzeit wurden die Rennen im benachbarten Santa Caterina Valfurva ausgetragen. Das Hickhack um die Austragung des Abfahrtsrennens wenige Tage vor dem Jahreswechsel begann vor einigen Jahren. Der Termin der Austragung war von den Hoteliers vor Ort und …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[31 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Spannung steigt: Nur noch 87 Tage bis zum Skiweltcup-Start | ]
Die Spannung steigt: Nur noch 87 Tage bis zum Skiweltcup-Start

In rund drei Monaten beginnt die WM-Saison 2018/2019 in Sölden. Es werden dort die ersten Punkte für den Disziplinen- und Gesamtweltcup vergeben. Doch wer wird Ende März nach dem Weltcupfinale ganz oben stehen, wenn es darum geht, die Kristallkugeln zu vergeben?
SKIWELTCUP-MÄNNER: Marcel Hirscher hat die letzten sieben Saisonen jeweils den Gesamtweltcup gewonnen, dazu noch unzählige Kugeln im Riesentorlauf und Slalom. Auch im Vorjahr konnte er die beiden Technik-Kristallkugeln einheimsen. Deshalb ist der Österreicher, der auf Atomic-Skiern fährt, auch in der bevorstehenden Saison der größte Favorit für den Gesamtweltcup. Hirscher dominiert …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[4 Mai 2018 | Kommentare deaktiviert für Lena Dürr wechselt zu HEAD, Kjetil Jansrud und Matthias Mayer verlängern Verträge | ]
Lena Dürr wechselt zu HEAD, Kjetil Jansrud und Matthias Mayer verlängern Verträge

Die deutsche Slalom-Spezialistin Lena Dürr wird in die WM-Saison 2018/19 mit neuem Material starten. Nach 4 Jahren bei Völkl wird die 26-Jährige in der neuen Saison mit Skier aus dem Hause HEAD ihre Rennen bestreiten.
Die Olympia-Teilnehmerin, die bisher 132 Skiweltcup-Rennen bestritt, konnte sich in der vergangenen Saison über Platz 6 beim Slalomauftakt in Levi freuen. Beim City Event in Oslo wurde sie Fünfte und in Stockholm Neunte. Ihren größten Erfolg feierte Lena Dürr jedoch am 29.01.2013 beim City Event in Moskau, wo sie sich als Siegerin feiern lassen konnte. Damals …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[11 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Norwegen gibt Kadereinteilung für Saison 2018/19 bekannt. | ]
Norwegen gibt Kadereinteilung für Saison 2018/19 bekannt.

Der Norwegische Skiverband hat die Kadereinteilung für die WM-Saison 2018/19 bekannt gegeben. Bei den Damen wurden neun Athletinnen in das Skiweltcup-Team berufen, aus sieben Rennläuferinnen setzt sich das Europacupteam zusammen. Bei den Herren setzt sich der Skiweltcup-Kader aus elf Rennläufern zusammen, im Europacup geht man mit fünf Athleten auf Punktejagd.
„Der norwegische Skisport war in der abgelaufenen Olympia-Saison, sowohl bei den Herren als auch bei den Damen erfolgreich“, sagte Sportdirektor Claus Johan Ryste. „Deshalb ist der Kampf um die Kaderplätze hart, bringt uns aber in der Qualität der Teams weiter. Gerade …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Sejersted und Edseth gewinnen Norwegische Abfahrtsmeisterschaften | ]
Sejersted und Edseth gewinnen Norwegische Abfahrtsmeisterschaften

Mit einer Überraschung endeten die norwegisch Abfahrtsmeisterschaften 2018 der Herren. Der Meistertitel ging in einer Zeit von 1.31.19 Minuten an Adrian Smiseth Sejersted. Der 23-Jährige verwies dabei Kjetil Jansrud (+ 0.16) und Aksel Lund Svindal (+ 0.39) auf die Plätze zwei und drei.
In der Internationalen Wertung reihte sich hinter dem Führungstrio der Däne Christoffer Faarup (+ 0.65) gefolgt von den beiden Schweden Felix Monsen (5. – + 0.87) und Olle Sundin (+ 0.87), auf dem vierten Rang ein.
Die Plätze sieben, neun und zehn, waren mit Rasmus Windingstad (7. – + …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup: Nach der Saison ist vor der Saison | ]
Skiweltcup: Nach der Saison ist vor der Saison

Die Ski-Weltcup-Saison 2017/18 ist Geschichte. Der Gesamtweltcupsieg bei den Damen ging an die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, bei den Herren setzte sich, zum siebten Mal in Folge, der Österreicher Marcel Hirscher durch. Jetzt, da alle Kristallkugel verteilt sind, hier ein Überblick über alles Disziplinen- und Nationenpreis-Sieger des Skiwinters 2017/18. Die Weltcup-Saison 2017/18 ist zwar beendet, aber für viele Athleten ist noch kein Urlaub angesagt. Neben den nationalen Meisterschaften, stehen noch viele Materialtests auf dem Programm. Im Sommer starten dann auf der südlichen Hemisphäre die nächsten offiziellen FIS-Rennen. Natürlich versorgen wir sie, auch in der Nebensaison, täglich mit aktuellen Nachrichten.

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Doppelschlag von Vincent Kriechmayr | ]
ÖSV-News: Doppelschlag von Vincent Kriechmayr

Vincent Kriechmayr hat nach der gestrigen Abfahrt auch heute den Super-G in Aare für sich entscheiden können. Bei den Damen gewann die Italienerin Sofia Goggia. Die Kristallkugel für die Disziplinen Wertung geht bei den Herren an Kjetil Jansrud und bei den Damen an Tina Weirather.
Vincent Kriechmayr feiert in seinem 100. Weltcup Rennen seinen dritten Sieg: „Ich habe gewusst, dass es ein enges Rennen wird und das ich richtig riskieren muss. Ich freue mich, dass die Hundertstel Sekunden auf meiner Seite sind“, so der Oberösterreicher nach seinem zweiten Sieg innerhalb von …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Mrz 2018 | Kommentare deaktiviert für Weltcupfinale 2018: Vincent Kriechmayr gewinn Super-G in Are – Kjetil Jansrud holt Kugel ab | ]
Weltcupfinale 2018: Vincent Kriechmayr gewinn Super-G in Are – Kjetil Jansrud holt Kugel ab

Der sechste Super-G der Herren, war das letzte Speedrennen der Weltcup-Saison 2017/18. Wegen starken Wind im oberen Bereich, musste der Start, wie bei den Damen am Vormittag, nach unten verlegt werden. Auf der stark verkürzten Strecke, das Rennen wurde ab dem Riesentorlauf-Start in Angriff genommen und war damit der kürzeste Super-G der Weltcupgeschichte, konnte sich, wie bereits bei der gestrigen Abfahrt, Vincent Kriechmayr den Sieg holen. Der Oberösterreicher setzte sich in einer Zeit von 49.43 Sekunden vor dem Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.04) durch. Den 3. Rang auf dem Siegerpodest …