4 Mai 2021

US-amerikanischer Skiverband gibt Kader für die Olympiasaison 2020/21 bekannt

US-amerikanischer Skiverband gibt Kader für die Olympiasaison 2020/21 bekannt
US-amerikanischer Skiverband gibt Kader für die Olympiasaison 2020/21 bekannt

Park City – Der US-amerikanische Skiverband hat die Athletinnen und Athleten für die bevorstehende Olympiasaison 2020/21 bekanntgegeben. Ohne Zweifel ist Mikaela Shiffrin als Teamkapitänin anzuführen, doch bei den Herren sticht der am 12. Februar des nächsten Jahres 40 Jahre alt werdende Steven Nyman hervor. Der 193 cm große und 100 kg schwere Modellathlet will es bei den Olympischen Winterspielen in China noch einmal wissen.

Der Kader besteht aus 44 Namen. Nach den Rücktritten von Laurenne Ross, Alice McKennis Duran, Resi Stiegler und Ted Ligety ist etwas Bewegung in die Zusammensetzung der Mannschaften gekommen. Nur vier Damen gehören dem A-Team an. Neben Mikaela Shiffrin, die oft individuell mit ihrem Privatteam antritt, gehören neben Paula Moltzan, die als Zweite im Parallelbewerb in Lech positiv auffiel, auch Nina O’Brien und die konstant fahrende Speed-Lady Breezy Johnson dazu.

Fünf Herren sind im A-Team vertreten. Tommy Ford und Ryan Cochran-Siegle werden nach ihren Verletzungen wieder angreifen. Aber auch die Speedspezialisten Bryce Bennett, Travis Ganong und der ewig junge Steven Nyman wollen das Beste aus sich herausholen. Nyman, der alle drei Weltcupsiege in Gröden feierte, wird nächstes Jahr 40 Jahre alt.

Kommen wir zu den B-Auswahlen. Bei den Frauen sind Alice Merryweather, Keely Cashman, AJ Hurt, Isabella Wright und Jacqueline Wiles im Einsatz. Sie möchten sich mit guten Leistungen früher oder später für höhere Aufgaben empfehlen. Bei den Männern sehen wir Erik Arvidsson, der bereits im Europacup für Furore sorgte. Benjamin Ritchie, Bridge Gile, Sam Dupratt, Luke Winters, Jett Seymour, Jimmy Krupka, Jared Goldberg, Sam Morse, River Radamus und Kyle Negomir wollen den Damen um nichts nachstehen.

Das C-Team besteht aus drei Athletinnen und einem Athleten. In alphabetischer Reihenfolge sind dies Katie Hensien, Isaiah Nelson, Nicola Rountree-Williams und Zoe Zimmermann. Für das angeführte Quartett kommen die bevorstehenden Spiele im Reich der Mitte wohl noch etwas zu früh.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Verwandte Artikel:

Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington
Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington

Killington – Am heutigen ersten Adventsonntag fand im US-amerikanischen Killington der dritte Slalom der Damen im Skiweltcupwinter 2021/22 statt. Dabei triumphierte Mikaela Shiffrin in ihrem Wohnzimmer in einer Zeit von 1.38,33 Minuten. Für die 26-Jährige war es nach 2016, 2017, 2018 und 2019 der fünfte „Hunderter“ vor Ort. Auf Rang zwei klassierte sich ihre slowakische… Mikaela Shiffrin lässt mit ihrem Sieg im Heim-Slalom von Killington der Konkurrenz keine Chance weiterlesen

Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei
Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei

Katharina Liensberger schrammt beim heutigen Slalom in Killingtion (USA) am Podest vorbei. Die Vorarlbergerin wird mit einem Rückstand von +1.41 Sekunden Vierte. Einen Heimsieg konnte Mikaela Shiffrin (USA), vor Petra Vlhova (SVK) und Wendy Holdener aus der Schweiz feiern. Nach Lauf eins lag die Slalomweltcupgewinnerin aus dem Vorjahr noch an fünfter Stelle, konnte einen Platz… Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei weiterlesen

Petra Vlhova übernimmt Zwischenführung beim Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Finale: 18.45 Uhr
Petra Vlhova übernimmt Zwischenführung beim Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Finale: 18.45 Uhr

Killington – Nach dem gestrigen Wind- und Zeitnahmechaos im Rahmen des nach neun Starterinnen abgebrochenen Riesenslaloms sind heute die Slalomspezialistinnen im US-amerikanischen Killington dran. Dabei sehen die Zuschauer vor Ort und an den Fernsehschirmen zuhause die Fortsetzung des Duells der Gigantinnen. Petra Vlhová hat in einer Zeit von 49,87 Sekunden zur Halbzeit die Nase vorn.… Petra Vlhová hat nach dem ersten Slalom-Durchgang von Killington die Nase vorn weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nachdem die Slalomspezialistinnen in Levi binnen 24 Stunden zwei Rennen bestritten, gibt es für sie kaum ein Verschnaufen. Sie fliegen in die USA und sind, kaum haben sie sich an die neue Zeit gewohnt, in Killington am Start. Der erste Durchgang des dritten Torlaufs der Frauen beginnt um 15.45 Uhr (MEZ); das Finale… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 15.45 / 18.45 Uhr weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Auch für die Super-G-Spezialisten wird es nun ernst. Sie bestreiten einen Tag nach der Abfahrt im kanadischen Lake Louise ihren ersten Saisoneinsatz. Dabei befindet sich der Österreicher Vincent Kriechmayr sowohl in der Rolle des Gejagten als auch in der Favoritenrolle. Letztere ist nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille und der kleinen Kristallkugel, einhergehend… Ski Weltcup Super-G der Herren in Lake Louise 2021 ist vorzeitig abgesagt weiterlesen

Banner TV-Sport.de